Standgas !!

      Standgas !!

      Hallo,

      Ich war gestern mit meiner TM Mx 125 auf der Cross strecke und sie sprang auch super an und alles hat super geklappt.
      Aber als ich sie dann an hatte ging sie immer wieder aus.
      Sie hat kein Standgas angenommen und es nicht gehalten.

      Also Vergaser aufgeschraubt und nach der Nadel geguckt war alles okay.
      Vergaser wieder zugeschraubt und dabei ist mir aufgefallen,
      das ein Gewinde nicht mehr greift und so eine Schraube nicht mehr richtig packt.
      Kann es sein das die TM da Nebenluft zieht und das Standgas deswegen nicht hält ??

      Naja kurz darauf ging sie gar nicht mehr an, ich denke das liegt daran das ich sie abgesoffen habe durch das ständige an/aus und weiteres.

      Mit der Gemisch Schraube ( die ja bei TM am Choke ist) habe ich auch schon rumprobiert aber nichts hat richtig geklappt.

      Habt ihr Ideen und mögliche Lösungen ??
      NAdel ist da der falsche Ansatz.

      Schau Dir die Leerlaufdüse an wahrscheinlich ist die verstopft.
      KTM-CLUB.de
      MSC-Kleinhau
      HARDENDURO(Adressenliste der Endurofahrer)
      MX-Mike


      Jungens werden nicht erwachsen nur die Spielzeuge werden grösser:teufelgri

      (ist Sie zu stark dann bist Du zu schwach)

      MAICO 490 Bj 81
      2 x MAICO 490 Bj 81 in Teilen
      MAICO HEWA 250 Bj 81
      Husqvarna CR250 Bj 81
      Yamaha YZ 400 Bj 79
      Yamaha YZ 250 Bj 80
      KTM 300 SXS 05
      Zündapp HAI (Mofacross)

      Marcus schrieb:

      NAdel ist da der falsche Ansatz.

      Schau Dir die Leerlaufdüse an wahrscheinlich ist die verstopft.



      Okay,danke !

      Aber was ich noch vergessen habe,
      Ich hatte sie dann kurzzeitig richtig eingestellt.
      Sie lief dann im Standgas...
      Dann bin ich ca. 15 Minuten gefahren hab sie ganz normal ausgemacht abgestellt...

      Woltle dann wieder fahren und da war das Standgas wieder verstellt ??
      Komisch oder ?