FIM-Indoor Trial WM in Riesa

      FIM-Indoor Trial WM in Riesa

      Für unsere Trial-Fans:

      In Riesa in der Erdgasarena findet zum ersten Mal die FIM-Indoor Trial WM statt!

      Hier die Infos und weitere auf http://www.erdgasarena.de


      Event-Informationen:

      Was? FIM-Indoor Trial World Championship
      Wann? 20.03.2004
      Beginn: 19.00 Uhr
      Wo? erdgas arena Riesa

      Diese in 12 weltweit verschieden Städten ausgetragene Indoor Trial Serie findet ihren krönenden Abschluss in Riesa. Zum ersten Mal überhaupt findet am 20.03.04 ein Weltmeisterschaftslauf im Indoor Trial in der erdgas arena Riesa statt und dann gleich ganz dick mit dem Finallauf.
      Erwartet wird u.a. der amtierende Weltmeister im Indoor Trial Adam Raga (SPA), der Vize-Weltmeister und amtierende Outdoor Weltmeister Dougie Lampkin (GBR) sowie der drittplatzierte im Indoor Trial Albert Beta (SPA) und Vizeweltmeister Outdoor Takahisa Fujinami (JPN). Dieses Feld verspricht Akrobatik und knappe Entscheidungen zumal die ersten 6 Fahrer der Hallentrial-Serie 2003 und die nachnominierten Carsten Stranghöner (GER) amtierender Deutscher Meister und den Vize Junioren Weltmeister Tadeusz Blazusiak (POL) zusätzlich begrüßt werden.
      Die Stars der Szene werden Sie hautnah und live, im besten Licht und Tonqualität erleben, somit wird der Contest ein Highlight und Muss für alle Trial-Fans und diese die es noch werden.
      Ihr Können werden die Fahrer an den insgesamt neun Hindernissen vor den Besuchern unter Beweis stellen, dabei gilt es u.a. den Wasserfall, den Felsgarten, die Baustämme und das Baugerüst zu bezwingen. In der Qualifikation werden die sechs besten Fahrer für die Finalrunde ermittelt. Zweifellos sind alle Konkurrenten Meister ihres Fachs, doch nur derjenige, der alle Balanceakte am geschicktesten meistert, hat Chancen mit einer konstanten Leistung in allen Wettkämpfen dieser Serie den Weltmeistertitel zu erringen.
      Wir freuen uns am 20. März 2004 in der erdgas arena in Riesa nun folgende Stars im Rahmen des Weltmeisterschaftsfinales begrüßen zu können:

      FIM Indoor Trial World Championship

      • Adam Raga (SPA)
      • Dougie Lampkin (GBR)
      • Albert Cabestany (SPA)
      • Marc Freixa (SPA)
      • Takahisa Fujinami (JPN)
      • Graham Jarvis (GBR)
      • Tadeusz Blazusiak (POL)
      • Carsten Stranhöner (GER)



      :glotz: :love:
      Endurofahrer, rettet den Wald! Eßt mehr Spechte!

      [COLOR="Red"]neu*neu*neu[/COLOR] http://www.ms-graffix.de [COLOR="red"]neu*neu*neu[/COLOR]
      hi Stefan,

      die karten sollen 35 eu kosten, Kombiticket 30 eu (das gilt dann auch am 21.03. zur Indoor Trial DM. Frage mich halt noch, wieso man für zwei Veranstaltungen weniger bezahlt. ob das ein Druckfehler ist? Ich rufe morgen an und kann dann mehr sagen.)
      Endurofahrer, rettet den Wald! Eßt mehr Spechte!

      [COLOR="Red"]neu*neu*neu[/COLOR] http://www.ms-graffix.de [COLOR="red"]neu*neu*neu[/COLOR]
      Leute - macht es nicht - es gibt nix frustrierenderes als einen Trial-WM-Lauf!
      Wenn Ihr bis dahin denkt, Ihr könnt Mopped-Fahren - vergeßt es.
      Trial ist die hohe Schule des Zweiradsportes - Und was in der Trial-WM gezeigt wird (vor allen Dingen Indoor) ist dann noch einmal die Steigerung in Richtung Artistik - Da braucht man auch keinen Stuntfahrer um die Halle anzuheizen - das was ein Stuntfahrer kann, gehört zum normalen Aufgabenbereich eines solchen Trial"Artisten".
      Im Prinzip ist so ein Trialwettbewerb eine 2 1/2 Stunden lange Stuntshow und mindestens genaus mitreißend.
      Nehmt ruhig Omma, Oppa und die Kinder mit - so gefällig wird einem Zweiradsport selten geboten.

      Und am Ausgang kann man seinen Führerschein in den Schredder werfen, weil man dann ohnehin sicher ist, dass man selbst überhaupt nicht Motorradfahrern kann :teufelgri
      O.P.A.
      Offroad People Association
    • Benutzer online 1

      1 Besucher