DEM Streitberg

      Meine Familiy freut sich auch immer rießig auf Streitberg. Vor zwei Jahren waren sie aufm Kürbisfest in.Muggendorf. Dann beobachten meine Mädels immer in dem Bach hinter dem Fahrerlager Flußkrebse und waren noch in der Binghöhle. Alle zufrieden also :)

      mazeoldf schrieb:

      Schön habt ihrs da ! Blick von der Streitburg nach Streitberg!

      :thumbsup:

      @oberfranke Die Auffahrt Schauertal war direkt nach der SP1? Welche dann nach der letzten SP zur Abfahrt wurde? :prosit:


      Ja, die Auffahrt meine ich, genau da stand ich.

      Wenn du auf der Streitburg warst, bist du ja an meinem Wohnzimmer vorbeigekommen. das Haus mit den blauen Fenstern und der großen Terrasse mit Glasdach.
      Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

      husky430cr schrieb:

      Leichte Korrektur--das war entweder vom Pavillion oben oder von der Felsen mit Brückenübergang-->Burg Neideck liegt auf der anderen Seite vom alten Schwimmbad hoch-also von deinen Bild gesehen nach dem Fahrerlager an der Wiesent über der grossen Brücke links hoch--aber trotzdem klasse Bild.

      Gruß
      Jürgen

      Hallo Jürgen
      Ich glaub ich muss mit dir mal ne Wanderung durch meine fränkische machen und etwas Nachhilfe in Geschichte und Geographie geben. :D
      Das Bild ist von der Streitburg aus gemacht worden. - so heißt dieser Felsen mit Brückenübergang. dort stand einst ein Turm der Streitburg.

      Bei 0:56 ist mein Hausla im Bild.
      links oben ist der Wald der SP 1
      Prinz Rupprecht Pavillon
      https://www.fraenkische-schweiz.com/de/poi/detail/57188167975ad756858ad20a

      Auf der
      Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.
      Kann nur ich die Bilder von @husky430cr nicht sehen? ?(
      Gruß Dirk


      - - Team GELÄNDESPORT NORDOST - -


      „Es müßte ein brauchbares Mittelding geben zwischen lückenloser Informiertheit und glücklicher Ahnungslosigkeit.“
      (P. Schumacher)

      „Es kommt nicht auf die Anzahl der gelebten Jahre an, sondern auf das, was im Buch der Erinnerungen steht.“
      (Alex Huber)
      Ich auch Großer.

      Auch von mir nochmals besten Dank für eine rund um gelungene Veranstaltung. Wie immer geiles Gelände, da kommt es einem vor wie auf einer Panoramafahrt.
      Ich finde nur, aber ich denke da könnt Ihr nicht anders, die Etappenzeiten fast etwas üppig...
      Ich kann mir aber vorstellen, dass Ihr sicher die Sorge habt, wenn Ihr es knapp machen würdet, dass alle die Wege zerpflügen und durch die Ortschaften brettern. Von da her alles gelungen (; .
      Man kann vor seinem eigenen Arschloch nicht davon laufen

      https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,grossbild-551145-388908,00.html

      bodom667 schrieb:

      Ich auch Großer.

      Auch von mir nochmals besten Dank für eine rund um gelungene Veranstaltung. Wie immer geiles Gelände, da kommt es einem vor wie auf einer Panoramafahrt.
      Ich finde nur, aber ich denke da könnt Ihr nicht anders, die Etappenzeiten fast etwas üppig...
      Ich kann mir aber vorstellen, dass Ihr sicher die Sorge habt, wenn Ihr es knapp machen würdet, dass alle die Wege zerpflügen und durch die Ortschaften brettern. Von da her alles gelungen (; .


      Ich glaube das lag auch am guten Wetter dass die Zeiten üppig waren. Mir wars genau recht. Bin aber auch nicht der schnellste.
      VG Erhard
      "Sieh dich vor! Der Gewalt fehlt es an Kraft, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" aus Vier Fäuste für ein Halleluja :huh: http://www.ergraute-enduro-greise.de/

      wuddy-ktm schrieb:

      Dirk ich sehe sie.... :D


      Ich jetzt auch - lag am Browser ...


      Was ich aber insgesamt schade finde, dass gefühlt 100 Fotografen mit teurem Equipment am Streckenrand stehen und man als Fahrer hinterher kaum eines dieser Fotos zu sehen bekommt - vor allem, wenn man kein Fratzenbuch-Jünger ist. :|

      Hat irgendwer mal 'n paar Links parat, wo man jene Fotos zu Gesicht bekommt?


      (Und damit meine ich nicht enduro.de, wo es lediglich um die DM-Fahrer geht ...)
      Gruß Dirk


      - - Team GELÄNDESPORT NORDOST - -


      „Es müßte ein brauchbares Mittelding geben zwischen lückenloser Informiertheit und glücklicher Ahnungslosigkeit.“
      (P. Schumacher)

      „Es kommt nicht auf die Anzahl der gelebten Jahre an, sondern auf das, was im Buch der Erinnerungen steht.“
      (Alex Huber)
      Leider stand heute in unseren Tagespresse Fränkischer Tag Regionalteil ein sehr negativ, einseitig verfasster Leserbrief vom lokalen Ultranaturschützer über wie z.B. total zerstörte Natur, aufgebrachte Touristen/Wanderer, Beschwerden, Ruhestörung der Natur, Wild und Mensch etc. und Aufruf an die Behörden, diese Veranstaltung nicht mehr zu genehmigen.
      Im Sportteil las man bisher nichts--das zeigt leider auch den Stellenwert unseres Sportes in Bezug Lokalpresse-oder wollten sie nichts schreiben wegen dem Leserbrief??
      passt scho :thumbsup: und die Wampe ist ze groß :whistling: =O :D <X
      Laßt Euch das nicht kaputt machen! Wäre wirklich schade, wenn die Veranstaltung deswegen eingestampft wird!
      It's better to look back on life and say "I can't believe I did that!" than to look back and say "I wish I did that..." !!!


      TEAM GELÄNDESPORT NORDOST
      Da regen sich die Leute über ein Wochenende im Jahr auf. Ein Wochenende von 52 im Jahr. Diese Dauernerver können ja gerne mal Wanderurlaub in Rumänien in der Hauptsaison machen. Was da durch die Wälder fährt reicht hier für mehrere Jahre.

      husky430cr schrieb:

      Leider stand heute in unseren Tagespresse Fränkischer Tag Regionalteil ein sehr negativ, einseitig verfasster Leserbrief vom lokalen Ultranaturschützer über wie z.B. total zerstörte Natur, aufgebrachte Touristen/Wanderer, Beschwerden, Ruhestörung der Natur, Wild und Mensch etc. und Aufruf an die Behörden, diese Veranstaltung nicht mehr zu genehmigen.
      Im Sportteil las man bisher nichts--das zeigt leider auch den Stellenwert unseres Sportes in Bezug Lokalpresse-oder wollten sie nichts schreiben wegen dem Leserbrief??


      Letztendlich entscheidet die Zeitung selbst was sie druckt. Sind ja auch nicht verpflichtet jeden Leserbrief zu veröffentlichen. Hätten ja auch den weglassen können und stattdessen über Enduro berichten können. Aber wer weiß welche Verbindung es zwischen Schreiber und Zeitung gibt? Aus unsere Sicht auf alle Fälle traurig das ein Kreisliga C Fußballspiel da mehr Beachtung findet wie ein internationaler DM Lauf mit fast 400 Teilnehmern.

      donktm schrieb:

      Lesebriefe haben den Vorteil das sie im Regelfall nicht anonym veröffentlicht werden.
      Man kann also den Verfasser ausfindig machen um ggf. mal ein ernstes Gespräch zu führen.


      Du willst aber hoffentlich niemandem Angst machen. Das geht doch schon mindestens 30Jahre, dass der größte Teil der Bevölkerung eher Contra Enduro ist.
      Eher mal mit der Zeitung reden oder einen eigenen Leserbrief schreiben (sachlich). Aber wahrscheinlich wird die Aufregung nur größer je mehr darüber berichtet wird.