Richtiges Moped ?

      TXT200 rider schrieb:

      Ich mache erstmal nen paar probefahrten mit 125er etc und gucke ich mal was meinen Voraussetzungen entspricht


      Vielleicht fährst du einfach nur mal zum zuschauen zu einer MX Strecke, ob jemand Talent hat oder nicht hängt nicht davon ab welches Motorrad er fährt sondern wie er mit dem Motorrad umgeht. Wenn du gut bist, holst du aus dem Material was dir zur Verfügung steht das maximale heraus, da spielt es keine Rolle ob 65 oder 450 Kubik. Ich fahre dieses oder jenes Motorrad mit so oder soviel Kubik bedeutet rein gar nichts.
      ganz ehrlich mit dem budget musst du nicht das Moped suchen dass passt. sondern ein Moped das überhaupt im Budget liegt. Wobei selbst dass schwierig wird nen fahrfertigen Hobel für den Preis zu finden.
      aber wenn du enduro fahren willst dann solltest auch ne enduro Kaufen.
      wie bereits erwähnt wurde, nur zum bissel fahren und Trainineren geht jede 125- 450 4t/2t wobei für nen anfänger z.b ne 250 4T ne gute grösse hatt.
      kurzgesagt:
      und aus allen enduros die nadel im heuhaufen suchen => ne enduro die halbwegs beisammen ist und nur 2000 Euro kostet.
      Viiiiiiel Glück :D

      TXT200 rider schrieb:

      Danke schön für die vielen Antworten ich werde weiter gucken und sparen. Und vieleicht die 450er angucken...


      Hi
      Ich habe mir für knapp > 2000 € eine CRF 250 R aus Baujahr 2006 besorgt. Die gibt es relativ häufig im Netz und die Honda ist über viele Jahre nahezu baugleich.
      Es gibt günstige gebrauchte und neue Ersatzteile. Etwas handwerkliches Geschick und für schmales Geld ist das meiste repariebar.
      Wichtig ist das der Motor noch gut in Schuss ist da diese Baureihe Titanventile hart.

      Grundsätzlich ist ein gebraucht Kauf einer MX oder Enduro auch immer etwas Glücksache und Vertauenssache.

      Die 250 4T taugt mir auch zum Endurofahren.
      Meiner Meinung nach ist die 450 schon a bissle Heftig zum Hoppyeinstieg.
      Auch gut gewartet, sind die Titanventile alle 100 bis 150h fertig.
      Da sollte man einen 1000er dazu einplanen.

      Bei dem engen Budget und wenn es eine 4T Honda Cross sein soll, dann ein Modell, welches auf Stahlventile umgebaut wurde.

      Aber:
      Einsteiger
      Enduro, kein MX
      enges Budget

      Statt einer günstigen 2T Enduro, wird eine große 4T MX genommen.....

      Scheinbar war ich etwas vorschnell, ist wohl, wie MXTrail, der nächste Beratung resistenter Neuankömmling.
      Er hat ja noch gar nix genommen sondern beherzt erstmal den Standard Tipp hier weiter sparen. Insofern alles richtig. Auch wenn man weiter noch von ner dicken 4T träumt.
      Wobei hier die meisten wohl selbst in der Preislage 2000€ oder auch weit darunter eingestiegen sind und auch oft mit einem viel zu starken Moped. Meist gehts halt auch nicht gut, man steckt ne Menge Kohle rein um die gröbsten Fehler auszumerzen und hat am Ende immer noch einen runtergerittenen Bock. Alternativ auch gerne Reperatur in Eigenregie ohne Schrauberkenntnisse und man hat einen runtergerittenen und kaputtreparierten Bock den man nicht zum Laufen bringt, den man kurz versucht knapp unter Investitionskosten zu verkaufen und dann die Flucht im Einzelteilverkauf sieht. Nachdem ein paar wenige gesuchte Teile weg sind, sitzt man weiter auf einem Haufen unverkäuflichen Schrott.
      Nach dieser ganzen Erfahrung wollen das die meisten nicht nochmal machen.
      Wobei es meiner Meinung nach gelingen kann wenn man unbeliebte Modelle großer Hersteller in möglichst gutem Zustand sucht und dabei seltene Exoten vermeidet.
      Er hat 2 Mille, will fahren und holt sich hier Tipps wie er die am besten einsetzen soll. Alles richtig meiner Meinung nach. Unsicherheit was Cross und was Enduro ist und wo die wesentlichen Unterschiede liegen und was einem taugt ist doch völlig normal für einen Anfänger.
      Also wer von den erfahrenen Gebrauchtmopedkäufern hat nen heißen Tipp für ihn und fördert den Nachwuchs? Etwas ältere Beta, Gas Gas oder Husky 250 2T? Oder vielleicht zum viel fahren ohne große Reperaturen ein entschärftes Dual Modell?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „2-Takter“ ()

      Bermbanger schrieb:

      Sag mal TXT, was fahren eigentlich Deine Kumpels ?

      Ganz Ehrlich :
      Kiesgrube und 1600 Euro ?
      XT 350 mit groben Reifen, aus die Maus...

      Gab ja gerade erst eine DR250 in gutem Zustand für ganz schmalen Taler. Passende Reifen drann und den übermotorisierten Kumpels zeigen wie gut das funktioniert.

      Dann und wann mal die Moppeds der Kumpels probieren; und wenn nächstes Jahr mehr Spielgeld in der Kasse liegt dann kann er uns sagen was es geworden ist und wie viel Geld unsere Tips gespart haben ;-)
      Ne olle EXC 250 oder vllt sogar eine EGS reicht doch für ein Jahr. Im Wert fallen die kaum noch. Vllt noch eine alte Gasgas EC 250. Wenn es keine Enduro sein soll, vllt eine Yamaha Yz 400 oder 426. Die fahren auch gut, sind aber immer bisschen unter dem Radar.
      es ist echt kurios, derr gebrauchtmarkt an strassenmoppeds liegt am boden.
      da bekommt man mit einem budget von 1500.- schon recht ordentliche moppeds,
      wenn man ein wenig geduld hat.

      gebrauchte enduros hingegen sind deutlich teurer gehandelt.
      selbst alte gasgas 2t liegen immer noch um 2k.
      liegt sicher auch am schlachtwert.

      tip an den kollegen:
      wenn du talent hast mit einer tiral umzugehen, dann kannst du damit den kollegen in
      der sandkuhle schon mächtig konkurrenz machen. zumindest, wenn es ums endurofahren
      geht und nicht um "dolles rumfahren auf ebener fläche". da ist dann die crf450 sicher
      die richtige wahl.

      die meisten hier verstehen unter enduro fahren sowas in der art:

      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger

      Neu

      @ TxT 200

      KLX 300. War letzthin eine bei einem fränkischen Händler für nur 1200 ausgeschrieben.
      Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.

      " Brüssel versteht nur die Sprache des Geldes , nicht Die der Werte. " Matteo Salvini

      Neu

      N Kumpel und ich haben uns damals beide ne Suzuki DR350 geholt, um zu schauen ob Endurofahren auf Dauer taugt oder ob der Transport usw nicht doch zu lästig werden
      Da gibts um die 1500 schon ziemlich brauchbare und Macken haben die auch kaum
      Die Leistung ist mit ner Sportenduro nicht zu vergleichen, aber Spaß hats trotzdem gemacht
      Finde beim Fahren fühlt sie sich auch erstaunlich leicht an, solang man sie nicht zu oft aufheben muss :thumbsup: