Maico 490 - 81 Neuaufbau mit XT Motor - Brauche eure Hilfe

      Maico 490 - 81 Neuaufbau mit XT Motor - Brauche eure Hilfe

      Hallo alle zusammen,
      erstmal meine Vorstellung - Mein Name ist Michael und ich komme aus München.
      Jetzt die Situation -
      Da ich meinen kleinen Sohn vom ständigen Comuter und Tablett spielen abhalten will und ich das selber spannend finde habe ich mir einen 81er GS Rahmen gekauft.
      Das lag auch daran dass mein Sohn bei dem Bild einer 490 sofort Feuer und Flamme war. Also haben wir zusammen beschlossen das auf die Beine zu stellen. :S :S :S
      Wir fangen bei 0 an - null Ahnung, null Material(nur den Rahmen, tatsächlich sonst nix) null Kontakte.
      Allerdings haben wir einen Platz zum bauen, mich der sehr viel technisches Verständniss hat und vieeeel Zeit.
      Deshalb wende ich mich an euch - wir sind wirklich für jede Hilfe dankbar, Rat, Teile, Kontakt, Empfehlungen etc.
      Momentan ist der Plan folgender -
      Rahmen 81 - bleibt
      Gabel 45/50 WP oder Marzocchi
      Schwinge Maico oder KTM
      Motor XT 500
      Felgen, kleinzeug etc - was passt und funktioniert.
      Tank am liebsten den in Alu
      Hier nun meine Problemchen -
      wie bekomme ich das Teil später durch den TÜV - das wäre Bedingung
      Habe ein paar Kontakte zur Zulassungstelle in meiner alten Heimat.
      Der Rahmen ist ein GS mit Lenkradschloss -sollte also schon mal auf der Strasse gewesen sein,
      Ich bin wie gesagt für jede Hilfe dankbar - auch gerne mit teilen oder einem abgebrochen Projekt, oder jemand der eine runtergerittene Yamco hat(mit TÜV)
      Erfahrahrungen usw.
      Ich will versuchen die (Geile Linie-O Ton Sohn) beizubehalten. Bin aber kein Originalitäts Fetischist...
      Zu meiner Geschichte -
      Ich bin gaaanz früher mal CR 480 Hobbymässig gefahren, hatte ne Hercules 175 GS ne alte XR 500 und auch KTM 360
      Im Moment fahre ich Buell S1, BMW R 90(Bj 76) und ne 530 VOR - wenn sie mal fährt.
      Freue mich darauf mit euch austauschen zu können und berichte auch gerne immer wie es gerade läuft und alles gedeiht.

      Grüße an alle
      Michael
      kleine Nachtrag -
      Das Mopped muss dann nicht mehr über 15 meter Tables hüpfen usw.
      Ich werde nächtes Jahr 50 - wir wollen das bauen weil die kleine einfach wunderschön ist und mir das als Idee gefällt.
      Also bei Tipps fürs Fahrwerk - muss keine 5 G aushalten ;-)
      Ich habe in den 80ern mal einem Freund dabei geholfen seine Heos aufzubauen, auch mit XT Motor.( Das ganze noch mit Teilen aus fdem Flohmarkt und kurz und Fündig -ohne Ebay usw..)
      Hängt Tiefenpsychologisch wohl damit zusammen jetzt sowas zu bauen.
      Musst halt einen externen Öltank bauen oder das Dreieck hinter dem Lenkkopf der Maico mit Blechen zuschweissen und als Öltank nehmen.
      Wenn du eine moderne Gabel willst würde ich die 45er Magnum empfehlen , die 50er sowohl von Marzocchi als auch WP sind beide eher bockig und für so ein Moped überdimensioniert. Willste vorne Scheibe oder Trommel ?
      Machbar ist vieles aber stell dich mal auf viele kleine Detailprobleme ein mit denen du jetzt noch garnicht rechnest.
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Vorne würde ich (nicht schreien) mit Blick auf den TÜV beisogar bei ner Scheibenbremse bleiben.
      Also komplettes Frondend von nem Spender.
      Das mit dem Öltank muss ich mir ansehen wenn ein motor drinhängt. Wir haben hier bei uns im Büro eine Motorradhebebühne und
      schon einiges an Möglichkeiten. WIG, MIG, MAG Schweißen, Autogen etc.
      Uns fehlt noch ne Dreh und Fräßbank aber da kann ich auf Kontakte zurückgreifen.
      Aber mir ist klar das die Details die Zeit und Nerven kosten.
      Ohne zugehörigen Brief ist es zumindest ein wenig schwieriger.
      Erste Bedingung für eine Zulassung ist, dass die Maschine schon mal zugelassen war, wenn nicht gelten die EU-Vorschriften von heute (Euro 4) was nicht machbar ist.
      Die Zulassungsstelle verlangt, dass der letzte Eigentümer, der den Brief hatte, eine eidesstattliche Erklärung abgibt, er habe die Papiere verloren.
      Nachprüfbar ist das i.d.R. nicht, da die digitalen Akten nicht bis 81 zurückgehen.
      Man könnte daher eine solche auch selbst abgeben, dies ist aber heikel, da man ja etwas erklären würde, das nicht wirklich stimmt ;-) = Straftat - §156 StGB

      Den Motor einzutragen ist für einen halbwegs mit Motorrädern vertrauten TÜVer eigentlich machbar, da sich die Abgas und Lärmwerte nicht wirklich erhöhen.
      Wenn er penibel ist, wird er das Leergewicht erhöhen und beim Schalldämpfer wissen wollen, wo der eigentlich hingehört.

      Eine super Gabel für so ein Projekt ist auch eine späte 43er Showa aus einer XR 600

      Die Vorderradbremse der Maico ist mit 140mm schon Original nicht der Brüller. Da würd ich auch ne Scheibenbremse nehmen oder die 160mm-Duplex vom Twinshock-CNC :P
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Hallo MMchen,
      Maico Toni hat so einen ähnlichen Umbau gerade zum Verkauf.
      Vielleicht kannst du bei Ihm Infos bzgl. Zulassung erhalten.
      Bilder von der HP:
      http://crossoldy.de/
      Dateien
      • mayr-01.JPG

        (133,72 kB, 97 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mayr-02.JPG

        (132,47 kB, 90 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://www.schropp-racing.de.to
      http://www.schropp-racing.de.to

      Die Unzufriedenheit der Menschen ist der Antrieb des Fortschritts
      Wie wollt Ihr den fetten Yamahamotor in den Rahmen von einer 81er Maico hinein bringen, wenn er bleiben soll.
      Geht der rein ohne was zu schneiden, schweissen ?.

      Zum Tüv:
      Frag vorher was du machen darfst und wer an dem Rahmen schweissen darf. Tüvbegleitend heißt das.
      Kollege von mir hat sich ein Rahmen schweissen lassen, den gibt es überhaupt nicht. Alles abgesegnet. Im Brief dürfte er sogar als Erbauer stehen soweit wie ich weis.
      Kann aber genauer fragen. Das ging aber über ein längeren Zeitraum und war sehr sehr Zeitaufwendig.

      Eine dicke Gabel ist prima und geht perfekt. Hier ist sogar eine Duplexbremse von KTM drinnen.
      Die Maico hat übrigens auch noch eine KTM Aluschwinge und ein Duplex KTM Hinterrad. (;
      Die bremst schneller als mir ab und zu lieb war.


      Baut so schmal und leicht wie möglich, so z.b. wie Bild 2,3 .
      Der Auspuff war cool verlegt. Der Motorblock ist allerdings Maico.

      Tank hatte ich mal ein Honda Alu Tank drauf von einer CR . Die sind aber auch sehr teuer geworden.
      Sah aber prima aus.
      Was für ein Tank meinst du überhaupt? Den Blechtank von Maico ?
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()

      MMchen schrieb:

      Was gibt es denn für Möglichkeiten den oder annähernd den schönen runden Alutank zu bekommen?
      Gibts die ab und an mal in der Fundgrube?
      Oder einen annähernd gleichen und auch irgenwie passbaren Metall/Alutank zu bekommen?
      Husky, Beta oder ähnlich?


      Musst halt suchen wobei hier in Deutschland so ziemlich alles abgegrast ist.
      ich hab meine Huskytanks bis auf einen alle von ebay USA da musst du aber mit allem Transport und Zoll immer so 250-350 Euro rechnen..... ;(

      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      ich weiß ehrlich gesagt nicht ob der Tank aus Alu ist der mir gefällt.
      Seitlich Poliert der Rest Rot- ich such mal nachnem Bild.
      Ich senke XT sollte passen, zumindest hab ich das gelesen.
      Auspuff sollte mittig durch die Unterzüge passen. Öltank wird etwas tricky-aber das macht mir sogar Spaß ne gute Lösung zu entwickeln.
      Bei der Heos mussten wir such Halter anpassen und frickeln.