Kann mal bitte jemand was zum VW Crafter 35 sagen

      Michael S schrieb:

      Moin,
      ich kann nur von Sprinter berichten, die haben wir in der Firma im Einsatz. Da waren dann je nach Fahrweise und wie oft das Bremsdiff genutzt wird so bei 80000- 90000km mal die Bremsbeläge hinten runter und vorne auch langsam Fällig. Das ganze allerdings bei einen fast ständig mit ca 3t beladenen kurzen Radstand mit einigem Einsatz im Stadtverkehr.
      Was den Rostschutz betrifft war bei den die ich zuletzt mit regalen ausgebaut habe auf alle fälle im unteren Bereich hinter den Kunststoffblenden innen mal Wachs als Rostschutz, Genau an den Stellen hat man bei den Vorgängern nach ca 5 Jahren schon ordentlich Rostansätze gesehen.


      Um welches BJ handelte es sich bei deinen Sprintern? Ab welchem BJ wurde der Rostschutz verbessert? Gibt es dazu eine Aussage?

      Micha#987 schrieb:

      Die Bettkonstruktion ist ziemlich cool und wäre in der Art wohl auch bei mir in den nächsten Kasten eingezogen. Ich würde zwischen Wohnraum und Garage aber wenigstens ein Rollo installieren damit der Dreck vom moped nicht durch die komplette Bude zieht. Ich putze aktuell nach jeder Fahrt den kompletten Bus, was auch etwas nervt

      Wenn´s interessiert, hier ist Film 1 von dem Hubbett. Da sieht man alle Teile wo dafür verwendet wurden.
      (Das ganze gibt es auch nobel zu kaufen z.b."https://www.quickout.de/ " , mir aber zu teuer.Aber von der Idee sehr nah am gewünschten)
      oder z.b. https://www.cailly.de/camper/ (sehr gute Idee´n für ein Ausbau)




      Hier ein anders klappbares Bett.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()

      Als ich mir vor 9 Jahren einen neuen Transporter gekauft hab und mich umgesehen habe nahm ich vom Crafter und Sprinter Abstand aus 2 Gründen:
      - Preis
      - negative Empfehlung eines guten Bekannten und Nutzfahrzeugschraubers

      Ich hab mir dann einen Citroen Jumper, baugleich mit Boxxer und Ducato gekauft und kann bis heute nichts wirklich negatives schreiben. Das nach 8 Jahren mal die Bremsscheiben neu gemacht werden müssen ist denke ich normal. Das einzige unnormale war vor 2...3 Jahren das die Aussenhülle eines Auspufftopfs abrostete und herunterfiel. Die hab ich dann mit ner Blechschere abgeschnitten und gut bis heute.
      __________________

      Als Gott realisierte das nicht alle Menschen fähig sind Motorrad zu fahren erfand er Fussball für den Rest.
      Downhill - because golf and football only require one ball.
      Wenn Motocross einfach und langweilig wäre würde es Fussball heissen.

      Stell Dir vor Du drückst und alle drücken sich... 'https://www.youtube.com/watch?v=OomMJ6uR7ls[/url
      Alle LKW mit Fernverkehr-Kabine haben Betten eingebaut.

      Ist es nicht eher umgekehrt: Erst wenn einige Mindestanforderungen erfüllt sind, ist die Umschlüsselung auf Camper/PKW möglich.
      Zumindest Verkehrsrechtlich, anders kann es steuerrechtlich aussehen. Ob steuerrechtlich noch der LKW Einsatzzweck gegeben ist.
      Hier in AT ist z.b. die Trennwand Pflicht, für einen abgetrennten Transportraum. Für den Vorsteuerabzug muss der Laderaum/Ladefläche min. 60% des Radstandes betragen.
      Kannst mich gern bezüglich dem MAster ausfragen . Hab schon den 5 Master in L2H2 und kann genug Renault Erfahrung vor weisen . :D


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      leislauer schrieb:

      Kannst mich gern bezüglich dem MAster ausfragen . Hab schon den 5 Master in L2H2 und kann genug Renault Erfahrung vor weisen . :D

      Hast du ein Holzboden drinnen gehabt ? Wie war der fest gemacht? Geklebt, verschraubt oder lose?.
      Wenn verschraubt, wo gehen die Schrauben hin? Aber nicht durch den ganzen Boden, oder?
      Wenn das so ist und dann?
      Sind im Boden serienmässig Verschraubungen um Befestigungsplatten dran zu machen.?
      Reichen 125PS auch bei einem größeren als L2/H2, oder ist der zu schwach .?
      Danke dir.
      Moin PS technisch ists die Frage was du damit machen willst . 125 reichen an sich aus . Mann kann aber bekanntlich nie genug haben ... :whistling:
      Der Boden hinten ( wenn LKW ) ist mit ein paar Zurrösen Mulden befestigt .
      Drunter nur ein wenig Schaumstoff + ein paar Gummistücke an ein paar Stellen . Ob die Schrauben durch gehen muß ich schaun , glaube aber schon . Ist aber kein Problem , jedenfalls habe ich da noch nie was problematisches sehen können .
      Ich mach mal mal ein paar Fotos ....


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Das Auto wo ich angesehen habe, hat der Besitzer selber den Boden eingebaut und verschraubt.
      Er hat drei Elemente gemacht und an den Stössen alle ca. 20cm eine Schraube rein gemacht.
      Der Holzboden ist ok. Kopfweh machen mir die vielen Schrauben. Weil darunter ist ja nur Blechboden scheinbar.
      Habe das erst auf meinen Bildern zu Hause gesehen und komme dort erst wieder frühstens am Samstag hin. (Wenn er nicht weg ist)
      Wollte das Auto dann beim Tüv oder Dekra durchschauen lassen.
      Schau mal den Boden.
      Ist scheisse, oder?

      Nochmal zu den PS ob die reichen oder nicht.
      Es soll ein Motorrad oder zwei hinein.
      Bisschen ausbauen mit Hubbett wie vorher schon geschrieben.
      Sitzgelegenheit, Material wo man auf Veranstaltungen mit nehmen tut.
      Ein Kastenhänger gibt es zwar auch noch, aber bei der Größe von diesem Auto, weis ich nicht ob da eine Hängerkupplung dran kommt. Schlecht wäre es nicht.
      Veranstaltungen im Umkreis von 400km, aber auch mal nach Italien ,Spanien um Motorrad zu fahren. Was weis ich wo es den Junior hin will.
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()

      Schrauben dürften durch gehen. Wenn gut mit Sikaflex abgedichtet, kein Problem. Wird nur selten von Gewerbetreibenden ein großer Aufwand betrieben.

      Alles Machbar mit 125PS, lustiger ist es mit mehr Leistung.
      Original ist da nur eine Platte am Stück drin und vorn mit Zurrmulden befestigt . Goggle mal nach Bodenplatte Master ( Bilder ) . Die PS sollten reichen bei dem Vorhaben . Ich bin 3 Jahre lang damit mit Anhänger und PKW drauf rum gedüst . Geht schon ganz gut , mit Chip natürlich besser . :D

      Haste nen Link zu dem Master ? Baujahr KM usw. ?

      Sehe gerade das ist ein L3 , da könnte es sein das die Platte nicht am Stück gefertigt wurde .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      leislauer schrieb:

      Original ist da nur eine Platte am Stück drin und vorn mit Zurrmulden befestigt . Goggle mal nach Bodenplatte Master ( Bilder ) . Die PS sollten reichen bei dem Vorhaben . Ich bin 3 Jahre lang damit mit Anhänger und PKW drauf rum gedüst . Geht schon ganz gut , mit Chip natürlich besser . :D

      Haste nen Link zu dem Master ? Baujahr KM usw. ?

      Sehe gerade das ist ein L3 , da könnte es sein das die Platte nicht am Stück gefertigt wurde .

      Du hast eine PN.
      Scheisse, das Auto ist verkauft. Die Suche geht weiter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()

      Neu

      Es ist nun ein Renault Master L3/H2 von 2015 und 26900km geworden. 125 PS .
      Ausstattung wie Fenster hinten und an der Schiebetür,Anhängerkupplung, neuer Tüv/Au,Garantie,Kamera,,Klima,letzter Kundendienst vor 300km gemacht,Scheckheftgepflegt,Holzboden und Seitenwände bis hoch und unbeschädigt,Nichtraucher, und vom Preis her prima. Kein EU Fahrzeug.Keine Schäden.
      Gesamtpaket astrein, ein Hochdach wär´s noch gewesen. Aber sowas habe ich für so ein Preis nicht gesehen.

      Keine Chance da ein VW oder Mercedes an zu schauen, außer man legt 5-6000€ drauf.
      Danke für die Infos im Vorfeld.

      Neu

      Gratuliere , wie gesagt mit nem kleinen schwarzen Kastel kannst dem Master noch ein Paar Pferdchen untenrum zur Verfügung stellen . Tempomat hatte er ja , oder ?


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      Neu

      nordsee523 schrieb:

      Gibt es Bilder oder noch die Anzeige dazu? Was hat der Wagen gekostet?

      Viel Freude daran und gute Fahrt!

      Das Auto steht noch beim Händler, holen wir am nächsten Freitag ab. Dann kann ich dir aktuelle Bilder zeigen.
      Müßen erst noch Nummernschilder und so Zeugs besorgen, dann gehts wieder hin. Brief ist schon einkassiert.
      Preis war ok.


      PS: Der Junior gibt demnächst ein Iveco C30V - 35S18, Bj. 07/2008, mit ca. 105000km ab.Silber.
      Ist ausgebaut mit Bett,... und hinten passen Motorräder rein.
      Sind arbeiten am Unterboden erforderlich.
      Wenn jemand handwerklich fit ist, könnte das ein prima Auto sein.
      Preis könnt Ihr selber dann aushandeln.
      Bei interesse, PN, ich leite das weiter.
      Auto steht in Bietigheim /Stuttgart .

      Neu

      Den Tempomat habe ich bei mir nachgerüstet , also den originalen . Brauchst ein Lenkrad mit Tasten , einen Schalter fürs Armaturenbrett , sofern der Stecker unter einer Verkleidung schon liegt . Dann noch die passende Software für den Tacho und los gehts .... theoretisch . :D


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      Neu

      leislauer schrieb:

      Den Tempomat habe ich bei mir nachgerüstet , also den originalen . Brauchst ein Lenkrad mit Tasten , einen Schalter fürs Armaturenbrett , sofern der Stecker unter einer Verkleidung schon liegt . Dann noch die passende Software für den Tacho und los gehts .... theoretisch . :D

      oh weh.
      Das wird mal von der Wunschliste gestrichen. (;

      Wohnmobil Zulassung wäre prima.
      Heizung.
      Ein Fenster wo auf geht.
      Dämmung.
      Hubbett.
      Tisch und Sitzgelegenheiten.
      ..

      PS: Wenn jemand eine Motorradschiene braucht, ist vorne so ein Bügel dran. War auf einem Hänger.
      Wird nicht mehr benötigt und kann kostenlos abgeholt werden.
      Zwischen Karlsruhe und Kaiserslautern.
      PN.