Meine neue EC 300

      Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von dörty
      Bei der '01er konnte man den Vergaser nicht soweit drehen. Vorne stieß die Schwimmerkammer an dieses Kettenführungsdingsbumsalu an und hinten am Tank, auch wenn der Schieber 'raus war.
      Scheint sich bei GG also auch dabei noch was zum Guten getan haben :D


      Jäp, bei der 01er isses so....:grr:

      Nur die Tomatenpaste versteh ich auch- Neukauf ist Neukauf und da erwartet man sich, dass alles O.K. ist...vorallem ein GG-Neuling, der eventuell nur aufgrund von Testberichten gekauft hat...

      :mecker:

      Ich hab meine gebraucht gekauft und bin dann drauf gekommen, dass der Kolben und der Zylinder im A war...dass alle Speichennippel irreparabel an die Speichen gerostet waren....

      Die Instandsetzungskosten plus Gebrauchtkaufpreis ergeben auch eine nagelneue GG300er...Sellerie...:rolling:

      Aber vom optischen und praktischen Standpunkt her, war die 01er eh das beste Modell....große Einblicke bei den Kühlerverkleidungen auf den Tank und große praktische Griffe bei den Seitenverkleidungen...:prosit:

      Und erst das Fahrvergnügen....

      Nur die Messwerte der 300GG im letzten "Enduro" kann ich nicht ganz glauben...45PS und 41NM...

      Aja! die 05er Rahmenverkleidungen aus PVC passen bei der 01 nicht optimal...rechts schleift der Bremshebel...die Kabelbinder am oberen Ende gehen nicht optimal um den Rahmen, da die Schweißnaht des kleineren Hilfsrahmen unter dem Tank da irgendwie im Weg ist....die 05er dürfte da doch beim Rahmen etwas abgeändert worden sein:rolling

      Für mich persönlich, obwohl erst mein erster 2T, die beste Brot-und Butter Enduro wo gibt....:respekt:
      Ride smart, not hard. Ride Gas Gas!

      Re: Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von Osborne
      Nur die Messwerte der 300GG im letzten "Enduro" kann ich nicht ganz glauben...45PS und 41NM...


      Was hättest Du denn gedacht? Mehr oder weniger?

      Glaub mir, das liegt schon im wahren Bereich.

      Die Rahmenschoner gehen am Bremshebel vorbei, wenn man die Stege hintendran und unten ein kleines Stück abschneidet.
      Mich würde mal interresieren was eine Maico in den Siebzigern gekostet hat? Wurdest du ein Auto kaufen bei dem beim Türschließen jedes mal die Ziehrleiste abbricht


      Grundsätzlich geb ich Dir Recht, die Dinger, egal welche Marke sind sehr überteuert, ebenso die meisten E Teile.

      Deine Mängel sind aber zum einen Normal/ Keine (Vergaserchoke, ich hab den noch immer gefunden. Das Lenkschloss und die Bremse wäre sicher ganz leicht durch eine kurze Rückfrage beim Händler geklärt und kostenlos behoben worden)
      So aber machst Du hier eine Marke schlecht, ziehst Vergleiche die absolut hinken (Maico waren sicher gute Motorräder, aber perfekt???) Brot und Butter Autos sollten immer Top funzen - tun sie das wirklich immer?
      Zum reeleren Vergleich Auto zu unseren Möppies: Spar mal Dein Geld und kauf Dir einen Ferrari, fahr ihn wie einen gut gepflegten, gebrauchten Golf und mach die Ölwechsel selber.
      Da würd ich gerne mal wissen was da pro Jahr an "unvorhersehbaren" Kosten zusammenkommt...und das obwohl er teuer war und jeder sagt die sind ja so schnell :biggrin:

      Gibts eigentlich einen Ferrari der mehr als 30TKM hat? Nur mal so aus Neugierde :zunge:

      Unsere Bikes sind Nischenprodukte, auch wenn man das mal leicht vergisst, da z.B. durch ein Forum wie dieses der Eindruck entsteht es wäre nicht so.

      Die Preise macht der Markt, da kannst Du Dir gleich mal an die eigenen Nase greifen, ich danke dir aber dafür!

      Wenn man überlegt wieviele Japan Offroader verkauft werden (weltweit) ist es eigentlich nur logisch, dass die nach spätestens zwei Jahren ein fast perfektes Bike bauen.

      Das ist für kleine Klitschen, vom hangeln am Abgrund mal abgesehen, gut geschätzt in der drei bis vierfachen Zeit zu schaffen
      Was wiederum die sehr gute Leistung dieser Firmen zeigt, denn so lange dauert es bei keiner die heute noch produziert.

      Konsequenz wäre, nicht mehr kaufen, diese Firmen gehen kaputt und dann kannst Du zwischen einer blauen aus Japan, und einer, ich mags kaum schreiben, orangenen aus Europa wählen - :biggrin:

      Ob das diese beiden Firmen zu mehr Einsatz bewegen wird dürfte auf der Hand liegen...:kuck: :biggrin:

      @Osborne

      Neukauf ist Neukauf und da erwartet man sich, dass alles O.K. ist...vorallem ein GG-Neuling, der eventuell nur aufgrund von Testberichten gekauft hat...


      Geb ich Dir Recht, wenn die Tomatenpaste erstmal den Händler angesprochen hätte, dann ja, aber so?

      Und Du hast eine gebrauchte gekauft, ist Pech daraus kann man aber keinerlei Rückschlüsse auf den Produzenten der Marke schliessen, oder?

      Re: Re: Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von Graf Zahl
      Was hättest Du denn gedacht? Mehr oder weniger?

      Glaub mir, das liegt schon im wahren Bereich.

      die 300er KTM habens im Reitwagen mit 46PS am HR gemessen,
      war ca. 1PS mehr als die aktuellen 450 4-T
      :teufelgri Enduro wird erst richtig lustig, wenn der Spaß aufhört :teufelgri
      Ich hab mir das Motorrad nicht nur nach Testberichten gekauft,ich hatte auch eine ausgiebige Probefahrt.Und ich finde das Motorrad richtig gut Motor und Fahrwerk sind perfect.Sicher die Fehler sind nicht so schlimm.Aber wenn keiner was sagt ändert sich auch nichts. Fakt ist sollte das mit dem Ständer schon seit Jahren so sein dann hat GasGas entweder seine Hausaufgaben nicht gemacht,oder die wissen nichts davon weil keiner was gesagt hat.Kritik ist sicher gut für den Fortschritt!

      Re: Re: Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von Graf Zahl
      Was hättest Du denn gedacht? Mehr oder weniger?

      Glaub mir, das liegt schon im wahren Bereich.



      Mehr! Kann aber sein dass mein persönlicher Eindruck mich dahingehend täuscht, da ich von der 4T-Fraktion komme und die 300er, wie gesagt, mein erster 2T ist- kommt es mir halt vor, dass damit alles leichter und spontaner geht als mit dem 4T...sind wahrscheinlich die für mich ungewohnten 2T-Eigenschaften, die mir den Eindruck von höheren Messwerten vermitteln...:verwirrt:

      Is aber auch egal, das Mopped is afoch a supa Gerät!:love:
      Ride smart, not hard. Ride Gas Gas!
      Original geschrieben von twostroke

      Und Du hast eine gebrauchte gekauft, ist Pech daraus kann man aber keinerlei Rückschlüsse auf den Produzenten der Marke schliessen, oder?



      Naja, eher auf das Engagement oder Nicht-Engagement des Importeurs in Ö....etwas sehr lange Wartezeiten auf div. Ersatzteile z.B...nur
      das hat eben nichts mit dem Hersteller zu tun..


      Ich wollte die 300er GG einfach haben, und aus! Die Macken machen das Motorradl erst richtig sympathisch...:love:
      Ride smart, not hard. Ride Gas Gas!

      Re: Re: Re: Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von Martin aus at
      ....im Reitwagen mit 46PS am HR gemessen,
      ....



      Nimmst dieses "Revolverblatt" im Bereich Enduro und Offroad aber nicht ernst, oder?:glotz:

      Is ja wohl die Kronen Zeitung der "Gebückten"...allein das geschriebene Proletenjargon, is zum....:rolling:
      Ride smart, not hard. Ride Gas Gas!

      Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: GasGas 2-Takt Düsenwechsel

      Original geschrieben von Osborne
      Nimmst dieses "Revolverblatt" im Bereich Enduro und Offroad aber nicht ernst, oder?:glotz:

      Den RW kann man doch nicht ernst nemen! ;-)

      Aber die Angaben der Werkstätte die die Motorräder am Prüfstand gehabt hat schon.
      :teufelgri Enduro wird erst richtig lustig, wenn der Spaß aufhört :teufelgri