Fahrwerk Beta RR 400

      Fahrwerk Beta RR 400

      Moin Moin

      hier gibt es doch bestimmt ein paar Leute die Ahnung vom Fahrwerk haben handelt sich um eine Beta rr 400 Modelljahr 2012 mit dem Sachs Fahrwerk.

      Im groben geht's mir um die Grundeinstellung der Vorspannung Gabel wie Federbein druck und zugstufe sind in der Betriebsanleitung ja nachzulesen soweit kein Thema nur wird dort die Vorspannung mit keinem Wort erwähnt. Hab jetzt mal was gelesen von Durchhang Statisch 10% vom Federweg Durchhang Dynamisch 1/3 des Federwegs laut Anleitung hat die Beta vorne wie hinten 290mm Federweg was ja bedeuten würde Durchhang Statisch 29mm Durchhang Dynamisch dann rund 97mm kann das so hinkommen oder hab ich da Käse gelesen

      Besten dank schonmal für eure Hilfe
      warum willst du denn die vorspannung verändern?

      im grunde stellst du mit der vorspannung nur die höhe des moppeds
      ein. sprich vorne mehr vorspannung, mopped vorne höher.

      die härte der feder ändert sich nicht !
      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger
      Moin
      Eigentlich aus dem einfachen Grund weil der vorbesitzer hinten an der Vorspannung gedreht hat sieht man deutlich an der Werkzeug Einwirkung an den stellringen hat er mir auch so nochmal am Telefon gesagt Federn sind soweit nicht getauscht worden. Daher wollte ich das Fahrwerk jetzt einmal wieder zurück in die Grundeinstellung bringen. Da ich mit kompletter Ausrüstung auch eben mal 15kg weniger wiege als der vorbesitzer gehe ich auch mal davon aus das seine Erhöhung der Vorspannung für mich nicht passend ist.
      Mfg
      Mach´s nicht zu kompliziert. Mein lainenhaftes Vorgehen ist in etwa so:

      Dämpfung auf Standard oder weicher, Umlenkung und Lager sollten natürlich ok sein, Gabel auch nicht verspannt. Dann hinten den dynamischen Durchhang auf ca. 1/3 des Gesamtfederwegs einstellen und schauen, ob der statische Durchhang mit ca. 30 mm passt. Wenn nicht, Feder mit anderer Härte verwenden. Kannst natürlich auch den statischen auf ca. 30 mm einstellen und dann sehen, ob der dynamische passt... ich hab´s mal wie zuerst beschrieben gelernt und es funktioniert.

      Vorne ist wie gesagt wichtig, dass nichts verspannt ist, die Gabel also auch bei wenig Druck schon anspricht. Wenn der statische Durchhang ca. 30 mm hat, ok. Die Messung des dynamischen Durchhangs vorne variiert je nach (auch schon leichter) Veränderung der Fahrerposition m.E. eh stärker als hinten.
      Ist ja gut so. ich weiß nicht wie es bei Beta ist, bei KTM und GasGas ist ein definitiver Wert angegeben, also 30mm +/-5mm (nur als Beispiel nicht tatsächlich) statisch und 100 bis 115mm dynamisch (ebenfalls nur beispiel). Diese Werte sind aber nur für hinten angegeben. Vorne wird in der Serie nichts verstellt, die Werte ergeben sich durch die verwendete Feder es sei denn es ist eine Verstellung vorhanden (z.B. KTM Sixdays, wobei ich das bei der SD eher als Marketinggag sehe).
      Statisch sehe ich als Anhaltspunkt, der Fahrtdurchhang ist sicher wichtiger, aber da scheiden sich die Geister.

      Und bevor ich jetzt wieder eine gelbe Karte von der vorgespannten Fahrwerksgottheit bekomme halte ich lieber das Maul :P

      Doc Brown schrieb:

      Wenn er die Feder nicht getauscht hat, hat die Erhöhung der Vorspannung keinerlei Wirkung auf den Fahrbetrieb, lediglich der Negativfederweg wird reduziert, sprich das Heck steht Höher.


      Doc das stimmt so nicht ganz. Versuch mal ohne Negativfederweg zu fahren, als Extrem. Wirst merken das schlechteren Grip hast, da das Rad den Unebenheiten schlechter folgt.
      GSNO Geländesport Nordost
      Wurden denn die Federelemente schon Mal überholt? Damit würde ich beginnen.
      Ich habe gerade ein solches Motorrad in meinem Bestand und glaube, dass sich die Feder des Stoßdämpfers gesetzt hat
      Gruss
      Choice
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------