Gaerne, Alpinestars, Fox - benötige ein paar Erfahrungen/Meinungen

      Hatten letztes Jahr im Vorstartbereich mal eine Diskussion über Stiefel. Da waren auch einige dabei, die meinten der Fox wäre am Anfang ein Geiler Stiefel, jedoch nach einem halben Jahr wie ein Gummistiefel. Das deckt sich anscheinend mit der Erfahrung einiger hier.

      spike78 schrieb:

      Hatten letztes Jahr im Vorstartbereich mal eine Diskussion über Stiefel. Da waren auch einige dabei, die meinten der Fox wäre am Anfang ein Geiler Stiefel, jedoch nach einem halben Jahr wie ein Gummistiefel. Das deckt sich anscheinend mit der Erfahrung einiger hier.


      Der Instinct war mir auch eine Überlegung wert... der ist aber wirklich sehr, sehr weich, da will ich nicht wissen was passiert wenn das Moped am Knöchel landet oder der Fuß zwischen Felsen und Moped eingezwickt wird...

      Doc Brown schrieb:

      Meine Freunde auf der Insel meinten auch, dass es beim Tech7 schon reicht an einer Pfütze vorbei zu fahren und man hat nasse Füße. Diejenigen, die den fahren tragen alle Seal Skinz Socken, die sind wasserdicht und verhindern aufgeweichte Füße. Naja, mal nachdenken....der Komfort ist schon was wert...


      Passform und Schutzwirkung ist das wichtigste.
      Keine Ahnung wieso der A7 mehr als andere undicht ist, der Gummilatz in der Einstiegszone ist vorhanden. Das mit den wasserdichten Socken mache ich ja auch. Man muss halt halt immer über Nacht die Stiefel trocken kriegen, geht ausreichend mit Zeitungspapier.
      Eventuell ließe sich auch besser abdichten, mit den diversen Nahtdichtmittelchen, oder Schuhcreme. mach ich aber nicht, weil die Faulheit siegt.
      Für die Sohlen hat mein Händler einen Service, Einschicken zum Werk, wo die Sohle professionell getauscht wird.

      VG Erhard
      "Sieh dich vor! Der Gewalt fehlt es an Kraft, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" aus Vier Fäuste für ein Halleluja :huh: http://www.ergraute-enduro-greise.de/

      erhard schrieb:

      Doc Brown schrieb:

      Meine Freunde auf der Insel meinten auch, dass es beim Tech7 schon reicht an einer Pfütze vorbei zu fahren und man hat nasse Füße. Diejenigen, die den fahren tragen alle Seal Skinz Socken, die sind wasserdicht und verhindern aufgeweichte Füße. Naja, mal nachdenken....der Komfort ist schon was wert...


      Passform und Schutzwirkung ist das wichtigste.
      Keine Ahnung wieso der A7 mehr als andere undicht ist, der Gummilatz in der Einstiegszone ist vorhanden. Das mit den wasserdichten Socken mache ich ja auch. Man muss halt halt immer über Nacht die Stiefel trocken kriegen, geht ausreichend mit Zeitungspapier.
      Eventuell ließe sich auch besser abdichten, mit den diversen Nahtdichtmittelchen, oder Schuhcreme. mach ich aber nicht, weil die Faulheit siegt.
      Für die Sohlen hat mein Händler einen Service, Einschicken zum Werk, wo die Sohle professionell getauscht wird.

      VG Erhard


      Zweifelsfrei. Natürlich weiß ich nur was andere sagen, aber wen auch immer ich frage der sagt der Tech 7 lässt mehr und schneller Wasser rein als jeder andere Stiefel. Da ich heute nochmals dort war kann ich sagen, es gibt nichts Auffälliges. Sieht aus wie bei jedem anderen Stiefel auch, klar der Latz ist auch da...

      Egal, forsche jetzt mal was ich zur Wasserdichtigkeit anderer Stiefel wie Fox Instinct herausfinde. Dem Forma Predator wird übrigens auch nachgesagt besonders leicht nass zu werden...
      Wenn wir früher ..... auch mal zu der Jahreszeit bei richtigem Schmuddelwetter und Bäche gefahren sind , hab ich mir dünne Müllbeutel vor dem anziehen über die Haxen gemacht . Das flutscht einmal fix in den Stiefel und hällt eine gewisse Zeit das Wasser vom Haxen fern . Wärmt somit auch ein wenig .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      leislauer schrieb:

      Wenn wir früher ..... auch mal zu der Jahreszeit bei richtigem Schmuddelwetter und Bäche gefahren sind , hab ich mir dünne Müllbeutel vor dem anziehen über die Haxen gemacht . Das flutscht einmal fix in den Stiefel und hällt eine gewisse Zeit das Wasser vom Haxen fern . Wärmt somit auch ein wenig .


      Hehe...sozusagen die hausgemachte Billigversion davon: https://www.sealskinz.de/socken
      Ich wollte letztes Jahr auch neue Stiefel und hab verschiedene sidi, fox und alpinestars probiert (gaerne hatten die leider nicht). Die tech 7 waren leider die einzigen, die mir gepasst haben. Alle anderen haben irgendwo am Fuß bzw Rist gedrückt. Somit war die Entscheidung ziemlich einfach...
      ...du hast mir mein Orange verpatzt,
      hast mir einen schwarzen Fleck gekratzt,
      in mein Orange...
      [SIZE="1"](Wilfried Scheutz)[/SIZE]
      Ich fahre seit 4 Jahren nur Fox Instinct und bin wirklich sehr zufrieden. Das beschriebene weiche Gelenk bietet meiner Meinung nach genug Schutz (war mit dem Fuß schon im Hinterrad von einem Kollegen). Bezüglich dichtheit kann ich leider nur wenig sagen da ich nie in extreme Tiefe Wasserlöcher gekommen bin, fahre nur mx

      Doc Brown schrieb:

      Ah dann warst du es der mir gesagt hat der Forma ist undicht :)

      Bei Forma muss man aufs Modell schauen. Die Stiefel sind zum Teil über dem Knöchel extra zur Kühlung belüftet und daher per se undicht.

      VG Erhard
      "Sieh dich vor! Der Gewalt fehlt es an Kraft, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" aus Vier Fäuste für ein Halleluja :huh: http://www.ergraute-enduro-greise.de/

      erhard schrieb:

      Die Stiefel sind zum Teil über dem Knöchel extra zur Kühlung belüftet


      ​Wer kennt es denn nicht. Die Überhitzten und völlig erstickten Knöchel...

      ​Junge Junge, das muss auch ein hartes Wochenende gewesen sein nachdem die Montags dann auf so nen quatsch gekommen sind.
      ​Meiner Meinung nach ziemlicher Quatsch :D