Enduro für Cross UND Straße?

      Enduro für Cross UND Straße?



      Hallo, guten Rutsch, ich bin der Max aus Berlin, 45 Jahre alt.
      Mein Ansinnen:
      Enduro kaufen. Ich möchte damit auf der Straße zur Strecke fahren, dort bissl Unkraut jäten, dann wieder auf der Straße zurück und ggf ein wenig um den Kirchturm gurken.

      250er, Straßenzulassung, 1000PS, 40kg

      Meine Über/Untertreibungen sollte vielen bekannt vorkommen.
      Nun musste ich entsetzt feststellen, dass 250ccm-Mopeds wohl wegen Abgasnormen usw nicht über xx PS kommen. Wusste ich alles nicht.

      Welche Möglichkeiten habe ich eine leistungsstarke 250er straßenzugelassene Enduro zu bekommen, mit der ich auch auf einen Hügel komme?

      Gibt es (wäre ein Traum) zb die Möglichkeit was offenes zu kaufen (um die 50 PS) und ganz einfach für die Straße zu drosseln und für das Gefecht auf der Strecke zu entdrosseln?

      Ich habe versucht etliches zu erlesen. Das Problem ist: Wenn Du keinen Schimmer mehr hast, weißt Du auch nicht wirklich, welche konkreten Stichworte zum Erfolg führen.

      Und ja, ich weiß, was eine 250er mit solcher Leistung im Gelände anrichten kann.

      Oder gelten die Beschränkungen lediglich für 2Ter und mein Problem könnte ich mit einer 4Ter lösen?

      Netter Gruß, Max

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maxxstv“ ()

      Dafür, dass du in deutscher Rechtschreibung ganz gut bist und dein Ausdruck auch
      wiedergibt was du willst, ist der Beitrag komisch!

      Kleiner Silvesterscherz a la Harald und Eddi?

      Gut! Kann man machen!

      Du bekommst mit Sicherheit zielführende Antworten!
      Allerdings hättest du für's Erste auch eine einfachere Aufgabe stellen können!

      Z.B.
      Frage an das Forum:

      Ich möchte mir als Anfänger eine nicht zu bissige, zulassungsfähige 4Takt Enduro mit max. 350ccm
      kaufen und dafür höchstens 5000€ ausgeben!
      Ist das eine reale Vorstellung?

      Antwort: Ja!

      P.s. Woher weißt du was eine 250er 2 Takt anrichten kann?

      Titel deines Beitrages hast du ja nun sinnvollerweise geändert.....GUT GEMACHT!

      Klingt BESSER!

      Netter Gruß mike

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mike61“ ()

      Vollcross kaufen ....Hauptdüse aufbohren ,Endschalldämpfer durch Coladose ersetzen,Hipster nehmen auch ne energiedrink Dose ....Feuerstein für stärkere Zündung einbauen....hat dann ca 80 ps bei Zweitakter zur besseren Füllung noch n 6mm Loch in Kolbenmitte Bohren ,und für die Legalität im Baumarkt noch n Set Fahrradbeleuchtung kaufen oder Stehlen (Klaumarkt) ferdisch :thumbsup:

      alternativ einfach wr 250 wie schon empfohlen kaufen oder mit mehr Kirchturmanteil ne dr 350 oder drz 400 :D
      Fragen über Fragen:
      Der Schwabe in mir stellt mal die wichtigste: Budget?

      Die einfachste Antwort ist allerdings: Vergisses!
      Aber das wäre zu einfach ;-)

      Die Antwort auf die Frage aller Fragen ist bekanntlich 42.
      Übersetzt in diesem Forum heißt das: DRZ 400 E
      - Ich kann eine besorgen Aaaber: Nur Abholung, mir gehts da wie meinem Landsmann Boris Palmer:
      Ich verlasse nur ungern den funktionierenden Teil Deutschlands. :teufelgri :teufelgri
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Erstmal danke für die Antworten.
      Ich hatte gerade einen ca 12000-Zeichen-Post erstellt, nach einer kurzen Mittagspause war er weg.
      Also nochmal und in kurz:

      Betreff habe ich editiert, das könnte man falsch verstehen, das sehe ich ein.

      250er 2t war mein Gedanke, um auf der Strecke Bums zu haben aber auch auf der Straße halberwege fahrbar. Drüber und drunter wäre vermutlich nicht mehr der Einklang, den ICH mir denke.

      Ich war mal (da sind die Dinos noch durch Spandau gelaufen) MX-Mechaniker (hobbymäßig) und habe auf verschiedenen Mopeds gesessen (Mechanikerrennen :D). Ich meine mich zu erinnern, dass die 250er dann doch schon äußerst brutal für meine Verhältnisse war. Aber das ist genau die Herrausforderung.


      Ich darf noch die Frage stellen: Die empfohlene wr250 ist ja eine 4- Takter. muss man bei 4 Taktern zu einer Hubraumklasse höher greifen als bei 2 Taktern?
      Wie weit musst du auf der Straße bis zur Strecke fahren?

      Dir ist schon klar, dass du dann auch Spiegel, blinker, Kennzeichen am Moped hast und jedes mal fahren ab- und wieder anmontieren musst?
      Dass du Reifen mit Strassenzulassung brauchst, die sich am Asphalt meist schnell abnutzen?
      ...du hast mir mein Orange verpatzt,
      hast mir einen schwarzen Fleck gekratzt,
      in mein Orange...
      [SIZE="1"](Wilfried Scheutz)[/SIZE]
      Das kann man machen. Ich habe es auch schon gemacht. Aber wenn man hohe Ansprüche hat dann lohnt es sich nicht so richtig. Zumindest finanziell. Da hat man dann einen 10 Jahre alten Hobel und am Ende wenn das Moped wie neu da steht, einfach viel zu viel ausgegeben.
      Aber Vieleicht solltest du erst mal entscheiden welcher Hubraum und welches Motorenkonzept es werden soll.
      Wenn du aber ernsthaft auf der Motocrossstrecke fahren willst, beisst sich daß mit dem Strasseneinsatz.
      Sportenduros machen auf der Strasse keinen Spaß, verschleissen zu schnell und du bist halt illegal unterwegs denn auf der Strasse gedrosselt fahren und jedes mal auf der Strecke die Drosseln ausbauen....das macht keiner.
      In jedem Fall sind 250er Viertakter die am einfachsten fahrbaren Motorräder.
      Wenn dir damals schon die 250er Zweitakter zu viel waren dann werden es die aktuelleren Modelle noch mehr tun.
      Vollcross ist mir zu Krass ! Ich fahre nur Halbcrosser !!!
      Bei den eBay Kleinanzeigen gibt es gerade eine KTM EXC 250 für 1300€!
      Fahrbereit!
      200km nordwestlich von dir! Hat nix mit mir zu tun!
      Die würde ich nehmen, wenn ich sowas wie du vor hätte!

      Diese Kombi Geschichte ist hier schon 1000x diskutiert worden! (Alle anderen Aspekte allerdings auch!!!!)
      Kann man getrost glauben!

      Du könntest mit dem jetzt erhaltenen Infos also auf Einkaufstour gehen!
      Es gibt zu viele, die viel zu lang fragen.

      Antworten die sie erhalten nicht glauben und dann trotzdem alles falsch machen oder nix!

      In deinem Alter sollte das Geld nicht zu knapp sein.
      In der von dir angepeilten Preisregion könntest du Mal nach einer Suzuki DR 350 schauen!
      Die erfüllen sehr viel Bedürfnisse deines Anforderungsprofils und sind selten
      Ersatzteilfresser!

      Bei den richtigen Rennmaschinen sind 2500€ ganz klar zu wenig!

      Benutze doch auch nochmal die Suchfunktion, um auf die anderen 350 Beiträge zu stoßen.
      So viele haben deine Frage nämlich schon gestellt! Mindestens!!!

      So! Dann mal los! In der größten Stadt Deutschlands und Umgebung wird sich doch
      schnell was finden. Händler gibt's ja auch noch!
      Der vernünftige Weg wäre was ordentliches für die Strecke und eine Stadtschlampe.
      Ich sehe aber ein, dass im urbanen Umfeld nicht jeder Platz für zwei Moppeds hat und/oder weder Anhänger noch Bus hat
      um zur Strecke zu fahren.

      Wenn man das unbedingt muss, bleibt nur eine halbwegs moderne 4T-Sportenduro, die aber spätestens so ab
      Baujahr 2005/2006 nur gedrosselt zugelassen wurde.
      Evtl. findest was mit vollem (auch nicht ganz legalem) Leistungseintrag.
      Oder Du gehst mit den Baujahren immer weiter zurück, da gibts evtl. auch 2-Takter, die mehr als 10kW im Brief haben.
      Oder Du suchst Dir gleich ne DRZ 400 E.
      Evtl. findet sich auch ne DR 350 Sportversion - ziemlich rar.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Meine Meinung:
      Vergiss das mit Straße und Gelände mit einem Fahrzeug ganz schnell. Zumindest wenn beides wirklich Spaß machen soll!
      Kauf dir eine Motocross (Japaner Ende 90/Anfang 2000) für die Strecke und eine alte Straßenenduro (Honda XR oder ähnlich). Dann kannst du bei beidem Spaß haben.

      Oder

      Kauf dir was moderneres für mehr Geld (KTM 690 E, Husky 701 E) und du hast was legales und spaßiges auf der Straße, zur Not tuen die Kisten es auch um im Wald damit zu fahren.

      Eine legale, sinnvolle und vor allem spaßige Variante wirst du mit einem Fahrzeug nicht finden! Du bist nicht der erste der so was sucht! Die Sache mit hin und her bauen macht auch keinen Sinn. Das macht keiner mehr als 1x weil's viel zu viel Aufwand ist. Eine Sportenduro ist und bleibt immer (halb)illegal!!!! Und hat nichts auf der Straße zu suchen.
      Vielen Dank.

      Das war schon meine Befürchtung, dass es die eierlegende Wollmilchsau nicht gibt.
      Ich müsste, wenn ich das Vorhaben tatsächlich in die Tat umsetze zur Strecke mit dem Hobel fahren, da für Auto, Hänger usw kein Platz ist. Vom finanziellen Aspekt mal abgesehen.


      Wie hier jemand schon sagte... nicht faseln, machen!

      Ich habe paar Infos, ich schau mir die Geschichte mal an.

      Und wenn es erst in einem halben Jahr ist.
      Ich muss leider nochmal nachhaken.

      Je mehr ich lesen, destso verunsicherter bin ich.

      Nicht falsch verstehen aber Greta und Vorgänger sind mir recht egal.

      Ich lese bei den Mopeds permanent was von entdrosseln "halblegale Eintragung" ect.

      Ich weiß nicht, wie öffentlich die Fragen ich hier überhaupt stellen darf.

      Die Punkte:
      Die WR250F habe ich mir angesehen, gefällt schonmal sehr gut. Sollte ich eine mit Baujahr 2006 oder früher ergattern... ist die dann offen und als solches auch eingetragen? Sprich... gilt die Regelung nicht für ältere Fahrzeuge? Das Problem ist, dass ich in Anzeigen völlig unterschiedliche kw-Angaben lese. Mal 18 PS (oder Kw, weiß nicht mehr) mal was über 30 PS und dann auch mal was von über 40 PS.

      Sollte es etwas aktuelleres werden. Inwieweit ist der Abschnittsbevollmächtigte auf der Pflasterstraße kurz vor Rostock in der Lage zu erkennen ob da nun 15PS oder 30 PS "drinstecken"? Oder wird bei Verdacht das Fahrzeug gleich eingezogen?

      Gerade im Bezug auf "selbst basteln" und Gewicht würde ich nach wie vor eine 2Takter vorziehen. Gibt es da etwas in der 250er Klasse, was "offen wäre? Also wie 610er schon sagt... vor 2005?

      "Evtl. findest was mit vollem (auch nicht ganz legalem) Leistungseintrag."
      Was bedeutet das?

      Was wäre, wenn die Bude wirklich nur 14 oder 15 Ps hat. Damit wird man vermutlich nichtmal als Anfänger auf einer Strecke Spaß haben. Richtig.. oder?


      Ich will echt nicht nerven aber vielelicht hat jemand noch ein paar Antworten parat, die auch ein Fahrradfahrer (mit Stützräder) wie ich versteht.
      2takter kannste knicken,die waren schon in den 80ern nur zulasungsmäßig getürckt zb 250er mit 8 ps und so Zeug
      alle anderen Antworten hast du dir schon selbst gegeben,und die Immer gesuchte Eierlegende Wollmillchsau gibts nicht und wirds nie geben
      die ps angaben weichen vieleicht bei der selben Marke ab weil keiner mehr richtig umrechnen kann 8o
      Die Vorschriften über Lautstärke und Abgaswerte sind halt immer strenger geworden.
      Bei (4-Takt) Straßenmoppeds kann man das durch großen Ansauggeräuschdämpfer (Airbox) und Schalldämpfer, sowie Einspritzung + Kat abfangen.

      Bei ner Sportenduro hat man weder den Platz noch will man das Gewicht haben. Dem Neukäufer ist es auch wurscht, wieviel Leistung im Brief steht.
      Er brauchts nur wegen bestimmter Rennen oder Trainingsstrecken.
      Der Zweitakter wurde früher beschränkt, weil er zudem schlechte Abgaswerte hat - deshalb sind Straßenzweitakter ausgestorben.

      Der eine oder andere Händler hat schon immer MX-Motorräder als Enduro zugelassen oder höhere Leistungen eingetragen bekommen.
      Auch war es in bestimmten Ländern der EU einfacher eine Typgenehmigung zu erhalten als in D oder auch A.

      Das Problem für Dich als Fahrer/Halter ist, dass Dich eine Eintragung von 50PS nicht davon entbindet die Vorschriften einzuhalten.
      Sie schützt Dich evtl. vor dem Vorwurf der Manipulation aber nicht vor der Pflicht das KRAD leise und sauber genug zu fahren.
      Daher der Begriff "halblegal". Dazu kommen Dinge wie nicht zulässige Reifen und zu kurze Übersetzung.

      Ob die Rennleitung in Deiner Gegend so etwas bemerkt, bzw. überhaupt sich solchen Dingen abgibt? K.A.
      Als Landei könnte ich mir vorstellen, dass in der Hauptstadt schlimmere Verbrechen zu ahnden wären, aber was weiß ich schon!
      Persönlich sehe ich die technische Kompetenz bei der Schmier im steilen Sinkflug.

      Der Kompromiss mit der sportlichen Alltagsenduro ist die Schisser-Variante.
      Die andere ist einfach ne Sportenduro zu kaufen und damit zu fahren.
      Bei Zweitaktern musst Du im Baujahr schon weit zurückgehen um "offene Leistung" im Brief zu bekommen.
      Und gedrosselt fahren ist einfach Mist.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Hi Maxe!
      Icke nochma!
      Verabschiede dich von der "sauberen" und vor allem preiswerten Lösung!

      Deine Zuwendung zum 2 Takter ist verständlich!
      Das greift ja wieder um sich!

      Allerdings ist das Argument des selbst Reparierens ja gegenüber deinen anderen
      Wünschen auch nicht soooo tragend!

      Bei hobbymäßiger Nutzung, wirst du mit einem einigermaßen gut in Schuss-Moped
      nichts Wesentliches reparieren müssen.
      Überlege Mal wieviel km oder Bh du pro Jahr zusammen bekommst!

      Jedes 2. WE mit 3 Bh? Rechne das mal nach und vergleiche das mit Verschleißwerten!
      Da ist es fast Banane, ob du 2 oder 4 Takte nimmst!
      Hinzu kommt noch, dass du die Mopeds nicht an der Leistungsgrenze, sondern kurz darunter;-) fahren wirst.


      Als Mechaniker kennst du die Bedeutung guter Wartung und
      würdest sich andeutende Fehler erkennen und beseitigen.

      Sollte dein primäres Interesse doch noch auf das Fahren im Gelände umschlagen, dann
      hol dir etwas nicht zu altes nicht zu billiges.
      Nummernschild dran und dann nix wie raus zum......... na ja Richtung Wannsee vielleicht!
      Um das ehemalige Olympische Dorf könnte Gelände sein!
      Aber ich kenn mich nicht aus!

      Planst du die Aktion für dieses Jahr oder für die Rente?

      Schreib Mal wie's geworden ist!

      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-exc-450-2004/1283606142-305-3416

      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-400-exc/1089841228-305-3472

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mike61“ ()