Christoph Specht ist gestorben

      Christoph Specht ist gestorben

      Christoph Specht ist in Radevormwlad gestorben, er wurde 81 Jahre alt.

      Nach seiner eigenen erfolgreichen Karriere mit fünf Deutschen Meistertiteln in den 1960er Jahren auf Maico war er als Fahrwerkspezialist tätig und vertrieb die Bilstein Motocrossdämpfer. Das waren die ersten Offroad Gasdruckdämpfer, lange vor Öhlins usw.
      Specht diese Einrohrdämpfer damals auch selbst entwickelt und uns auf den Rennen betreut. Er hatte auch mit dem Werksengagement von Willi Bauer 1975 bei Suzuki zu tun.

      RIP Christoph Specht