Enduro-DM 2019

      Das ist ähnlich wie GCC in Goldbach. Das ist immer im Hochsommer. Die ganze Region dort leidet unter Wassermangel. Also kann dem Staub nichts entgegen gesetzt werden, und die Rennläufe können nur stark verkürzt durchgeführt werden. Immer ärgerlich für die Teilnehmer.
      Zurück zu Burg: Man hätte es sicher schon Anfang der Woche absagen müssen!
      Als wir noch DEM gemacht haben, hatten wir einen Fahrer aus Finnland. Wer übernimmt die Kosten für den Flug, Mietwagen und Hotel, wenn man so kurzfristig absagt?? Der wäre ja heute, am Donnerstag, schon angereist.
      Chef bei GASGAS-Werl.de
      Verkürzen klappt halt in der DM nicht - meines Wissens gibt es Kriterien die für einen Prädikatslauf erfüllt werden müssen.

      Der Verein macht das ja nicht mit Absicht, jetzt drüber zu philosophieren wer die Kosten für einen Flug aus finnland übernimmt der nie stattgefunden hat ... man muss jetzt nicht noch DEM Bashing betreiben in der GCC ist auch nicht alles Gold was glänzt.

      aber die Entscheidung hätte man eher treffen müssen, das steht außer frage!
      Mit dem Beispiel der GCC in Goldbach wollte ich sagen, das man es auch dort nicht hin bekommt mit der Organisation. Auch Goldbach müsste man eigentlich terminlich verschieben, damit diese Veranstaltung nicht unbedingt im Hochsommer stattfindet.
      Chef bei GASGAS-Werl.de
      Meine Jungs sind auch beim Track-Walk erwischt worden.... sehr schade, aber nicht zu ändern, Termin ist Witterungstechnisch wohl immer schwierig wird aber auch mit der Landwirtschaft zusammenhängen, erst wenn die Felder geerntet sind gehts ... und später überschlagen sich dann die Termine. Mir tun die Verantwortlichen leid, die haben sicher auch schon ordentlich was an Freizeit/Urlaub investiert um so weit zu kommen und dann das.

      mazeoldf schrieb:

      Verkürzen klappt halt in der DM nicht - meines Wissens gibt es Kriterien die für einen Prädikatslauf erfüllt werden müssen.

      Der Verein macht das ja nicht mit Absicht, jetzt drüber zu philosophieren wer die Kosten für einen Flug aus finnland übernimmt der nie stattgefunden hat ... man muss jetzt nicht noch DEM Bashing betreiben in der GCC ist auch nicht alles Gold was glänzt.

      aber die Entscheidung hätte man eher treffen müssen, das steht außer frage!


      Hätte müssen......

      Hinterher weiss es jeder besser.

      Natürlich ist es für die Betroffenen ärgerlich.
      Aber aus Sicht des ausführenden Vereins betrachtet, hätte wohl jeder bis zur letzten Sekunde gewartet,
      ob nicht doch eine Durchführung möglich ist (hier: es regnet), nachdem schon massiv Zeit und wahrscheinlich auch Geld investiert wurde.
      friedrich r.

      Tim Taylor schrieb:

      Das ist ähnlich wie GCC in Goldbach. Das ist immer im Hochsommer. Die ganze Region dort leidet unter Wassermangel. Also kann dem Staub nichts entgegen gesetzt werden, und die Rennläufe können nur stark verkürzt durchgeführt werden. Immer ärgerlich für die Teilnehmer.
      Zurück zu Burg: Man hätte es sicher schon Anfang der Woche absagen müssen!
      Als wir noch DEM gemacht haben, hatten wir einen Fahrer aus Finnland. Wer übernimmt die Kosten für den Flug, Mietwagen und Hotel, wenn man so kurzfristig absagt?? Der wäre ja heute, am Donnerstag, schon angereist.


      Ist heut schon auch noch so....

      Ein Norweger hatte genannt und war zum Zeitpunkt der Absage nach 1500 km bis nach Hamburg gekommen.
      es ist wohl tatsächlich hier in burg das genannte problem mit dem möglichen zeitfenster für die durchführung der veranstaltung. im herbst, so gut der termin wäre, sind die äcker bestellt was dann problematisch ist wenn es keine ausweichmöglichkeit für die etappe oder sp in den daneben liegenden wald gibt.

      letzte woche sah es ja noch gut aus weil es schönen regen gab und auch die prognose für diese woche regen andeutete der dann aber doch nicht kam. man hat sicher bis zuletzt gehofft und gewartet.
      bei der trockenen vorgeschichte des sommers reichen trotz regen 3 tage ohne regen mit sonne und wind und schon ist der sandboden und alles andere sehr sehr trocken mit entsprechender waldbrandwarnstufe.

      vielleicht gelingt es in der zukunft ja doch den termin grundlegend zu verschieben - tucheim ist ja ähnlich bzw vergleichbar und dort geht es ja auch.
      8o GST 2018 - schön wird die Zeit 8o
      Der DMSB liefert mit der neuen Enduro-DM-Homepage gerade wieder ganz groß ab! Jetzt müssen die Ergebnisse der einzelnen Läufe schon auf einer Unterseite von Baboons veröffentlicht werden, weil der DMSB es tatsächlich nicht schafft, die Ergebnisse auf die eigene "hochaktuelle" Homepage zu stellen. Die "alte" Seite bis März war dagegen komplett aktuell (und wurde nicht vom DMSB betreut), auf der Neuen steht noch nicht mal ein Info zu Waldkappel am vergangenen WE oder den hinzu gekommenen Lauf in Rehna. :cursing:

      Traurig wie ein "Motorradsportverband" den Sport nach unten zieht. Ich stecke selbst wie auch viele andere auch eigene Zeit und Energie in die Orga bei einem der DM-Läufe, da bekommt man echt einen Hals so etwas liebloses zu sehen.

      Ich haben übrigens letzte Woche mal eine (konstruktive!) Mail an den DMSB geschrieben, natürlich keine Antwort...

      Gruß Stefan
      Da sieht man mal wieder welchen Stellenwert, Enduro bei den offiziellen hat :(
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Carsten_s“ ()