Kaufberatung Trialer

      die war, im Vergleich zur Factory, total kippelig an der Lenkung.
      in engen Kehren, wenn da ein Stein oder Ast gelegen ist, hats ihr sehr leicht die Lenkung eingeschlagen (wegklappen), so dass ich gut Bodenproben nehmen konnte hehe

      Das war jetzt nicht so dass man damit nicht fahren konnte. Aber mich hats genervt. Die Gabel der Factory dürfte einfach besser dämpfen (was bei der normalen auch nicht einstellbar war) und das Thema ist somit erledigt...

      Wie gesagt, es kommt anscheinend auch sehr drauf an welche Komponenten am Fahrzeug verbaut sind.
      wenn man nicht die Fresse halten kann... einfach mal Ahnung haben :teufelgri
      Hallo Erk,
      hätte eine GASGAS TXT 250 Bj 2005 mit Brief Fahrbereit und i.O: (Preisvorstellung 1800,-€)
      und eine 200 TXT mit, ohne Zünfunken, also was zum Basteln für 800.-€
      Standort Südhessen
      Bei Interesse PN
      Gruß BS
      "Ich liebe es gallonenweise Bier in mich hinein zu träufeln"
      James Simon Wallis Hunt
      (* 29. August 1947 in Epsom; † 15. Juni 1993 in Wimbledon)

      Die Realität gibt es in keinem Forum.

      raceup42 schrieb:

      Hallo
      auch bei der normalen Beta EVO sind an der Gabel die Zugstufe und die Federvorspannung bequem von oben einstellbar. Egal ob die erste aus 2009 oder eine aktuelle aus 2019
      Gruß


      jo schon

      Trotzdem fahrt sich die neue ganz anders

      Ich kann bei weitem nicht wirklich gut Trial fahren.
      Nutze sie auch mehr dazu, um fürs Enduro zu trainieren. Und gerade da kommt mir das Fahrferhalten entgegen.
      Die Factory ist straffer bzw straffer einstellbar.
      wenn man nicht die Fresse halten kann... einfach mal Ahnung haben :teufelgri

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „v6chri“ ()