Sclaverand auf AV/DV Umrüsten; Felgenbreite kritisch ?

      Sclaverand auf AV/DV Umrüsten; Felgenbreite kritisch ?

      Hallo,

      habe 2 Fahrräder mit SV Ventil.
      Die Ventile "funktionieren" eigentlich gut; sind aber gelegentlich einen Tag nach dem Aufpumpen platt.
      Ventilfestschrauber hab ich; habe aber auf Dauer keine Lust da immer wieder nachzuprüfen.
      Gelegentliches Nachziehen wäre normal und angebracht sagt google.

      Bei AV/DV hab ich seit 50 Jahren keine derartigen Aufwand; ich denke an eine Umrüstung.

      Dazu muss ja das Ventilloch muss von 6,5 auf 8,5 mm aufgebohrt werden.

      Fahrrad 1 (Bulls - Fit for Fun) hat eher breite Reifen (29 x 2,1) und eine entsprechende Felge.

      Fahrrad 2 (Koga- "Strassen-E-Bike") kommt eher schmal daher (28 x 1,6); hat auch einen "Felgenbezeichnungsaufkleber".

      Frage: Kann ich beide Felgen bedenkenlos umrüsten ?

      Danke und Grüße
      Dateien
      Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
      Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !
      Wenn die nach einem Tag platt sind, liegt es nicht an der Ventilart, dann hast du einen Platten..... Schleicher sind gelegentlich schwer zu finden. Mal bei der Prüfung unter Wasser stärker aufpumpen als normal, länger unter Was er halten und etwas auseinanderziehen. Oder gleich nen neuen Schlauch rein aber vorher Mantel innen nach Dornen, etc. abtasten.
      Wenn du unbedingt wechseln willst: Sollte bei dem Bulls problemlos sein (auf eigene Gefahr!) . Im vorhandenen Ventilloch mal das innere der Felge im Querschnitt begutachten, damit man keine Verstärkungen anbohrt. Immer gut entgraten. Wird dann auch dicht sein, aber eher wegen neuem Schlauch und nicht wegen dem anderen Ventil.....

      Bermbanger schrieb:

      Frage: Kann ich beide Felgen bedenkenlos umrüsten ?
      Das war ne zeitlang gang und gäbe ältere Fahhräder, die Leute mir zum richten bringen haben das regelmäßig.
      Früher waren die MTB-Felgen auch relativ schmal.
      Das Problem ist eher, dass die Szene wieder zu Sclaverand gewechselt ist, so dass bestimmte Schlauchgrößen kaum mit Autoventil zu bekommen sind.
      Also 28/29 Zoll und kleines Volumen da könnte es manchmal Probleme geben.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      2-Takter schrieb:

      Wenn die nach einem Tag platt sind, liegt es nicht an der Ventilart, dann hast du einen Platten..... Schleicher sind gelegentlich schwer zu finden. Mal bei der Prüfung unter Wasser stärker aufpumpen als normal, länger unter Was er halten und etwas auseinanderziehen. Oder gleich nen neuen Schlauch rein aber vorher Mantel innen nach Dornen, etc. abtasten.
      Wenn du unbedingt wechseln willst: Sollte bei dem Bulls problemlos sein (auf eigene Gefahr!) . Im vorhandenen Ventilloch mal das innere der Felge im Querschnitt begutachten, damit man keine Verstärkungen anbohrt. Immer gut entgraten. Wird dann auch dicht sein, aber eher wegen neuem Schlauch und nicht wegen dem anderen Ventil.....

      Danke Dir !
      Ist alles intakt; dicht und unverletzt.
      Ich bin schon auf den schweren Schwalbe Pannenschutzreifen; da will ich nicht beim Fahren Luftverlust durch das SV Ventil korrigieren müssen.
      Tatsächlich habe ich die SV Ventile dann nach "Luftverlust nach aufpumpen" um ca. 20 Grad ohne Gewalt nachdrehen können.
      Vorsorglich will ich das halt nicht bei jedem aufpumpen tun; ist zwar keine Anstrengung aber halt eine Fehlerquelle die ich bei AV/DV in der Häufigkeit bei weitem nicht habe.

      Grüße
      Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
      Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !
      Mein Rat als ehemaliger Fahrrad Mechaniker : 99,9% der Felgen kann man bedenkenlos aufbohren auf 8,5mm.
      Nur bei wenigen leichten High-end Felgen würde ich es lassen.
      Aber ansonsten sind SV Ventile die Dichtesten.
      Wenn da ein Luftverlust besteht denn man selbst im Wasser Bad nicht findet dann halt den Schlauch wechseln.
      Vollcross ist mir zu Krass ! Ich fahre nur Halbcrosser !!!
      Mit solch einer pauschalen Aussage, lehnt sich der Mechaniker sehr weit aus dem Fenster.
      Offiziell, als Mechaniker, Händler würde ich einzig auf den Hersteller verweisen.

      Aus der Praxis: Rennrad Felgen sowieso nicht, 17mm breite (Nennweite, innen) Felgen eher auch nicht.
      Ab 19mm Felgen kann man aufbohren. 8.0mm reicht. Wichtig gut entgraten und schauen, dass bei Hohlkammerfelgen keine Spänne in den Kammern sind.

      Sprich, die Felge auf den 2. Bild würde ich nicht aufbohren.

      Der Luftverlust ist nicht normal und kommt nicht von den Ventilen.
      SV, bzw. FV (Beides gängige Abkürzungen für die Ventile auf den Fotos, DV steht für Dunlop Ventil und sind die alten Fahrradventile) sind durch die Verschraubung dichter, als AV.

      Das Fahrradreifen, durch das kleine Volumen und dünnen Wandstärken, öfters aufzupumpen sind, als Autoreifen, läßt sich wiederum nicht verhindern.
      ....
      Tatsächlich habe ich die SV Ventile dann nach "Luftverlust nach aufpumpen" um ca. 20 Grad ohne Gewalt nachdrehen können.
      ....
      [/quote]

      Wenn die Ventile gut handfest sind, passiert da nix. Beim aufdrehen halt nur sanft an den Anschlag drehen und nic h das ganze Ventil losdrehen. Mit etwas Gefühl geht das schon und kommt deinem Ziel "seltener nachpumpen" wesentlich näher als der Wechsel zu Autoventil.
      Viel Input, viel Info, Danke Euch !
      Tatsächlich ist die Sache nicht so dramatisch wie es sich hier entwickelt.
      Ich hab die Räder mit SV seit 3 und einem Jahr und pumpe sie wie die restlichen 5 Räder des Haushalts gelegentlich mal nach.
      Mit jedem SV Rad hatte ich danach je 1 "Platten".
      Im günstigeren Fall am nächsten Tag in der Garage; im ungünstigen Fall unterwegs schleichend ohne "Nachschraubadapter" dabei.
      Ich hab mir um sowas nie einen Kopf gemacht und habe einfach nicht vor dieses Thema "im Auge zu behalten".
      Wenns die Felgenbreite zulässt bau ich um.

      Bilder vom scheitern sind wie immer Ehrensache :D
      Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
      Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bermbanger“ ()