Fantic caballero RC80

      Fantic caballero RC80

      Hallo Leute!

      Hab für meine Freundin günstig ne RC 80 Bj 94 ergattert damit sie mal n´bissle Mopetfahren üben kann.

      Jetzt läuft die Kiste leider noch nicht wollte mal nachhören ob jemand sich mit so kisten auskennt?!

      Suche nen passenden Zylinder mit Kolben und Kopf für wenig Geld (also nicht Orginal):zunge:

      von Airsal oder so.

      Vielleicht hat ja auch noch jemand ein Handbuch/Bedienungsanleitung oder irgendwelche Info´s.

      Würd mich über alles freuen was kommt!!!

      :moped:Gruß Born
      Hi Born,
      das mit den Zubehörzylindern und Kolben sieht schlecht aus für die Rc 80.
      Da ist ja ein Fantic Motor verbaut, kein Minarelli.

      Zylindermäßig ist mir gar nichts bekannt, Kolben ist zumindest bei GOL in Italien im 2012er Katalog gelistet. Bin mir nicht sicher, ob GOL an Privatkunden im Ausland liefert, die Mindestbestellsumme ist zumindest 200,- Euros, so stehts da jedenfalls.

      Darüber hinaus kenn ich bislang keinen anderen Hersteller, der die Kolben nachfertigt.

      Kostet mit rund 70,-Euro immerhin nur ein Drittel vom Originalteil, falls das bei fantic.de überhaupt noch lieferbar ist.
      Ich hab den Eindruck, die machen gerade Ausverkauf.

      Der Link zum kompletten Katalog:
      http://www.pistonigol.com/public/catalogo.pdf

      Ich würde mal googeln, wer Nikasilbeschichtungen macht, und dann Deinen Zylinder überholen lassen.

      Ich bau übrigens gerade selber eine RC 80 auf, kannst also gerne Fragen stellen, Literatur hab ich allerdings leider selber keine.

      Viele Grüße, Frank
      Dateien
      Hi, danke für die Info!:thumbup:

      Ich hab gestern bemerkt das die Ölpupe garnicht fördert.
      Hab vor die Still zu legen und Gemisch zu fahren,
      weißt du was die für ein Mischungsverhältniss braucht?!
      Und geht das so einfach oder kommt der Vergaser mit dem gemischten Sprit nicht klar?!

      Gruß Born
      Mit 1:50 kommt die Fantic gut zurecht, gib aber die Ölpumpe noch nicht auf.
      Es dauert einige Minuten bei laufendem Motor, eh das Öl ganz langsam durch den durchsichtigen Schlauch hoch zum Vergaser gekrochen kommt.

      Höher darf die Fördermenge ja auch nicht sein, sonst wär das Gemisch zu "fett" ud der Öltank ruck-zuck leer.
      Durch Drehen der Kurwellwelle von Hand wirst Du da also kein Resultat sehen. ;-)

      Für den ersten Start muss von daher sowieso Gemisch in den Tank!

      Noch ein Tip: Nutz die Zeit, bis Du einen funktionierenden Zylinder hast und schau Dir mal die Umlenkung der Hinterradfederung sowie die Schwingenlager an, die Gleitlager sind wahrscheinlich alle knochentrocken und rostig...

      Generell empfiehlt es sich wegen der heftigen Ersatzteilpreise, eine zweite Maschine als Teileträger ins Haus zu holen, hatte ich auch gemacht.
      Die sind ja generell sehr günstig zu kriegen, die achtziger sind heutzutage (zum Glück für uns) nicht mehr gefragt.

      Grüße, Frank
      OK da werd ich morgen mal nachschauen!
      Muß man den Zylinder unbedingt Beschichten Lassen?
      Dachte eher nur an neu hohnen oder mit ner Snap-On Bürste mal durch zu gehen:verwirrt:

      Das Mopet soll von meiner Freundin gefahren werden, denke nicht das sie es so arg beanspruchen wird nur so 3-4 Tage im Monat.
      Sie ist zuvor noch nie Motorrad gefahren aber will sich mal in der Richtung ausprobieren.
      Denke also nicht das das Teil so sehr oft hohe drehzahlen abbekommt.biggrin.

      Der Link den du mir Geschickt hast ist gut, kenn mich mit Kolben nicht so aus weißt du was die Angaben bedeuten?
      47,5 | 28,5 B-2,0 | 53,5 | 13x40 A | 2- 1,5 Gl-s10
      Bräuchte dann ja größere Kolbenringe wenn ich den neu hohnen lasse. oder?

      Gruß Born
      Hi Born, lass den Zylinder doch mal von einem Fachmann begutachten, eine Ferndiagnose würde ich selbst dann nicht stellen wollen, wenn Du ein Bild reinstellen würdest...;)
      Also beim Honen hast Du ja nur einen ganz minimalen Materialabtrag, da brauchst Du keine Übermaßringe (die es übrigens für den Kolben auch nicht gibt...)

      Zu den Bezeichnungen: Was ich da entnehme ist Kolbendurchmesser 47,5mm, Kolbenhöhe 53,5mm, Kolbenbolzendurchmesser 13mm, Kolbenbolzenlänge 40mm, zwei Kolbenringe, den Rest müsste ich auch raten, hehe.
      Passt aber alles soweit mit dem Original überein.

      Bei ebay steht übrigens gerade genau so ein GOL-Kolben in Neu drin, Startgebot 50,-Sofortkauf 130,- Suchbegriff Fantic Kolben. Ich glaub, der Verkäufer hat auch noch einen Zylinder.

      Viele Grüße, Frank
      Hallo, super Tipp, mal schauen wie hoch der noch geht!

      Hab jedoch noch ein anderes Problem :biggrin:

      Und zwar hatte ich mir bei Dell orto nen neuen Vergaser geholt weil der alte immer übergelaufen war und die Leitungen total verstopft waren.

      Jetzt läuft sie auch schon besser hab nur immernoch das Problem das,
      wenn ich den Shoke raus nehme,
      läuft wieder Spritt aus dem Ansaugbereich des Vergasers (so wie es aussieht aus den zwei kleinen Löchern die man unten sieht wenn man in die Ansaugseite schaut) und der Motor geht langsam aus (denke wg zuviel spritt)
      Wenn ich aber den Schlauch, der die zwei Anschlüsse oben am Vergaser verbindet, abziehe hört der Kraftstoff sofort auf zu laufen.

      hab auch schon mal die Schwimmerdüse geprüft, wenn ich den wenn ich den vergaser im Ausgebauten zustand leer auf den "Kopf stelle kann ich in die Kraftstoffversorgungsleitung nicht einmal reinblasen.
      Also schließt das Ventil.
      Es ist eine 98Hauptdüse eingebaut.
      Woran könnte das noch liegen das der Vergaser überläuft?
      Wenn ich den Shoke rein mache/gezogen hab läuft da nichts über :verwirrt:
      Bin langsam am Verzweifeln.

      Gruß Born
      Hi Born, die beiden "Anschlüsse" oben am Vergaser sind die Schwimmerkammerbelüftungen, die dürfen nicht Luftdicht miteinander verbunden sein, sonst ist ja der Witz weg. ;-)
      Ich hab auch einen Vergaser hier liegen, wo da ein Schlauch zwischen ist, dieser ist aber an einer Stelle eingeschnitten, so daß Luft rein kann.

      Möglich, daß bei einer dichten Verbindung die Druckverhältnisse durcheinandergeraten, was zum Überlaufen der Schwimmerkammer führt.
      Auch möglich, daß der Choke (ungewollt) die Belüftung wieder herstellt.

      Mach statt eines gemeinsamen Schlauches doch zwei kurze Stücke auf die Anschlüsse und laß die Enden offen, ist ja nur, damit da nicht groß Dreck reinkommt.

      Ansonsten guck mal nach, ob sich da nicht aus dem Tank ein Krümel Dreck ins Schwimmernadelventil gesetzt hat, Spül den Tank doch besser mal gründlich aus, wenn du vorher schon Probleme mit Verstopfungen hattest.

      Viele Grüße, Frank
      Sauber!
      Vielen dank! Für den Hinweis! Konnte mir nämlich keiner sagen, auch bei Yamaha,BMW,Susuki nicht!
      Die haben nur gesagt: "Och wie schön ein alter Schiebervergaser!" :biggrin:

      Jetzt "rennt" die Kiste endlich!!!

      Den Kolben hab ich auch bekommen, zum Perfekten Glück fehlt nur noch ein neuer Zylinder:dk:
      mal wachsam bleiben!

      Gruß Born

      RC 80 Bj. 1994

      Hallo, - ich bin neu hier im Forum.

      Aktuell baue ich eine Fantic RC 80 Bj. 1994 auf. Bin noch an der Elektrik - Verkabelung.

      Wer kann mir Auskunft über die Ölmenge im jeweils rechten und linken Gabelholm und die Ölmenge im Motor geben ?

      Hier eine Adresse für Kolben und Zylinderreparaturen: http://www.wahlspezialkolben.de
      Ist zu empfehlen.

      Für eine RC 80 Bj. 1993 habe ich Verleidungsteile (schwarz), Tank, Rahmen und einen teilzerlegten Motor (Zustand Stand länger ?).