KX65 Vergaser läuft aus ....

      KX65 Vergaser läuft aus ....

      Moin,

      Hab grad den Motor der KX 65 meines Sohnes instand gesetzt. Thread hier im Forum .

      Dabei habe ich natürlich auch den Vergaser komplett auseinander gehabt.

      Alles sauber.

      Nun ist es so ,dass wenn ich die Kiste nach rechts schwenke aus dem Überlaufschlauch Sprit ausläuft.
      Das war vorher (vorm Reinigen) auch schon so.

      An der Schwimmernadel waren keine nennenswerten Verschleißerscheinungen zu sehen.

      Kann es sein ,dass der Gummibelag auf der Nadel einfach nur hart geworden ist über die Jahre und sie sich daher nicht mehr in den Sitz "schmiegt".

      Oder

      Gibt es noch andere Feinheiten die der Laie nicht gleich erkennt.?

      Komisch ist auch, dass der Vergaser im lotrechten Stand das nicht macht.

      Also müsste ja die Nadel eigentlich dicht machen.

      Jetzt ,wo ich hier schreibe kommt es mir so vor als wenn das Überlaufrohr am unteren Deckel zu kurz ist.

      Es sagt ihr?

      Gruß
      Kawalu
      Hat ich jetzt auch, war abgesoffen, weil Benzinhahn offen war. Der Schwimmer sollt es verhindern, aber die rüttellei im Transporter war zuviel.
      Hahn zu gelassen und laufen lassen wars erledigt. Der Schwimmer kann auch schon mal hängen. Kontrollier halt nochmal alles , zur Not tauscht nochmal paar Teile.
      Gruß Tino




      Schwimmernadel verschlissen oder der Ventilsitz verschmutzt?
      Neue Schwimmernadel geben und mit Wattestäbchen den Sitz säubern...
      ...du hast mir mein Orange verpatzt,
      hast mir einen schwarzen Fleck gekratzt,
      in mein Orange...
      [SIZE="1"](Wilfried Scheutz)[/SIZE]