A9 Racing Oil

      Ich kannte mal jemand, der kannte jemand und von dessen Bruder seinem Schwager der Nachbarin ihr Cousin hat sich angeblich immer den Spaß gemacht wenn ihm wegen irgend ner Umweltsache irgendwer auf den Sack ging, dann hat er je nach Ausmaß seines Unmutes eine beliebige Menge Altöl ganz besonders akkurat entsorgt.
      Hab gehört die Behörden haben ihm am Ende so konsequent ans Bein gepisst, dass er sogar Öl gekauft hat um es im Sinne dessen zu entsorgen was er für gerecht hielt... :D

      Falls es denn wahr sein sollte ein schönes Beispiel, wie man am Ende durch erzwungene Maßregelung das Gegenteil dessen erreicht was man eigentlich vorgibt erreichen zu wollen.

      Oft geht es der "Macht" ja weniger um die Sache, als darum den Fetisch ausleben zu wollen, ihre Sache zur einzig richtigen zu erklären und alle Bedürfnisse anderer deren eigenem Empfinden dessen was vermeintlich richtig erscheint rücksichtslos zu unterwerfen.

      Bevor jetzt einer das Hyperventilieren anfängt: ich weiß echt nicht ob das stimmt... aber so kann halt ziviler Ungehorsam die subjektive Gerechtigkeit wieder herstellen und Machtverhältnisse relativieren.
      "Ein Kuhschwanz wackelt auch und fällt nicht ab!"

      twinshocker schrieb:

      Ich gibt ein altes VHS Video "Scrambling in the 50s " wo es um die damalige Motocross WM geht da sieht man wie vor dem Start in England die Startgerade wegen dem Staub mit Altöl !!!! "gewässert" wurde =O

      Sind daraus nicht die Flattrack Rennen entstanden?
      Mir kommt vor, mal gelesen zu haben, das waren mit Öl getränkte Sandpisten.
      streng genommen sind daraus moto GP und formel eins entstanden,
      sowie der heutige strassenbau an und für sich.
      öl und sand -> bitumen und basalt -> asphalt.

      dirtbike ist also die mutter aller modernen individualmobilität.
      und muss alleine deswegen geschützt werden.

      wir sollten beantragen, dass dirtbiking zum UNESCO kulturerbe wird.
      :thumbsup:
      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger

      heiopei schrieb:

      streng genommen sind daraus moto GP und formel eins entstanden,
      sowie der heutige strassenbau an und für sich.
      öl und sand -> bitumen und basalt -> asphalt.

      dirtbike ist also die mutter aller modernen individualmobilität.
      und muss alleine deswegen geschützt werden.

      wir sollten beantragen, dass dirtbiking zum UNESCO kulturerbe wird.
      :thumbsup:


      Was bin ich froh, durch meinen Beitrag eine solche Entwicklung angestossen zu haben.
      "Entschuldigung Herr Förster, aber ich stehe unter dem Schutz der Unesco".

      Da tun sich Entwicklungen auf, an die hätte ich nicht im Traum gedacht.

      D., Du bist mein Held! :prosit: :respekt: :thumbup:
      friedrich r.

      malano schrieb:

      Also ich bin so oft mit denen mitgefahren, die Kette hat garnichts aufgefangen.
      Das sind nur Behauptungen von dir aber keine Erfahrungen ihre Kette sah genauso sauber/dreckig wie meine mit meinen teueren Kettensprays aus.
      Also erspar dir die Theorie die stimmt nicht von wegen
      Experimente wir sind hier die, die Geld für teure Kettensprays wegschmeißen .


      glaub mir mal ich bin früher lange genug mit der simson durchs gemüse geknäckert ohne kettenkasten. und motoröl war das beschissenste zum kette einschmieren schlechthin.

      kann doch gut sein das die kette aussen prima aussieht von deinen motorölkettenschmiererkumpels. wird wahrscheinlich den grund haben dass, das motoröl so flussig ist das es aussen direkt wegfliegt. weil die kette durchaus auch warm wird was die hafteigenschaften vom motoröl nicht gerade besser machen. vorher hats dir aber in den kettenrollen schön den dreck reingezogen eh es aussen nach einer runde wieder weggeschleudert wurde.

      egal... mach was du willst. auch wenn hier jetzt noch zwanzig andere schreiben das es mist ist, wirst du es wahrscheinlich trotzdem draufhauen. :S
      Weiß einer von euch den Unterschied zwischen diesen beiden Kettensprays?
      Dieses hat eine blaue Verpackung.
      Caramba 646404 Kettenspray, 300 ml, transparent

      Dieses eine schwarze Verpackung.
      Caramba 82027141 Ketten-Spray Motorisiert 500 ml

      Hat jemand beide ausprobiert weiß jemand ob sie identisch sind weil der Preis ist extrem zwischen den beiden?

      malano schrieb:

      Weiß einer von euch den Unterschied zwischen diesen beiden Kettensprays?
      Dieses hat eine blaue Verpackung.
      Caramba 646404 Kettenspray, 300 ml, transparent

      Dieses eine schwarze Verpackung.
      Caramba 82027141 Ketten-Spray Motorisiert 500 ml

      Hat jemand beide ausprobiert weiß jemand ob sie identisch sind weil der Preis ist extrem zwischen den beiden?

      das schwarze ist ein vollsynth.-fett, das blaue nicht.
      die schw. büchse ist grösser, also beim preisvergleich beachten.
      hab keines von beiden je ausprobiert.