MX Anfänger Bike Entscheidung

      Maxsupersport schrieb:

      @Perego bist das du auf einem der bilder? heftige sprünge.

      In Bremmelbach ist der MC Riedseltz genau ! Das wird meine Hauptstrecke werden.

      Mothern ist aber bestimmt eine andere Liga haha.


      Ich habe heute nochmal am Lenkkopf etc. nach Rissen und Schweißnähten gecheckt und der Rahmen hat nichts ,alles gut! @Zynismus

      Natürlich bin ich nicht auf einem Bild, ich bin der Fotomann.
      Es gibt auch eine Anfängerklasse und da sehen die Sprünge und fahren schon ganz anders aus, lass dich also nicht von den guten Jungs blenden. Die mußten auch erst das Fahren erlernen.
      Jeder so gut wie er kann.
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:
      UPDATE


      Schutzausrüstung ist komplett Habe mir letzte Woche eine französische Lizenz gekauft die bis dez 2020 gilt - Heute das erste mal auf der Strecke gefahren.
      Meine Maschine läuft 1A, hab die Flüssigkeiten nochmal gewechselt 1:40 mit gutem 2t Öl. & super 98.
      Es macht riesen Spaß ich lerne jede Runde neue Sachen / Fehler besser kennen und taste mich langsam ran.
      Die CR125 verzeiht relativ viel denke ich, sie ist sehr leicht und hat andererseits einen guten durchzug. ob ich den 2. gang höher drehe oder im 3. gang mit weniger umdrehungen fahre spielt gerade noch keine große rolle - leistung ist immer da - ich musste mich heute also nicht so krass aufs schalten konzentrieren sondern hab das einfach nach gefühl & gehör gemacht (auch wenn es bestimmt nicht optimal ist).

      Morgen gehts weiter 2h fahren und ich bin fix und fertig, geistig und körperlich (v.a. unterarme) ist das belastender als gedacht aber der Spaßfaktor ist unbeschreiblich.

      Maxsupersport schrieb:

      UPDATE


      Schutzausrüstung ist komplett Habe mir letzte Woche eine französische Lizenz gekauft die bis dez 2020 gilt - Heute das erste mal auf der Strecke gefahren.
      Meine Maschine läuft 1A, hab die Flüssigkeiten nochmal gewechselt 1:40 mit gutem 2t Öl. & super 98.
      Es macht riesen Spaß ich lerne jede Runde neue Sachen / Fehler besser kennen und taste mich langsam ran.
      Die CR125 verzeiht relativ viel denke ich, sie ist sehr leicht und hat andererseits einen guten durchzug. ob ich den 2. gang höher drehe oder im 3. gang mit weniger umdrehungen fahre spielt gerade noch keine große rolle - leistung ist immer da - ich musste mich heute also nicht so krass aufs schalten konzentrieren sondern hab das einfach nach gefühl & gehör gemacht (auch wenn es bestimmt nicht optimal ist).

      Morgen gehts weiter 2h fahren und ich bin fix und fertig, geistig und körperlich (v.a. unterarme) ist das belastender als gedacht aber der Spaßfaktor ist unbeschreiblich.


      SUUUPER!!!
      Immer weiter so!!!
      ​wenn die Unterarme dabei zu hart und schwer werden dann versuche sie bewusst zu lockern beim fahren auf der Strecke, wo ein nicht so anspruchsvoller Abschnitt ist, du musst dich innerlich locker machen und immer schön an den Spaß und Fan denken.
      ​Bilder von deinem moppet sind super
      Danke dir @Sven EXC-R SXF Freeride , gute Sache ! Spaß hab ich durchgehend und versuche mich jede runde zu steigern. Ich bin nur etwas angespannt wenn 3-4 andere gute Fahrer auf der Strecke sind, ich weiß dann manchmal nicht so recht wo ich fahren soll um niemanden zu behindern weil ich echt vorsichtig fahre. ich halte dann einfach meine spur und wechsle nicht die seite damit die anderen sehen wo sie vorbeifahren können haha.
      Aber ich bleibe dran und werde so oft fahren wie es die Zeit zulässt, macht auf jeden fall süchtig.
      Hallo maxsupersport , hab mal ne kurze Frage bezüglich Lizenz kaufen da du dass ja gerade gemacht hast , gibt es die bei jedem Motorsport Club oder kauft man die einmal für alle Frankreich strecken , was kostet das fahren in Riedselz selbst ?
      Wo bekomme Ich diese Lizenz und wie läuft das ganze ab ?
      danke für eine Antwort Gruß Sinned777
      Hi @sinned

      Die Clubs im Department (Bundesland) Bas Rhin also alles im Rhein Bereich BaWü-Rheinlandpfalz auf französischer Seite brauchen wie es aussieht eine Lizenz (http://www.mxcircuit.fr/dept-terrains-moto-cross-bas-rhin-66.html)

      Die Lizenz ist im Grunde eine Versicherung über die FFM (ffmoto.org) mit Einmalzahlung (keine monatliche Gebühr) und gilt für die ganzen Strecken. Die Lizenz ist bei Erstantrag nicht Ende Dezember vorüber sondern gilt für die nächste Saison.

      Das fahren selbst kostet in den mir bekannten Clubs 15€ für den Tag. Saisonkarten um die 130€ aber lohnt sich jetzt eher nicht mehr.

      Die Lizenz bekommst du auf http://licencie.ffmoto.net/ -> seite ins deutsche übersetzen lassen, kostet 195€
      Hier ist ein guide für deutsche: http://mcriedseltz.free.fr/fichiers/licence_FFM.pdf
      Ich habe mir die französische Seite immer mit google chrome ins deutsche übersetzen lassen und so hat es mit dem Guide ganz gut geklappt.

      Du machst dir praktisch einen Account auf der Seite und kannst alles dort online ausfüllen wie im Guide beschrieben, das einzige was du nicht online machen kannst ist der ärztliche Test, welchen du "bestehen" musst... dabei geht es um die allgemeine Gesundheit zur Fahrtüchtigkeit https://pratiquer.ffmoto.org/media/document/medical-certificate (sehtest usw..) den lädst du dann als scan wieder hoch im onlineportal.
      Hast du alles hochgeladen und bezahlt bekommst du auch nach ein paar stunden direkt die Lizenz. Du druckst das dann einfach aus und zeigst es jedesmal dem Platzwart - der Trägt deine Nummer in eine Liste ein, du bezahlst und kannst fahren.

      PS: Wenn du dich für den MX Club Mothern interessierst gibt es wie es scheint sogar einen Ansprechpartner dafür https://www.mx-mothern.fr/info-licence --> reiter "deutsch"

      Gruß