KTM 250 SX 2018 springt nicht mehr an

      Der Trump und Putin ist schuld, evtl auch der Tscjingg Pingg oder wie der heisst. Die haben nämlich die Zündkerzenproduktion sabotiert ( #Fake sparks) wegen der einheimischen Zündkerzenproduktion :)
      bang that head that doesn't bang :teufelgri
      Suche KTM 300 EXC
      Also zu Erichs Zeiten sind wir einfach in den Konsum gegangen und haben eine Tüte Zündfunken geholt .... :whistling: :D
      Mal im ernst Neuling , ich bewundere deine Ruhe bis die neuen Kerzen da sind . Ich würde Himmel und Hölle in Bewegung setzen um die Guste zum laufen zu bringen .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Allerdings fahr ich ein Gas Mopped , da geht nix kaputt . Schon garnicht die Kerze .... gell Doc ? :P


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Das Moped läuft!!!!!!!! Super geiles Gerät!

      Ich danke allen, die sich Zeit für mein Problem genommen haben!!!



      Aber es ist noch nicht alles super:
      Als sie an war, bin ich direkt gefahren. So ca. 20 min übern Acker (natürlich ohne Choke ;-) ). Sie hat aber nach wie vor kein Standgas. Gebe ich nicht immer zumindest kleine Gasstöße, würde sie wieder aus gehen.
      Die Leerlaufluft-Regulierschraube sowie die gesamte Bedüsung passt laut Handbuch zu den äußeren Umständen. Die Schraube ist auch entsprechend der Vorgabe passend rausgedreht.
      Laut Handbuch soll ich bei warmen Motor an der Stellschraube für die Leerlaufdrehzahl drehen, um eben diese Drehzahl zu regulieren. Aber da tut sich leider nichts...weder wenn ich links rum drehe noch wenn ich rechts rum drehe. Jedes Mal würde sie wieder absterben, wenn ich das Gas wegnehme. Merke ich ja...

      Kann da jemand bitte weiterhelfen?
      Schraub die Leerlaufschraube auf Anschlag rein.
      Wenns dann kein deutlich erhöhten Leerlauf hat, dann paßt noch Etwas nicht.

      Wenn es dann doch einen erhöhten Leerlauf hat:

      Die Luftschraube zuerst mal ca. 1,5 rpm raus, dann in Viertel Umdrehungen so einstellen, dass es den höchsten Leerlauf hat. Zwischen jeder Verstellung ca. 15s warten.
      Wenns den Punkt gefunden hast (dabei kommt es nicht auf eine Viertel Umdrehung an, aber auf eine Halbe Umdrehung sollte es passen): Leerlauf auf vernünftiges Mass zurück stellen und die Stellung der Luftschraube hier posten.
      Habe ich schon ausprobiert. Die Leerlaufschraube war komplett drin (also bis Anschlag rechts rum, aber nicht mit Gewalt, sondern sanft ;-) ). Kein Unterschied zu vorher.

      Die Luftschraube war anfangs schon 1,5 Umdrehungen raus, der Bedüsungsplan sieht das so vor. Laut Handbuch soll das auch der Startpunkt sein, wenn man bei warmen Motor die Drehzahl im Leerlauf einstellen will.

      Das, was du im zweiten Teil beschrieben hast, steht auch so im Handbuch. Ich komme aber ja leider nicht an den Punkt :D
      Ne ich glaube nicht...
      Ich muss aber auch zugeben, dass ich mir zu sehr den Arsch abgefreut habe, dass sie endlich läuft und ich mich nicht so wirklich damit beschäftigt habe :whistling:

      Morgen früh gehe ich nochmal ran und dann gehts mit der Mühle mal ab nach Emmen. Wenn ich es bis dahin nicht selbst geschafft habe...irgendwer an der Strecke wird mir wohl hoffentlich helfen können ^^
      Kurzes Update von der 2T-Front:
      Gestern lief sie ja, wollte aber trotz neuer Kerze erst mit Anschieben laufen und hat anfangs ziemlich fies gestottert. Da musste wohl noch erst einiges rausgespült werden, obwohl ich vorher ca 20 Mal ohne Kerze durchgekickt habe, wie mir empfohlen worden ist.
      Heute Morgen aufgestanden...gefrühstückt...Moped nach draußen geschoben...Choke an...Der Puls ging hoch...hoffentlich springt sie an...Erster Kick...Moped läuft...

      Überragend!

      Nach dem Warmfahren habe ich mich dann an die Leerlaufdrehzahl gewagt. Und siehe da...Ich war gestern wohl etwas zu sanft. Der Anschlag, den ich gestern gespürt habe, war heute gefühlt nicht da. Ich konnte die Drehzahlschraube noch ein gutes Stück weiter drehen...oh man :D läuft bei mir.
      Sie sprang auch in weiteren 3 zeitlich getrennten Versuchen problemlos an.
      So wie ich das mit meinem ungeschulten Gehör beurteilen kann, läuft sie jetzt im gesamten Drehzahlband rund. Zumindest habe ich zwischendurch keine komisch klingenden Geräusche wahrnehmen können.


      Insgesamt war es die Tage davor sehr frustrierend...Da kaufst du dir ein neues Moped...fährst 274 km, um es abzuholen...und dann verkackst du es direkt...
      Aber immerhin konnte ich aus der ganzen Sache viel lernen.
      Im Zeitalter wo jeder ein Handy hat, verstehe ich nicht, dass man vom Problem mal ein Video dreht. Bilder und Ton sagen mehr als tausend Worte. Aber über die tausend Worte sind wir ja schon deutlich drüber. Hätte man auch einfacher haben können.
      Suche Hinterrad Yamaha Yz 250 Bj 1975 oder ähnlich.

      Mankra schrieb:

      Es liegt in der Natur der Sache, dass während der Fehlersuche mehrere Punkte kontrolliert werden und (meist) der Fehler nur ein Punkt davon war.


      deshalb ist es wichtig immer nur eine Sache zu machen,um dann genau zu wissen,was der Fehler war.Wobei es auch vorkommen kann,dass viele kleine Fehler,welche einzeln garnix ausmachen zusammen aber nen großen Fehler ergeben
      Jep so ist es .... kommt ein Kunde mit nem PKW zu uns ... Klimaanlage geht nicht . Also Druckprobe mit Ergebnis ein Schlauch ist defekt . So wie der Druck rein geht kommt er auch gleich wieder raus . Also neuen Schlauch bestellt und wieder Druckprobe .... immer noch undicht , der Kondensator hat noch ein kleines Löchle . Der Chef schaut dumm drein und ... wieso habt ihr das nicht gleich gesehen ? :glotz: Ja neee iss klar .... :mecker:


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)