Vom Supersportler auf Vollcross

      unglaublich...bestes Wetter heute, ich war allein an der Strecke und durfte nicht fahren, weil allein... und das bei strahlendem Sonnenschein und sehr angenehmen 15 grad!

      Aus lauter Frust bin ich ne Runde durchs Feld gefahren...habe direkt eine neue Erfahrung machen können...war total langweilig! =O

      Übrigens, ich habe konditionelle Defizite...aber nicht schlimm, dagegen kann man was tun. Unter anderem deswegen wollte ich auch unbedingt heute fahren.

      Holger RMZ schrieb:



      ne Runde durchs Feld gefahren...habe direkt eine neue Erfahrung machen können...war total langweilig! =O


      Unglaublich, ... ne Runde durchs Feld ?. Und,.. hast überlebt ? Haben die bei der Agrargenossenschaft in Hessen nicht den finalen Rettunngsschuss durch für Feldfahrer ? :?: 8o :D
      spitz rein und unter zuch wieder raus

      Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst
      Bei den Temparaturen , Nachts, und die ganze Nacht irgendwo liegen, da hast du entweder Frostbeulen , oder die Würmer bekrabbeln dich schon und verarbeiten dich zu Humus. :S
      spitz rein und unter zuch wieder raus

      Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst
      ..letzte Nacht waren es über 9 Grad, da gibts noch kene Frostbeulen. Und die Würmer sind auch eher langsamere Gesellen, als Akkordarbeiter... :D
      Aber es ist schon richtig, allein fahren kann bös ins Auge gehen...deswegen habe ich ja auch das Tor nicht an die Anhängekupplung gebunden und"aufgeschlossen". :)

      m.krumbi schrieb:

      Alleine Fahren zu verbieten ist meines Erachtens nach nicht die Lösung. Sollte doch jeder für sich entscheiden. Zu Zeiten von Handys und Smartphones kann man, wenn man das Ding bei sich hat, schon noch Hilfe holen, meine ich.


      Wenn man dann noch telefonieren kann, spricht sicher nichts dagegen. Aber wer weiß das schon vorher?

      Ich habe einmal diesen Fehler gemacht - nie wieder. (;

      m.krumbi schrieb:

      Alleine Fahren zu verbieten ist meines Erachtens nach nicht die Lösung. Sollte doch jeder für sich entscheiden. Zu Zeiten von Handys und Smartphones kann man, wenn man das Ding bei sich hat, schon noch Hilfe holen, meine ich.


      Eine extrem komische Aussge, sorry ! Wir sprechen nicht von den Fällen wo du dir ne Schürfwunde, ne Beule holst oder so. Wenn es mal ganz blöd läuft, man in irgend einem Graben liegt, so knapp unter der Wasseroberfläche mit dem Kopf, das Mopped liegt mit seinen 120kg auf Dir; wird hinterher auch keiner sagen: Weiß nicht warum der ertrunken ist, er konnte doch schwimmen. Und das nurmal so als Beispiel

      just imho

      Zynismus schrieb:

      m.krumbi schrieb:

      Alleine Fahren zu verbieten ist meines Erachtens nach nicht die Lösung. Sollte doch jeder für sich entscheiden. Zu Zeiten von Handys und Smartphones kann man, wenn man das Ding bei sich hat, schon noch Hilfe holen, meine ich.


      Eine extrem komische Aussge, sorry ! Wir sprechen nicht von den Fällen wo du dir ne Schürfwunde, ne Beule holst oder so. Wenn es mal ganz blöd läuft, man in irgend einem Graben liegt, so knapp unter der Wasseroberfläche mit dem Kopf, das Mopped liegt mit seinen 120kg auf Dir; wird hinterher auch keiner sagen: Weiß nicht warum der ertrunken ist, er konnte doch schwimmen. Und das nurmal so als Beispiel

      hat ein Kumpel in Italien auf ner MX Strecke sogar erlebt,er war der “Retter”

      just imho
      Ich finde gut, daß in den modernen Industriegesellschaften der natürlichen Auslese keine Möglichkeit zur Wirkungsentfaltung mehr gegeben wird. Die positiven Auswirkungen dieses bedeutenden menschlichen Entwicklungsschritts erlebt man jeden Tag wieder auf der Arbeit, im Straßenverkehr und der Freizeit.

      donktm schrieb:

      Der Graf ist mir schon immer wieder als jemand aufgefallen der irgendwie rumstänkert und sich versucht durch Klugscheißerei, Halbwissen und leere Floskeln wichtig zu tun.