DJMV

      http://www.djmv.de/NEWS/news02052019.html

      ich zitiere mal aus "über uns":
      Der DJMV ist ein eigenständiger Verband und gehört keiner anderen Institution an

      Und dann schaue man sich mal die aktuellen Starterzahlen an.
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

      Rennspritpapst schrieb:

      Was soll da jetzt der Nachteil sein ? ...


      Das weiß ich auch nicht, aber ich glaube auch nicht an Zufälle. Passt außerdem zu den Gerüchten, dass der DMSB in letzter Zeit wieder mehr oder weniger subtil "Abtrünnigen" – also Leuten, die sowohl mit DMSB-Lizenz bei entsprechenden Serien als auch ohne Lizenz bei "wilden" Serien starten – zwischen den Zeilen mit Strafen droht.
      Die Würde des Mannes ist unten tastbar!

      Rennspritpapst schrieb:

      Das kann sich doch niemals rechnen wenn man Sanies,evtl noch Streckenmiete usw zahlen muss

      dann zähl hier mal die eingeschriebenen Fahrer: https://motocrosscup-hth.de/index.php?id=mcc-home
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile
      naja, in zwei Bundesländern mit jeweils schon min. zwei Rennserien noch eine weitere zu starten (aus welchem Grund auch immer) ist halt nicht grade förderlich. Verwunderlich, das das tote Pferd dieses Jahr überhaupt noch "geritten" wird. Scheinbar muss das Geld weg !!!

      Back to topic, was meint ihr, in welche Serie wird der DJMV "assimiliert" ?
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile
      mich würde es auch interessieren woran es liegt. Bei uns in der Serie ( Nordbayern Mx Cup) gibt es aktuell auch kaum Starter. Dann lese ich in den Ergebnislisten von anderen Serien ( MSR ) in einem anderen Bundesland, dass Fahrer aus unserer Region teilweise 400Km fahren, obwohl ein Lauf unserer Serie nur 50Km von deren Wohnsitz an diesem Wochenende weg gewesen wäre.

      Was sind denn die Hindernisse? Lizenz eher weniger, die Löse ich einmalig für kleines Geld.
      Eigentlich ist es doch nichts anderes als z.B. bei Baboons, es ist genauso unkompliziert. Nenngeld bezahlen, Papierabnahme, Transponder abholen (sogar ohne Leihgebühr), technische Abnahme, Rennen fahren...

      Im ADAC Hessen Thüringen Cup werden dieses Jahr sogar Motorräder ausgelobt für den MX1 und MX2 Gewinner, und trotzdem kaum Starter.
      Es könnte schon sein, dass es ein Überangebot an Serien gibt. Was meint Ihr?
      "Racing is life. Anything before or after is just waiting."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „adler144“ ()

      glaube ich auch nicht unbedingt, dass es an den Strecken liegt. Eigentlich sind alles Strecken von den acht Veranstaltung beim NbMX Cup super. Der Zustand interessiert den Rennfahrer eigentlich auch nicht unbedingt, zumal die Strecken vor den Veranstaltungen eh top hergerichtet werden.
      "Racing is life. Anything before or after is just waiting."
      ist der NBMXCup nicht genau wie der Hessen-Thüringen Cup vor nicht allzu langer Zeit zusätzlich zu den bestehenden Serien entstanden ? Da gab es doch schon die NordbayernSerie und die ThüringenMeisterschaft ? Brauchts da denn wirklich noch eine dritte Serie ? Das Gleiche in Hessen und in NRW (wobei die in NRW in der Tat scheinbar genügend Fahrer für eine weitere Serie haben/hatten). Ich seh das so: Wenn man nicht die Kontrolle hat, setzt man teils mit viel Geld auf Verdrängungswettkampf indem man einfach neue Serien neben die etablierten generiert. Zum Glück kann jeder selbst entscheiden wo er fährt und wo nicht.
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile
      Also ich denke es gibt schon verdammt viel Serien, zumal die sogenannten "Enduroserien" ja auch das MC-Volk anspricht, da es ja quasi oft Langstreckenmotocross sind.
      Ich denke es werden auch generell weniger Fahrer. Gut die Seniorenklassen quillen überall an, aber das Jungvolk ist immer weniger.
      Ich denke bei dem Überangebot sterben auch demnächst die ersten Serien weg.
      Den Fahrern ist es meist völlig egal wo sie fahren, Hauptsache unkompliziert. Oder "was gerade in ist".
      Den DJMV gibt es ja schon sehr lange. Wenn man ganz zurück geht ist das der unsprüngliche "KS-Verein". Der entstand in der Zeit als es beim DMSB (früher OMK) noch gar keine Jugendrennen gab und sie die ganzen Jugendklassen erst populär machten. Dort wuchsen Lacher, Beirer & Co. heran.

      Ralf#118 schrieb:

      st der NBMXCup nicht genau wie der Hessen-Thüringen Cup vor nicht allzu langer Zeit zusätzlich zu den bestehenden Serien entstanden ? Da gab es doch schon die NordbayernSerie und die ThüringenMeisterschaft ? Brauchts da denn wirklich noch eine dritte Serie ?


      Ja, der NBMX Cup ist zusätzlich zur Nordbayernserie entstanden. Das war aber meiner Meinung nach ein guter Ansatz, da die Ursprüngliche Nordbayernserie mit Nordbayern, bis auf den Namen, nichts mehr am Hut hat. Hier werden sieben von acht Läufen in Thüringen/Sachsen ausgetragen. Hier waren wir bei der letzten Veranstaltung zwar viele Fahrer in meiner Klasse aber nur zwei aus Nordbayern.

      Als die Serie gegründet wurde, wurde ein großer Fehler gemacht und ich denke auch, dass dieser teilweise Verantwortlich für die geringen Starterzahlen ist.
      Es waren nur Fahrer die ADAC Mitglieder sind und in Nordbayern ihren Wohnsitz haben starberechtigt, selbst Gaststarter mussten diese Voraussetzung erfüllen. Diesen Fehler hat man zwar sofort erkannt aber erst für die nächste Saison abgestellt.
      "Racing is life. Anything before or after is just waiting."
      dieses Jahr die 5. Saison, also seit 2015. Allerdings ab dieser Saison erstmals Top organisiert mit ordentlicher Homepage, Nennung über Vorstart.de, acht Veranstaltungen, einem Serienkoordinator als Ansprechpartner vor Ort und einigen Sierienpartnern die Preise zur Verfügung stellen.
      "Racing is life. Anything before or after is just waiting."

      adler144 schrieb:

      Ja, der NBMX Cup ist zusätzlich zur Nordbayernserie entstanden

      Wieso ? Hätte man die bestehende Serie nicht wieder nach NB holen können ?
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile