TM 2019 (2T mit Einspritzung)

      Mankra schrieb:



      Das finde ich persönlich richtig cool, ich denke das sich T/M (ich kann das nicht normal schreiben der Mac macht immer ™ draus) da aber bei einem Nachrüster bedient hat. Also rein von der Idee her. Wie auch immer, dass das Ganze ohne Züge funktioniert sehe ich als großen Vorteil, da eine Fehlerquelle wegfällt. Ganz abgesehen davon, dass sich in jedem Zug mal was verfangen kann...
      Finde ich echt lässig, dass so kleine Hersteller wie T/M weitermachen und sich der orange/weißen Seite der Macht nicht beugen.

      donktm schrieb:


      Das habe ich noch nie jemanden sagen hören das der 300er TM motor träge ist und zu wenig Leistung hat.


      Ich auch nicht, bisher war eher das Gegenteil zu hören.

      felixxx schrieb:

      Ich hatte mir nur neulich eine ähnliche Aussage bzgl. GasGas erlaubt
      - bin dem Scheiterhaufen gerade so entkommen-


      Er steht fertig mit Pech getränkt bereit. Die Schergen GG's warten nur darauf dich zu erwischen. :D ;-)
      Steve-0: "Generell hat die Qualität des Forums in den letzten Jahren sehr stark nachgelassen, vorallem seit die mehrheit der Beiträge von zwei Österreichern getippt werden, die zwar keine Ahnung haben, diese aber besonders aufdringlich und vielfach kundtun."

      Schlusi schrieb:

      .....
      Das von Athena wird sicher Funktionieren, aber die Lösung von Villa?
      Ist das nur Show?


      Zum Thema Villa fällt mir in dem Zusammenhang was ein:

      Die hatten vor vielen Jahren auch einen geilen Doppelnocken-Viertakter auf der EICMA, ebenfalls in der Glasvitrine. Wenn man genau hingeschaut hat hat man gesehen daß das Kurbelgehäuse aus silber lackierten Holz war....... :D
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !