Leatt 5.5 oder 6.5 Neck Brace

      Panzer ist zwar kühler, aber eher, um beim MX nicht von den Steinen von vorne erschossen zu werden und einen rudimentären Rückenschutz.
      Besseren Rundumschutz bieten schon die Protektorenjacken. Erst letzte Woche hat sich ein Kumpel seine Rippen beleidigt mit seinem Plastikpanzer. Seitlich der Lenker rein bekommen.

      Bei dem geplanten RallyeRaid Einsatz ist die Kühlung am Körper kein Problem (wenn ohne Jacke gefahren wird).
      Zum Kochen kommt man eher beim langsamen, technischen Enduro. Aber auch hier viel früher unterm Helm, bevor der Oberkörper zu heiß wird.

      Im Sommer fahr ich die Airfit direkt auf der Haut, ohne Shirt darunter. Darüber ein luftiges Fahrershirt. Das ist dann auch beim Enduro OK.
      Die Rippen konnte ich mir auch mit Protektorenjacke ordentlich prellen. bin seitlich auf eine festgefahrene Rille außen geflogen als ich die innere versemmelt habe. Bei meiner Thor force Ist an der Seite nichts das bei einem Sturz helfen würde.

      VG Micha
      Um nochmal zum Thema des Threads zu kommen:

      Ich hatte heute die Möglichkeit auf Arbeit einen 5.5 und einen 6.5 zu inspizieren. Gewichtstechnisch sind beide auf einem sehr guten Niveau, jedoch spürt man sehr deutlich, dass der 6.5 leichter ist. Ich hätte nie gedacht, dass 200g so viel Unterschied machen, aber es ist definitiv spürbar. Außerdem ist der 6.5 um einiges flacher (= dadurch mehr Bewegungsfreiraum?).

      Ich kann natürlich nichts darüber sagen, wie der 6.5 sich um Vergleich zum 5.5 in der Praxis trägt, ob man den Unterschied im Gewicht überhaupt merkt oder ob man mehr Bewegungsfreiraum hat.
      Ich habe selber einen 5.5 und bereue es jetzt mir nicht den 6.5 gekauft zu haben. Wer einen preiswerten Neckbrace haben will, um zu gucken, ob man mit so einem Teil überhaupt klar kommt, der greift doch dann lieber zum neuen 3.5.
      Wer jedoch weiß was er will und einmal bereit ist viel Geld für einen 5.5 auszugeben (die ja bekanntlich auch nicht gerade billig sind!), der kann gleich den Schritt wagen und sich einen 6.5 leisten. Lohnt sich, mMn :thumb: