Bestes E-MTB ?

      brooklands schrieb:

      Sollte ja nicht allzu schwer sein, sich selbst einen persönlichen Eindruck von dem Kit machen. Die Firma sitzt in Wernau, also für dich gleich um die Ecke. Grundsätzlich scheinen die Jungs Mopped-affin zu sein. Vor 3 Wochen in Frickenhausen waren jedenfalls 2 Busse mit Aden-Beklebung im Fahrerlager.

      Ich selbst halte übrigens mehr vom Torcman-Antrieb. Fahre meinen jetzt seit 4 Jahren. Die kommen auch aus der Nähe von Stuttgart. Torcman selbst ist in Blaustein (Nähe Ulm). Das „Service-Center“ ist witzigerweise in Holzgerlingen, also näher könnte es für dich nicht sein :-). Allerdings ist der eBone auch nicht ganz billig...


      Danke für die Hinweise :) Bevor ich mir selbst ein Bild davon mache, hätte ich halt zum einen gern gehört, ob jemand schon Erfahrungen gesammelt hat. Und zum anderen wollte ich das eben neu entdeckte ja auch erst mal für mich prüfen auf Sinnhaftigkeit in meinem Fall. Vielleicht schlägt Aden im September ja beim MX in Holzgerlingen auf, offenbar waren sie neulich auch beim MX Aichwald vor Ort.

      Torcman sagte mir bis jetzt auch gar nichts, muss aber auch sagen, der Antrieb ist mir für meine Phantasien zu sperrig und aufwendig (mir wäre es am liebsten, wenn man das Bike mit wenigen Handgriffen auf fast Original Zustand zurücksetzen könnte). Den Service Center in Holzgerlingen scheint es wohl auch nicht mehr zu geben, der war aber glaub eh auch mehr auf Modellbau bezogen. Aber wie gesagt, trotzdem danke für den Tipp!

      Was mich wundert: Weder auf der Aden, noch auf der Torcman Seite gibt es einen offensichtlichen Hinweis darauf, dass ein Bike mit dem jeweiligen Antrieb dann nicht mehr StVO-konform ist.

      Jay-Zee schrieb:



      Danke für die Hinweise :) Bevor ich mir selbst ein Bild davon mache, hätte ich halt zum einen gern gehört, ob jemand schon Erfahrungen gesammelt hat. Und zum anderen wollte ich das eben neu entdeckte ja auch erst mal für mich prüfen auf Sinnhaftigkeit in meinem Fall. Vielleicht schlägt Aden im September ja beim MX in Holzgerlingen auf, offenbar waren sie neulich auch beim MX Aichwald vor Ort.

      Torcman sagte mir bis jetzt auch gar nichts, muss aber auch sagen, der Antrieb ist mir für meine Phantasien zu sperrig und aufwendig (mir wäre es am liebsten, wenn man das Bike mit wenigen Handgriffen auf fast Original Zustand zurücksetzen könnte). Den Service Center in Holzgerlingen scheint es wohl auch nicht mehr zu geben, der war aber glaub eh auch mehr auf Modellbau bezogen. Aber wie gesagt, trotzdem danke für den Tipp!

      Was mich wundert: Weder auf der Aden, noch auf der Torcman Seite gibt es einen offensichtlichen Hinweis darauf, dass ein Bike mit dem jeweiligen Antrieb dann nicht mehr StVO-konform ist.


      Fahren würde ich den Aden-Antrieb auf jeden Fall auch mal gerne. Ich hab nur ein bisschen Zweifel, ob das mit dem weit außen liegenden Zahnrad funktioniert. Speziell dann, wenn man im Dreck unterwegs ist. Selbst bei meinem normalen Mittelmotor sammle ich jede Menge Blätter und anderes Zeug ein. Zum Glück ist eine Kette dagegen relativ unempfindlich. Bei einem Zahnradtrieb könnte das aber anders aussehen.

      Der Umbau des Torcman ist leider wirklich relativ aufwändig. Hatte mir das eigentlich auch etwas schneller vorgestellt. Aber wenn man wirklich alles zurückbaut , inkl. Verkabelung, braucht man man schon so 1,5 h - und das dann auch wieder beim Dranbauen. Kann im Moment aber auch nicht wirklich einschätzen, wie lange es dauert, bis man den kompletten Aden-Antrieb entfernt hat.

      Das „Service-Center“ war auch nicht mehr wie ein Privathaus. Hab mich vor 4 Jahren dort mit dem Chef von Torcman getroffen, um meinen Antrieb entgegenzunehmen. Seitdem war ich aber auch nicht mehr dort.

      Das mit der StVO musst du halt selber wissen - leider weiß die Polizei das aber mittlerweile auch ganz genau und erkennt einen illegalen Antrieb ziemlich schnell. Deshalb bin ich ausschließlich im Wald unterwegs und auch nur dann, wenn nicht unbedingt mit Förster und Co zu rechnen ist. Mit einer Enduro ist man im Vergleich im Wald noch relativ legal unterwegs (mache ich aber trotzdem nicht, weil viel auffälliger). Bis jetzt sich aber noch nie jemand an mir gestört.
      "Wege entstehen dadurch, dass man sie fährt." - frei nach Franz Kafka -
      Neues Blechschild am Rucksack damit die Überholten gleich wissen wer sie herbrennt ;-)
      Dateien
      Du lebst nicht in den Momenten in denen du atmest, sondern in denen die dir den Atem rauben!
      Meine Biografie: http://www.fullface.de/stories/e-mountainbike-20120926.htm

      Videokanal: http://www.youtube.com/user/TheAirMarky