Yamaha HL 500

      Nachdem ich den Zustand der belgischen HL nicht kenne, gehe ich mal von einem alters- und nutzungsgerechten durchschnittlichen
      Erhaltungszustand aus.
      Das Moped wurde offensichtlich verkauft, also sind die 6500 realisierbar und kein Traumpreis, für den es noch 10 Jahre in der Garage stehen würde.
      Da ist doch 6500 € ein netter Betrag, mit dem Käufer und Verkäufer zufrieden sein können. Wo ist da Raum für Ironie, oder andersrum, was hältst du für einen angemessenen Preis?

      Jogi 450 schrieb:

      Wo ist da Raum für Ironie, oder andersrum, was hältst du für einen angemessenen Preis?


      Die Ironie könnte nicht im Preis stecken, sondern in der Aussage: "Für einen alten Crosser mit gewöhnungsbedürftigem Fahrverhalten."
      So gesehen ist praktisch jeder Crosser aus der Zeit völlig überbezahlt, es ist anzunehmen, dass die meisten Käufer solcher Moppeds absichtlich keine 2017er kaufen, auch wenn die evtl. besser fährt. ;-)
      Dass die HL auch im Vergleich mit zeitgenössischen Fuhrwerken zurückfällt, hab ich auch gehört, nie selbst erfahren. Aber auch das dürfte für die Preisfindung unerheblich sein.

      Jetzt sind wir wieder bei der Perspektive: 10k€ für ne gepimpte Maico 490? 20k€ für nen Husky-Nachbau. Vor ein paar Jahren hätt ich gesagt: Absurd. Heute Realität. Und morgen evtl. schon wieder anders.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      Jogi 450 schrieb:

      Jetzt weiß ich immer noch nicht mehr, findest du 6500 € für eine mittelprächtige HL 500 für zu billig, angemessen oder zu teuer?
      Ich finds schon OK, glaube aber er hätte mehr nehmen können. Aber das ist eher ne Markteinschätzung.
      Am Anfang meiner "Twinshock-Phase" hätt ich das ohne zögern gezahlt, inzwischen hat sich meine Begeisterung für HL ziemlich gelegt.
      So ein XT-Motor ist nun mal optimal um nach Daker oder Katmandu zu fahren, aber fürs MX? Hmm, also ich selber eher nicht.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      ich hab dieses jahr in kleinhau auch ne HL gesehen die für 6k da rum stand. ich glaub war ein holländer. vlt hat der die ja nach belgien verkloppt. die sah eigentlich ganz gut aus. aber wer kauft schon einen falschtakter für über 6k? :D

      ok, mal von den verrückten husky fahrern abgesehen. 8o
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel

      heckenzwirn schrieb:

      ich hab dieses jahr in kleinhau auch ne HL gesehen die für 6k da rum stand. ich glaub war ein holländer. vlt hat der die ja nach belgien verkloppt. ........


      Nein die belgische war eine andere.
      Im Grunde hat Jogi recht: So ne HL ist eigentlich eine ziemliche Gurke. Zu kurz, zu hoch , zu schwer, zu schwach. Da braucht man gar keine 510er heranziehen, auch mit zeigenössichen Viertaktern (Cheney, CCM, JBR...) fährt man normal Kreise um ne HL.

      Aaaber, es ist eben ne HL ! Das wurden definitiv nur 400 gebaut plus ein paar Pro-Fab Rahmen in USA plus die heutigen Replicas. Und damit hat Aberg eben einen WM LAuf gewonnen als keine Sau Viertakt gefahren ist. Daher der Hype. Die HL war halt lange DER klassische Twinshock-Viertakter
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Sorry, aber diese ganze Diskussion ist doch mehr als müßig...
      jedes Moped für 4K fährt wahrscheinlich besser als eine HL.
      Bin ich Käufer und scharf drauf versuche ich die natürlich so billig wie möglich zu schießen. Bin ich Verkäufer will ich natürlich zum Max. Preis verkaufen was der Markt hergibt... und setze logischerweise erstmal zu hoch an, allein um die Spreu vom Weizen zu trennen und zu schauen was geht am Markt... ich glaube auch das relativ viele Annoncen dazu extra geschaltet werden... Verkaufen wollen die definitiv nicht, sondern zur Schau stellen was sie dolles haben... bzw. erstmal nur den Markt checken ...die würden blöd gucken, wenn morgen jemand mit dem Betrag auftaucht und wahrscheinlich nicht mal verkaufen...
      ich versteh beide Seiten, mal bin ich Käufer mal Käufer... na ja ... und die Jungs von der Insel... ohne Worte... aber sie wissen es wahrscheinlich nicht besser...
      aktuell habe ich eine. KTM auf Kleinanzeigen verkauft, das Ding hatte in 3 Wochen 70 Beobachter und bis auf die üblichen „Briefwechsel und Schnacker ist nix passiert, nachdem sie verkauft war haben sich 5 Leute mit dem gleichen oder ähnlichen Moped gemeldet und wollten eigentlich nur wissen für welchen Preis sie weg ist

      @Perego
      mir wird echt übel bei den ganzen schwulen Amikisten :kotz: Was haben die hier überhaupt zu suchen ???