Beta Tacho geht bei steigender Drehzahl aus

      Beta Tacho geht bei steigender Drehzahl aus

      Liebe Gemeinde,

      ich hab nichts gemacht und trotzdem ein Problem: Bei meiner Beta RR350 Racing MY 2017 geht der Tacho während der Anlasser läuft normal an, bei Leerlaufdrehzahl zeigt er dann nur noch halbe Zahlen und einzelne Fragmente an und bei steigender Drehzahl wird das Display dunkel.

      Aller Steckverbindungen habe ich mittlerweile gesäubert und mit WD4 eingesprüht. Die Knopfbattererie ist gewechselt. Hab es jeweils mit/ohne Lichtmaske, Blinker und Tachogeber probiert, keine Veränderung feststellbar.

      Habt ihr eine Idee, was dass sein könnte?

      Für eure Tipps wäre ich sehr dankbar...


      Grüße Jörg
      Dein mopped sollte 3 Dioden in einem
      Stecker haben. Der Stecker ist unter
      Der sitzbank. Miss mal die Dioden durch,
      vermutlich ist eine oder mehrere defekt.
      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger
      Gehst du auf betabikes.de, meldest dich
      an und du kannst im Service Bereich die
      Schaltpläne runterladen.

      Die Dioden sollen dafür sorgen, dass die
      Batterie bei stehendem Motor nicht leer
      genuckelt werden kann.
      können entfernt werden, auch da findest du
      auf betabikes.de eine Anleitung wie man das
      macht. Aber miss erst mal durch, vielleicht
      gibt's eine andere Ursache.
      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger