Suche Spezel zum "Bergwandern" mit Trial

      Servus,

      siehst Du irgendeine Chance, wenn man ganz passabel Endurofahren kann das ganze mit ner Enduro zu machen ? Oder gehst Du nur Felsenklettern mit dem Trialer?

      gruass Claus
      Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
      Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013

      Claus schrieb:

      Servus,

      siehst Du irgendeine Chance, wenn man ganz passabel Endurofahren kann das ganze mit ner Enduro zu machen ? Oder gehst Du nur Felsenklettern mit dem Trialer?

      gruass Claus



      Das meiste trau ich mir auch, oder hab ich bereits mit der Enduro gemacht. Das Problem ist nur das Trialer/Enduro nicht so gut zusammen passen. Du wartest auf Straßen-, Pisten-, Wegeetappen, ich muß alles 60 km spätestens tanken, Ich warte wahrscheinlich auf dich in den etwas engeren Sachen. Naturgemäß fähre/suche ich mit dem Trialer eher die engeren Sachen, es ist auf Dauer für Dich unbefriedigend, es laufen bei einem Fahrtag/Etmal von 150 km für beide Seiten zu viele Wartezeiten auf. Hinzu kommt das ich mir als "Einzelkämpfer" einen eher "Sicherheitsbetontenfahrstil" angeeignet habe, also gandenlos Springen oder aus der Federung raus Abrutschungen mal so überspringen aus dem Effeff ist nicht drinn, ich schau davor erst "genau" was kommt und fahr dann weiter, oder schieb mal einen Meter oder zwei, alternative ist noch "Allradeinschalten".

      Dann kommst drauf an was Du für ein Arbeitsgerät hast! Und deine Fertigkeiten drauf sind.......:biggrin: Schwindelfrei?:teufelgri, kannst Du in einer Situation die den Anschein hat, aus der Kontrolle zu geraten, die Nerven behalten? Ich probier schon mal gerne was aus (die etwas leichteren Sachen bei Schnee), und der Point of no return ist gleich verpasst. Die vermeintlichen Knallharten Dinger probier ich erst von unten, bis ich es nicht mehr schaffe, dann Fahr ich von oben an, vielleicht war ich davor schon mal gegenüber mit dem Fotapperat (damals noch Chemie, hab auf die Dias gewartet und hab diese an die Wand geworfen) um die Linie zu finden, Oder sogar zu Fuß. Und dann los, irgendwann hab ich immermal den Umkehrpunkt verpasst und der "hab ich von unten gerade noch erreicht Platz war noch nicht mal am Horizont sichtbar", das "Nervlicheeinscheissszenario" erklär ich jetzt nicht ausgiebig.

      Ich will mir eh eine Enduro (evt. 300 EC GG) besorgen, dann kann mal sowas mit den gleichen Waffen machen.

      Aber zum abtscheken ob die Chemie passd und ein bischen Toleranz dürfte das schon mal hinhauen. Bin sehr zuversichtlich.

      Ternes schrieb:

      da bekommt man echt Lust, denk ja eh schon eine Weile drüber nach eine Xispa zu kaufen...:biggrin:



      Besorg Dir lieber eine gebrauchte Luftgekühlte Fantic oder GG 250 - 300 Bj. um 95 Trialer, alte Aprillia "mit 6,5 Liter Tank glaub ich", bring dei auf vordermann und dann Attacke, ist auch billiger, max. an tausenda.
      Was ich im Moment aus Psycholgischer Sicht sehr interessant finde sind die Erkundígungen von :love: :........verrat ich nicht..:biggrin: über die intimere Schiene. Aber volles Verständnis: Könnt ja in die Hose gehen, Ich hab den Mund zuvoll genommen oder die anderen. Der einzige offizielle IRRE bin noch ich.

      Wasserstandsanzeige: Mit mir wären wir zu acht. Das ist eine hervorragende Basis für einen Hartenkern, sowas wie, bitte Humor an "Ritter der Tafelrunde" Humor aus (Danke für Ihr Verständnis).

      sudden schrieb:

      Sag Bescheid wenn du auf Enduro (2T) umstellst, dann wäre ich auch dabei. Mit dem Trialer bin ich echt noch am überlegen. Vielleicht im Frühjahr, wenn mir was brauchbares übern weg läuft. Im Winter ist jetzt erst mal Skitouren angesagt :yeah:
      Ps.: Bin auch Rucksackerprobt. So 5 Bier plus Brotzeit(Jausen, Vesper) hat immer Platz.



      OK, a bissal üben muß ich dann auch noch damit, wegen der Blamage und so. Aber könnte die nächsten Wochen soweit sein.

      Noch was anderes, wer weis ob die 450 FSE GG mal ohne Einspritzer gebaut und verkauft wurden, bevor ich ein neues Thema aufmache....

      Motoalpinist schrieb:

      Das meiste trau ich mir auch, oder hab ich bereits mit der Enduro gemacht. Das Problem ist nur das Trialer/Enduro nicht so gut zusammen passen. Du wartest auf Straßen-, Pisten-, Wegeetappen, ich muß alles 60 km spätestens tanken, Ich warte wahrscheinlich auf dich in den etwas engeren Sachen. Naturgemäß fähre/suche ich mit dem Trialer eher die engeren Sachen, es ist auf Dauer für Dich unbefriedigend, es laufen bei einem Fahrtag/Etmal von 150 km für beide Seiten zu viele Wartezeiten auf. Hinzu kommt das ich mir als "Einzelkämpfer" einen eher "Sicherheitsbetontenfahrstil" angeeignet habe, also gandenlos Springen oder aus der Federung raus Abrutschungen mal so überspringen aus dem Effeff ist nicht drinn, ich schau davor erst "genau" was kommt und fahr dann weiter, oder schieb mal einen Meter oder zwei, alternative ist noch "Allradeinschalten".

      Dann kommst drauf an was Du für ein Arbeitsgerät hast! Und deine Fertigkeiten drauf sind.......:biggrin: Schwindelfrei?:teufelgri, kannst Du in einer Situation die den Anschein hat, aus der Kontrolle zu geraten, die Nerven behalten? Ich probier schon mal gerne was aus (die etwas leichteren Sachen bei Schnee), und der Point of no return ist gleich verpasst. Die vermeintlichen Knallharten Dinger probier ich erst von unten, bis ich es nicht mehr schaffe, dann Fahr ich von oben an, vielleicht war ich davor schon mal gegenüber mit dem Fotapperat (damals noch Chemie, hab auf die Dias gewartet und hab diese an die Wand geworfen) um die Linie zu finden, Oder sogar zu Fuß. Und dann los, irgendwann hab ich immermal den Umkehrpunkt verpasst und der "hab ich von unten gerade noch erreicht Platz war noch nicht mal am Horizont sichtbar", das "Nervlicheeinscheissszenario" erklär ich jetzt nicht ausgiebig.

      Ich will mir eh eine Enduro (evt. 300 EC GG) besorgen, dann kann mal sowas mit den gleichen Waffen machen.

      Aber zum abtscheken ob die Chemie passd und ein bischen Toleranz dürfte das schon mal hinhauen. Bin sehr zuversichtlich.


      Naja,

      meine Fertigkeiten selber einschätzen kann ich nicht so gut.
      Aber ich bin vor einigen Jahren schon mal zusammen mit nem Trialfahrer in Spanien unterwegs gewesen. Da war damals sogar ein Bericht in der "Trialsport" drin.
      Hat gut geklappt wir mußten halt auf den wenigen Überführungsetappen etwas langsamer machen dafür hat er die zünftige Sachen etwas lockere gemeistert. Alles in allem wars ne ganz lustige Geschichte.

      Bei Arbeitsgerät vertraue ich voll und ganz auf GG 300. Wenn aber nur "getragen" werden soll dann steht hier auch noch die Hufo vom Sohnemann rum.

      Zur GG 450: nein die gabs immer nur mit Einspritzung. Auch schon als es noch ne 400er war. Ich würde Dir aber wirklich empfehlen KEINE 4T GG zu kaufen (hab ich aber schon im anderen Tread geschrieben)

      gruass Claus
      Ride on # 307 ich hoffe es gibt auch da wo Du jetzt bist Motocross Strecken und Mopeds
      Michael Artmayer *30.7.1995 +28.5.2013
      Wir sollten es einfach mal probieren. Nach meiner Zwangspause muß ich es eh ein bichen langsamer angehen und reintasten. Nicht das ich hier sauber die Klappe aufreisse und dann sagt Ihr: "dea Limobissla" und so (Als Referenz könnte ich ja mal die eine oder andere Koordinate durchgeben?). Also ich denke da passen wir für den einen oder anderen Tag ganz gut zusammen, für euch wärs ja auch "Saisonanfang".

      So jetzt hab ich noch einen Vorschlag in anderer Sache: Muß ja nicht das ganze Forum so mitkriegen was sich hier evt. zusammenbraut und uns dann schon entgegenkommt wenn wir losfahren, alles schon passiert.

      Wer jetzt von euch definitiv Lust hat soll mich bitte über PN anschreiben und mir seine e-mail Adresse miteilen. Dann werd ich uns gegenseitig bekannt machen, vielleicht kennt sich der eine oder andere ja schon. Und dann sehn wir weiter. Mal schauen wer sich jetzt noch meldet. Und was zusammen geht.

      Besorgungsfahrt IG

      hab jetzt mal alle die Interesse signalisiert hatten eine PN geschickt. Werde bis Sonntag abend auf die Reaktion warten. Dann gehts los! Freu mich schon. Habt Ihr schon Ideen für ein "Saudummestischört"? Hab konektschns! Also nicht vergessen: "Imehladress zrugschigga"

      P.S.: Auf unserm Segelcrewschört steht: Augustiner* Jagdgeschwader, Untertext so ungefähr: Weltallerbeste Segelcrew der Ritterkreuzträger der fliegenden oberbayrischen Gebirgsmarine der Großadmiralität aller Tage und Zeiten. Und das in "Fraktur"!

      * Augustiner = Münchner Brauerei

      Imehl an Besorgungsfahrt IG

      Ging ja zackiger wie ich vermutet habe, Imehls an die "Besorgungswilligen" ist raus, sollte ich einen Vergessen haben, bitte nachhaken, bin auch nur ein Mensch und die adminstrative Seite ist nicht meine Stärke....:love:

      Mit driftenden Grüßen

      Moto....

      Motoalpinist schrieb:

      Ging ja zackiger wie ich vermutet habe, Imehls an die "Besorgungswilligen" ist raus, sollte ich einen Vergessen haben, bitte nachhaken, bin auch nur ein Mensch und die adminstrative Seite ist nicht meine Stärke....:love:

      Mit driftenden Grüßen

      Moto....



      Wer noch will und noch nicht hat kann sich gerne noch melden/nachnennen.

      Bock schrieb:

      Ich wohne in der CH und fahre Tricker. Ist das auch etwas für mich?

      Gruss Bock



      Muß einfach ausprobiert werden. Und es ist besser wir kommunizeiren über PN sonst hält Dich das Forum noch für einen Profi.:biggrin: Und das mal fast 900 klicks drauf sind (1851071209GTM+1) hätte ich nie geglaubt

      Danke für die zwischenzeitliche Resonanz, als erstes Fazit bleibt zu berichten: "ICH BIN OFFENSICHTLICH NICHT ALLEINE MIT DIESEM PROBLEM", mehr als tausend klicks (0858111209GTM+1) und viele Anfragen über PN lassen Hoffnung in mir aufkeimen.

      Und langsam taucht die Frage am Horizont der Erkenntnis auf, welche Fraktion der Offroadtreiber eigentlich die "verrücktere oder durchgeknalltere" ist? Aber das ist wie immer eine Frage des Standpunkts.

      Motoalpinist schrieb:

      .............(...)....Du kaufst Dir wegen einem Spezel wieder eine Enduro damit Du wieder jemanden hast der mit Dir mitfährt? Du hattest Ihm versprechen müssen es nicht zu übertreiben wie früher? Du weist jetzt schon ganz genau dass das vielleicht nicht so Toll sein wird und besten Fall nur ein wenig in die Hose geht? Du hoffst aber trotzdem das es nicht so schlimm wird?....(...)....


      Es wurde schlimmer wie erwartet, hab das Teil heute endlich verklopft :biggrin:

      Gemeinsamkeiten

      Servus

      deine Beiträge fand ich sehr amüsant und ich denke das könnte passen mit dir und deiner "Alten" und mir mit meiner "kleinen Französin", die aktuell leider wieder im Spital ist...
      Sdchickst mir mal dein Kontaktdaten, dann können wir uns mal zusammen telefonieren oder schreiben. Im Herbst würde ich gern wieder ne Tour machen. Und ja leider sind meine Kollegen meistens auch eher von der Feldwegfraktion. Das geht schon mal, aber hin und wieder hätte ich schon gern was zum kämpfen. Wäre cool wenn ich einen weiteren Spinner gefunden hätte, der auch Freude daran findet sich an Stellen hoch zu kämpfen (oder es wenigstens zu versuchen), wo die Feldweg- und Rallyefraktion lieber umdreht. Die kurze Feldweg- Erholungsfahrt danach oder davor is natürlemo scho i.O.
      Ich freu mich von dir zu hören oder zu lesen.

      Motoalpinist/Moto-alpin.com

      Habe vor mir es Oktober/November/Dezenber/Januar jeweils ein paar Tage ganz privat und intim zu besorgen. Würde auch pro Termin eine Person evtl. auch Zwei, aber zwingend mit Trialer, mitnehmen.

      Wer hätte Lust? Keine finanziellen Interessen. Ansonsten steht im Beitrag 1 in diesem Fred so ziemlich alles was wichtig sein könnte. Fahrer einer KTM Freeride sollten von einer Anfrage eventuell Abstand nehmen. :biggrin:


      Bitte nur ernst gemeinte Anfragen, gerne per PN.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „moto-alpin.com“ ()

      Bezugnehmend auf deine Antwort im Freeride-Thread, solche Videoaufnahmen mit vorrausfahrendem Begleiter wollt ich immer schon machen, hab mir sogar nen Brustpanzer umgebaut mit Kamerahalter vorne drauf, sodaß man vom Nachfahrenden auch noch den Lenker/Arme/Tank usw. etwas sieht.
      Nur befürchte ich hab ich trotz meinem ganzen Geraffel in der Garage ;-) ned das passende Gerät für deine Strecken!?
      Trialmopped hab i noch nie ghabt.
      Du lebst nicht in den Momenten in denen du atmest, sondern in denen die dir den Atem rauben!
      Meine Biografie: http://www.fullface.de/stories/e-mountainbike-20120926.htm

      Videokanal: https://www.youtube.com/watch?v=aYpZTy1uEsY