Suche eierlegende Wollmichsau (Enduro) mit Straßenzulassung

      Hab erst kürzlich meine MV verkauft - 4-Zyl 140 PS 8-fach Traktionskontrolle bla bla geht wie wasauchimmer, bremst fantastisch, fährt exakt dort wo man fahren will.
      Und trotzdem irgendwie - gääahn.

      Auf der Straße nehm ich weiter lieber die alte Monster, der L-Twin ruckelt und rappelt und die Trockenkupplung rasselt.
      Oder die XT wg. der alten Zeiten oder oder oder...
      Und fürs offroad ist halt ein guter Offroader immer die bessere Wahl.

      Motorräder sind so billig in Anschaffung und Unterhalt, die eierlegende Wollmilchsau braucht nur derjenige, ders noch nicht begriffen hat.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Reglementierend sind ggf. Unterstell- und Transportmöglichkeiten:
      Benötigt man einen Transporter um das Motorrad zur Piste zu bringen sowie eine extra Garage/Halle zum Abstellen weil man z.B. in einer Wohnung wohnt kann es schnell teuer werden. Laufende Kosten einer Sportenduro sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

      MisterT schrieb:

      Reglementierend sind ggf. Unterstell- und Transportmöglichkeiten:
      Benötigt man einen Transporter um das Motorrad zur Piste zu bringen sowie eine extra Garage/Halle zum Abstellen weil man z.B. in einer Wohnung wohnt kann es schnell teuer werden. Laufende Kosten einer Sportenduro sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

      Bis auf letzteres stimme ich zu. Die laufenden Kosten sind eher davon abhängig wie oft man sie nutzt.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      roland.k schrieb:

      Warum steht die Maschine über dem was Du hier gesucht hast?
      Wenn ich eine Enduro suche und eine bleischwere Straßenmaschine kaufe, dann ist das doch voll am Thema vorbei.....


      Ohje, ist es tatsächlich schlimm das ich meine Meinung geändert habe?
      Wenn ja, dann bitte ich höflichst um Verzeihung, euer Gnädigkeit! :thumbsup:

      Die Idee war da, habe zwischendurch was gehabt, ne BMW XCountry, die 53PS waren mir deutlich zu zäh, also musste es was richtiges sein. Wohlgemerkt, was richtiges für MICH. (;

      Also nicht am Thema vorbei, sondern das Thema mit dem Einzylinder als Sumo/Enduro etc. als erledigt betrachtet. So wäre es richtig formuliert. 8)

      Jetzt bin ich wieder bei einer bleischweren Straßenmaschine gelandet die satt auf der Straße liegt, guten Schub aus niedrigen Drehzahlen hat und oben raus nicht zäh wird und jetzt von mir noch ein Top Fahrwerk spendiert bekommt. Die Freude über die Maschine ist groß. :D
      Dann formuliere ich es anders: das Verhältnis aus Fahrzeit und benötigtem Wartungsaufwand und Kosten für Verschleißteile ist z.B. bei einer DRZ400 einfach wesentlich besser als bei einer z.B. EXC250. Und die Fragestellungen zielen für viele halt einfach darauf ab, in Unkenntnis das entsprechende Motorrad zu finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MisterT“ ()

      Holger RMZ schrieb:

      roland.k schrieb:

      Warum steht die Maschine über dem was Du hier gesucht hast?
      Wenn ich eine Enduro suche und eine bleischwere Straßenmaschine kaufe, dann ist das doch voll am Thema vorbei.....


      Ohje, ist es tatsächlich schlimm das ich meine Meinung geändert habe?
      Wenn ja, dann bitte ich höflichst um Verzeihung, euer Gnädigkeit! :thumbsup:

      Die Idee war da, habe zwischendurch was gehabt, ne BMW XCountry, die 53PS waren mir deutlich zu zäh, also musste es was richtiges sein. Wohlgemerkt, was richtiges für MICH. (;

      Also nicht am Thema vorbei, sondern das Thema mit dem Einzylinder als Sumo/Enduro etc. als erledigt betrachtet. So wäre es richtig formuliert. 8)

      Jetzt bin ich wieder bei einer bleischweren Straßenmaschine gelandet die satt auf der Straße liegt, guten Schub aus niedrigen Drehzahlen hat und oben raus nicht zäh wird und jetzt von mir noch ein Top Fahrwerk spendiert bekommt. Die Freude über die Maschine ist groß. :D


      Dann schreib doch einfach, dass Du nun doch eine Straßenmaschine gekauft hast und fertig. Das hier ist das Offroadforum und hier interessiert es wohl kaum jemanden ob noch einer mehr oder weniger sinnlos auf der Straße rumheizt ;-)
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
      Roland, dann guck doch einfach mal ne Seite vorher was ich geschrieben habe. Genau das, nicht meh rund nicht weniger. Aber anscheinen waren noch nicht alle Fragen geklärt, ich schreibe ja nicht für dich, sondern auch für andere, gell.

      Außerdem, wenns dir zuviel ist, warum schreibst/antwortest du dann? Macht ja nicht wirklich Sinn. Wegklicken, weggucken, fertig. So mache ich es wenn mr ein Thread/Beitrag nicht gefällt. 8)