Frag mich langsam ob bei GasGas nicht irgendwas im Busch ist...

      Neu

      Doc Brown schrieb:

      Hat mein spanischer Kollege mir schon vor 3 Wochen auch gesagt. Hab Tim Taylor gefragt, der angeblich weiß wer übernimmt, aber er sagte "stimmt nicht".

      Steve Plain aus Wales betreut die Werks-Betas für die Enduro-WM war schon Alfer und allerhand Importeur in UK.
      Macht selbst noch viel mit GG, TRS Händler. Der kennt wirklich Hinz und Kunz in der Enduro und Trial Szene.
      Er sagte, dass KTM schon beim letzten Bieterrennen mitmachen wollte, weil sie unbedingt ne Trialsparte suchen.
      Der spanische Staat hätte da aber frühzeitig sein Veto signalisiert.
      Klang ziemlich in Stein gemeiselt was er sagte, nicht wie ein Gerücht.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      Neu

      610er schrieb:


      Hab am Wochennde jemand getroffen, der wirklich sehr gut vernetzt ist, lässt sich leider alles aus der Nase ziehen aber:
      Er sagte, dass es die heutigen GG Enduros definitiv weiterhin zu kaufen geben wird, als...
      Rieju.


      Hätte mich auch gewundwert wenn man eine komplett fertig entwickelte Modellpalette inc. Fertigungseinrichtungen, Vorrichtungen und Logistik einfach sterben lässt.
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

      Neu

      610er schrieb:

      Doc Brown schrieb:

      Hat mein spanischer Kollege mir schon vor 3 Wochen auch gesagt. Hab Tim Taylor gefragt, der angeblich weiß wer übernimmt, aber er sagte "stimmt nicht".
      ... dass KTM schon beim letzten Bieterrennen mitmachen wollte, weil sie unbedingt ne Trialsparte suchen. Der spanische Staat hätte da aber frühzeitig sein Veto signalisiert.


      oooooooder der clevere Pierer hat noch genüsslich gewartet, bis der spanische Staat mal eben noch ein paar Milliönchen da reinpumpt (die spanischen Tarif-/Insolvenz-/Gewerkschaftsrechte sollen sehr kompliziert sein).
      Die Würde des Mannes ist unten tastbar!

      Neu

      Hegelvatter schrieb:

      610er schrieb:

      Doc Brown schrieb:

      Hat mein spanischer Kollege mir schon vor 3 Wochen auch gesagt. Hab Tim Taylor gefragt, der angeblich weiß wer übernimmt, aber er sagte "stimmt nicht".
      ... dass KTM schon beim letzten Bieterrennen mitmachen wollte, weil sie unbedingt ne Trialsparte suchen. Der spanische Staat hätte da aber frühzeitig sein Veto signalisiert.


      oooooooder der clevere Pierer hat noch genüsslich gewartet, bis der spanische Staat mal eben noch ein paar Milliönchen da reinpumpt (die spanischen Tarif-/Insolvenz-/Gewerkschaftsrechte sollen sehr kompliziert sein).


      Nein, sicher nicht. Es gibt ja ein offizielles Schreiben wo drinnen steht, dass die "alte Plattform" (also die für GasGas neue) von KTM verkauft wird.

      Wenn ich meinem spanischen Kumpel Pablo trauen darf, dann hat der Pierer natürlich absichtlich nur 60% gekauft. Und zwar deswegen, weil das was mit spanischem Steuerrecht zu tun hat und er für 100% wesentlich mehr Steuern hätte berappen müssen als für 60 und dann innerhalb von 5 Jahren nochmal 40 oder zweimal 20%.

      Mein Händler sagt, dass die alte Platform an einen Privatier verkauft wird. Das glaube ich schon gar nicht.

      Wir werden es hoffentlich bald erfahren. Meine 50 Cent sind auf Rieju (Pablo meint das spricht man "Riejechu!" aus) gesetzt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Doc Brown“ ()

      Neu

      Schreibt sich ja auch Rieju...

      Wenn der Pierer die alte GASGAS Plattform verkauft, dann an den, der am meisten dafür zahlt. Und da wird er keine Eile haben, sondern möglichst viele Interessenten an Bord holen. Nur: Wenn er seine Ziele, dieses Jahr noch 2000 Trialmotorräder verkaufen zu wollen, wirklich erreichen will, dann müsste bald mal ein Händlernetz stehen... und was produziert werden.
      Vetriebspartner für GASGAS und SHERCO