Kolben/Zylinder Problem

      Kolben/Zylinder Problem

      Hallo zusammen,
      da meine Tm gestern auf dem Platz wieder gestreikt hat und einfach nur total schei** gelaufen ist, habe ich mich zuhause direkt rangesetzt und den zylinder abgebaut.
      Die Probleme waren:
      - Keine Beschleunigung bei Vollgas (ab sehr hoher drehzahl gings dann)
      - Getriebeöl aus dem Zylinder gelaufen
      - kein Standgas( Das Problem hat sie schon länger)
      - allgemein sehr unruhig gelaufen und hat sich auch komisch angehört.
      - Kickstarter hatte kaum noch Druck und ich konnte ihn ganz langsam runterdrücken ohne überhaupt ein kleinen Widerstand zu spüren und sie ging auch nur durch anschieben an

      Naja also mal den Zylinder runtergeholt und Kolben raus.
      Da dies das erste mal für mich ist bräuchte ich jetzt mal eine Beurteilung des Kolbens und des Zylinders von euch.
      Ich hänge ein paar Bilder dran.


      Danke im Vorraus!


      Kolben mit 2 "Riefen" drin.



      Zylinder .. auch mit diesen 2 Riefen



      Getriebeöl was dann raussifft
      Warum sollte das Getriebeöl sein?
      Könnte natülich sein, wenn der Siri zur Kupplungsseite kaputt ist.

      Kann man schlecht was sagen zu deinem Zylinder. Ist aber ein verbreiteter Schaden.
      Der Steg am Auslass wird sehr heiß und kann Wärme nur über seine kleine Oberfläche abgeben. Deswegen hat der Kolben die 2 Bohrungen um den Steg besser zu schmieren.

      Meistens reicht das aber nicht aus und der Steg wird dennoch sehr heiß. Dabei wölbt er sich nach Innen und drückt auf den Kolben.

      Die Furchen in deinem Kolben sind schon amtlich. Je nachdem wie tief sie im Zylinder sind kann man den nur vernünftig honen (kein Flexhoner!!!) oder wohl neu beschichten.
      Slip on your helmet, twist the throttle and RIDE.
      It doesn't get any better!
      Mh ja das habe ihc mir schon gedacht.
      Jemand aus meinem Verein meinte das es Getriebeöl sei wegen dem Geruch und dem konnte ich auch nur zustimmen.
      Der Kolben is fertig, das ist klar.
      Aber was ist bei dem Zylinder noch zu retten?
      Wieviel würde mich der ganze Spaß kosten und wo könnte ich es machen lassen ?
      Wenns der Getriebeseitige Siri ist muss mindestens der große Kupplungsdeckel ab.
      Allerdings wäre es gleich zu überlegen, ob man nicht gleich alles macht.
      Sprich auch den Motor spalten und die Lager wechseln.

      Wäre wohl die beste Entscheidung, dann hast du die Sicherheit, dass der Motor die Saison auch durchhält.

      Zylinder beschichten kostet so ca. 200 EUR je nachdem wo du das machen lässt.
      Motor überholen insgesamt ist 500 EUR eine gute Hausnummer was Teilepreise angeht.
      Dann noch Arbeitspreis sofern du es nicht selber machen kannst.
      Slip on your helmet, twist the throttle and RIDE.
      It doesn't get any better!