Erzberg 2019

      honda-struppi schrieb:

      ,weis ich warums in Österreich vorwiegend Holzhäuser gibt....

      Ich weiß zwar nicht, wo Du hier in AT unterwegs warst, muss eine spezielle Gegend gewesen sein. Auch bei uns bewegt sich der Anteil von Holzhäusern nicht einmal im Promille Bereich.

      honda-struppi schrieb:

      würde alleine nichtmal die Hälfte schaffen und schon gar nicht wenn dauernd die Spuren mit anderen verstopft sind,

      Das ist die Krux an der Geschichte. Bei den Trainings schafft sogar ein Durchschnitts-Hobby Fahrer auf meinem Level (Auf der HobbySpur irgendwo im Mittelfeld bei kleineren HardEnduro Rennen in HR) die meisten Geschichten. Mit mehr oder weniger Blutdruck :evil: , aber immerhin.
      Der Unterschied ist: Man kann warten, bis die Spur frei ist und mit genügend Anlauf anfahren.
      Man kennt es ja auch von anderen Rennen, bzw. auch 2x beim Gallas seinem Video zu sehen: Es gibt immer wieder dumme Fahrer, die sich nicht hinten anstellen, sondern vorne hinstellen, das ganze schaukelt sich dann soweit auf, dass Alle weiter vorne sich anstellen müssen und dann ohne Anlauf kommt fast niemand rauf.........
      Wenn jemand durchführt dann auch schnell rauskommt, OK.
      Aber ich mein die lustigen Vögel, welche sich bei einem Stau/Warteschlange vor dem nächsten Gusto-Stückerl vorne reindrängen, vorne anstellen und dann selber kaum hochkommen, bzw. durch diese Unart sich eben mit der Zeit Alle weiter nach vorne rücken und dann kaum noch jemand sauber hoch kommt.
      Wenn Du vorfährst, Darfst dann aber auch nicht abschei.... sonst hast nicht mehr viel Kollegen ^^
      Aber ich - vor hundert Jahren - fuhr auch immer frech vor, ist ja ein Rennen und kein Turnerkränzchen.
      bang that head that doesn't bang :teufelgri

      Verkaufe Porsche 930 Carrera Turbo

      hitch schrieb:

      Wenn Du vorfährst, Darfst dann aber auch nicht abschei.... sonst hast nicht mehr viel Kollegen ^^
      Aber ich - vor hundert Jahren - fuhr auch immer frech vor, ist ja ein Rennen und kein Turnerkränzchen.


      Mankra meint solche Stellen wo man mit etwas Anlauf ohne Probleme hochkommt, und wo normal einer nach dem anderen reinfahren könnte.
      Dann gibts immer irgendein Arschloch das sich vorne in die Lücke stellt - die eigentlich der Anlauf ist - und es dann natürlich nicht schafft. Das sehen andere und m,achen es nach bis schliesslich alle dort stehen
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

      mazeoldf schrieb:

      Der gallas war viel zu nett! Er ist 30-40 Minuten hinter der Lia sainz her gefahren


      Der war nicht nett, der hat seine Kondition & kraft gemanaged. Das hat ihn letztendlich vielleicht 5 Minuten gekostet aber ungleich viel mehr Energie gespart. Diese kleinen Pausen und den Stress rausnehmen hilft ungemein.

      Renn mal 20km im eigenen Tempo bzw nach dem eigenen Anspruch - und das nächste Mal lauf 20km hinter jemandem her, der 1% langsamer ist als du...

      mazeoldf schrieb:

      anders hätte der Pol tarres aber nicht den 9. Platz geschafft. Er war richtig im Attacke Modus. Der gallas war viel zu nett! Er ist 30-40 Minuten hinter der Lia sainz her gefahren 8|


      Steve-o schrieb:

      mazeoldf schrieb:

      Der gallas war viel zu nett! Er ist 30-40 Minuten hinter der Lia sainz her gefahren


      Der war nicht nett, der hat seine Kondition & kraft gemanaged. Das hat ihn letztendlich vielleicht 5 Minuten gekostet aber ungleich viel mehr Energie gespart. Diese kleinen Pausen und den Stress rausnehmen hilft ungemein.

      Renn mal 20km im eigenen Tempo bzw nach dem eigenen Anspruch - und das nächste Mal lauf 20km hinter jemandem her, der 1% langsamer ist als du...

      ich denke das genauso-und ob die Lia wirklich langsamer als er war wage ich auch noch zu bezweifeln-es gab immer wieder Situation wo sich das Feld geteilt hat und schwups war sie immer wieder vor Ihm-ich hab nen Höllenrespekt vor Ihrer Leistung-und der Kevin ist ein kluges Rennen gefahren-war aber dann auch einfach platt-ich nehm ihm das mit dem Moped auch net ganz ab-wird der nicht gesponsort?
      Endlich bedingungsloses Grundeinkommen !
      http://www.kaputnik.de

      Pustefix1 schrieb:

      mazeoldf schrieb:

      anders hätte der Pol tarres aber nicht den 9. Platz geschafft. Er war richtig im Attacke Modus. Der gallas war viel zu nett! Er ist 30-40 Minuten hinter der Lia sainz her gefahren 8|


      Steve-o schrieb:

      mazeoldf schrieb:

      Der gallas war viel zu nett! Er ist 30-40 Minuten hinter der Lia sainz her gefahren


      Der war nicht nett, der hat seine Kondition & kraft gemanaged. Das hat ihn letztendlich vielleicht 5 Minuten gekostet aber ungleich viel mehr Energie gespart. Diese kleinen Pausen und den Stress rausnehmen hilft ungemein.

      Renn mal 20km im eigenen Tempo bzw nach dem eigenen Anspruch - und das nächste Mal lauf 20km hinter jemandem her, der 1% langsamer ist als du...

      ich denke das genauso-und ob die Lia wirklich langsamer als er war wage ich auch noch zu bezweifeln-es gab immer wieder Situation wo sich das Feld geteilt hat und schwups war sie immer wieder vor Ihm-ich hab nen Höllenrespekt vor Ihrer Leistung-und der Kevin ist ein kluges Rennen gefahren-war aber dann auch einfach platt-ich nehm ihm das mit dem Moped auch net ganz ab-wird der nicht gesponsort?


      Naja wenn man bei einer Schweinerei hinten ist... Da kann der vor dir gleich mal wieder 1 min frei fahren und ist dann natürlich nur schwer einzuholen.
      Sein Team hat er ja aufgegeben. Er hat aber sicher noch Sponsoren, sonst könnte er sich dass so auch nicht leisten denke ich.
      Das mit dem Moped schrauben halte ich auch für eine Ausrede, was willst da großartig rumschrauben wo soviel Zeit reingeht?
      Nichts desto trotz sauber Leistung, schade dass der Lüfter ausgelassen.
      :thumbsup:

      twinshocker schrieb:

      hitch schrieb:

      Wenn Du vorfährst, Darfst dann aber auch nicht abschei.... sonst hast nicht mehr viel Kollegen ^^
      Aber ich - vor hundert Jahren - fuhr auch immer frech vor, ist ja ein Rennen und kein Turnerkränzchen.


      Mankra meint solche Stellen wo man mit etwas Anlauf ohne Probleme hochkommt, und wo normal einer nach dem anderen reinfahren könnte.
      Dann gibts immer irgendein Arschloch das sich vorne in die Lücke stellt - die eigentlich der Anlauf ist - und es dann natürlich nicht schafft. Das sehen andere und m,achen es nach bis schliesslich alle dort stehen

      Schon klar. Ich meinte damit das Szenario, wenn man irgendwo im Stau steht und sich scheinbar niemand bewegen will/kann. Wenn man da im Racing Modus ist, muss man halt auch manchmal etwas frech sein. Da fuhr ich halt vor; wer schon mal Rennen gefahren ist und diesbezüglich ohne "Sünde" ist, der werfe den ersten Stein..
      bang that head that doesn't bang :teufelgri

      Verkaufe Porsche 930 Carrera Turbo

      hitch schrieb:

      Schon klar. Ich meinte damit das Szenario, wenn man irgendwo im Stau steht und sich scheinbar niemand bewegen will/kann. Wenn man da im Racing Modus ist, muss man halt auch manchmal etwas frech sein. Da fuhr ich halt vor; wer schon mal Rennen gefahren ist und diesbezüglich ohne "Sünde" ist, der werfe den ersten Stein.


      Man muss auch mal mutig sein und die schwere Linie nehmen, wenn man es sich zutraut. :thumb:
      :thumbsup:

      Stefan16 schrieb:

      Jarvis ab ca. 1h 53min auf der Suche nach CP 22. Der Guide zeigt ihm einfach den falschen Weg... Da sind sie dahin, die Minuten Vorsprung.


      2 mal haben sie ihm schon den Sieg aberkannt (angeblich checkpoints ausgelassen), damit auch ja eine KTM gewinnt
      solche Arschlöcher

      ich wollte diese Rennen 'eigentlich' boykottieren, aber die Weltelite diese Strecke bezwingen zu sehen, ist dann doch immer mit großem Staunen verbunden
      dann die 'Nasenbohrer' auf Pos 2-5 straucheln zu sehen (ich glaube Gomez in lazy noon 2 Anläufe) macht die Fahrerei von GJ nach ungalublicher
      Wahnsinn :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kupplungsqualm“ ()

      Sieger haben nicht nur Freunde!

      Ich hätte allerdings gedacht, dass er das durch Helfer, die auf seiner Seite sind, nun im Griff hat.

      Wundert mich!

      Helfer müssten doch an der Strecke zu postieren sein, wen sie nachrücken!

      Also noch meine Helfer, die an unübersichtlichen Stellen den Weg zeigen!

      An seiner Stelle wäre ich da nie wieder hin gefahren!

      Er braucht doch niemandem etwas zu beweisen!
      Für einen Stein!

      Aber vielleicht muss er das als Werksfahrer!
      3x sogar, also könnte schon sein 8 Sieg sein.
      Zu seinem 1 oder 2. Sieg musste er auch mal umdrehen und einen CP nachholen.

      1x hier:

      Da hatte er wohl einen Tunnelblick.

      2. weiß ich jetzt nimmer so genau.

      Grenzwertig war das Nebelrennen 2012, als Letti normalerweise 2. gewesen wäre: Da haben alle CP angefahren !! aber irgendwo rüber zur Wasserleitung, im Nebel, wohl eine Schleife auf den Trassen ausgelassen und irgendwo direkter hoch gefahren.
      Sicher, Leaving the Track, aber in diesem Fall hätte IMHO auch eine Zeitstrafe gereicht.
      Ja der Grimbo hat so manches Drama am Erzberg miterlebt. Ich finde das beim Erzberg die Streckenauszeichnung extrem schlecht ist und außerdem -und das haben Freunde die dort das Harescramble mitfahren auch bestätigt- finde ich es unerhört, dass dort den Rennfahrern an allen möglichen Stellen irgendwelche Idioten mit Enduros oder Fahrrädern un teilweise auch Quads entgegenkommen.

      Für mich ist das kein Argument, dass die Strecke super-breit ist. Auf dem Track hat außer den Fahrern und Zuschauern (und Helfern) maximal noch die Rettung was zu suchen.