Angepinnt Klassiker des Jahres 2018 die Abstimmung

      Klassiker des Jahres 2018 die Abstimmung

      Welches Motorrad gefällt dir am besten ? 104

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hier nun die Wahl zum Klassiker des jahres 2018, weil es diesmal nicht so viele Kandidaten gab gehts gleich ins Finale :

      Modus wie gehabt:

      - jeder hat 3 Stimmen

      - Umfrage läuft 10 Tage

      - wer am meisten Stimmen hat kann sich mit dem Titel "Klassiker des
      Jahres" schmücken, mittlerweile ein echtes Prädikat !
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „twinshocker“ ()

      Perego schrieb:

      Gleich große Bilder wären nicht schlecht gewesen.
      Die 250er Kawa auf so einem Bild wie die AIM, das hätte was her gebrannt :thumbsup: .

      Es ist aber keine schlechte Maschine dabei, nur kostet schlechtes Bildmaterial oder falsche Größe Stimmen. (;


      Protest, Protest...warum isse denn so klein abgebildet, die Kawa und die anderen...alles nochmal von vorne mit gleich großen Bildern....(-;

      twinshocker schrieb:

      ???
      Ich hab deine Angaben aus dem Vorstellungsthread übernommen.
      Aber ist relativ egal, sehen die überhaupt anders aus ?

      Oh, ich Depp! Hatte tatsächlich 175 geschrieben. Aber es ist eine 125er. Kannst Du das noch korrigieren?

      Die 125er ist total andes wie die 175er! Der Zylinder ist Schwarz und der Vergaser ein 34er. Die Auspuffbirne ist auch (minimal) anders. :)
      #523 Mainfranken: Klöß, sonst nix!
      KTM
      | KAWASAKI | ASPES | BETA
      C L A S S I C - E N D U R O

      Neu

      Ist doch wurscht Johannes, ich habe ein Husqvarna MotoCross 250 LC-1984 und keine WR 250-1984 oder WR250-1974--da gibt der Olli mal Brodwörscht und a Seidl aus und gut ist es :thumbsup: Was mich eher verblüfft ist die geringe Beteiligung--fast erschreckend ;( =O
      passt scho :thumbsup: und die Wampe ist ze groß :whistling: =O :D <X

      Neu

      husky430cr schrieb:

      Was mich eher verblüfft ist die geringe Beteiligung--fast erschreckend ;( =O


      man kann halt nicht jedes Jahr ein neues Moped fertig machen! Außerdem weißt du ja genau was passiert wenn noch mehr Thüringer mitmachen :thumbsup: da gibt es keine Plätze auf dem Podium für andere !! Schau doch mal ins Voting. :thumb:

      Aber wenn Ihr das so wollt, dann mache ich nächstes Mal auch wieder mit.

      Neu

      Ich dachte eher Jürgen meint die Beteiligung bei der Abstimmung an sich. Das fand ich eher wenig. 81+ Klicks.
      Ich hab nicht recht mitgemacht, da es kein Neuaufbau war für mich diesen Winter, sondern nur ein aufhübschen.
      Ansonsten schliess ich mich Jens Meinung an. Zeit und Geld geht an 1. Stelle an Familie und Heim. Dann in Mopeds.
      Gruß Tino




      Neu

      Ich habe nicht mitgemacht,weil Blackchen die schöne Japanesische Lady als " Seelenlos" bezeichnet hat.Er kommt ja auch aus der Thüringer Mobbing-Ecke :cursing:
      Wo ich bin ist vorne,bin ich hinten,ist hinten vorne

      Weich ist weich und hart ist hart,aber zuviel weich ist auch hart

      Neu

      ja schon p-schrauber--aber in den Vorjahren war ja viel los und auch ne MENGE an Qualität und im Laufe des Jahres 2017 sind auch viele Qualitätsrestaurationen vorgestellt worden, welche hier nicht mitgemacht haben--das meinte ich und finde es persönlich schade, da ja hier eine tolle Wahl stattfindet
      passt scho :thumbsup: und die Wampe ist ze groß :whistling: =O :D <X

      Neu

      Mittlerweile "restauriere" ich nur noch technisch und weniger optisch, optisch wird Rost entfernt aber der Originallack erhalten, (wenn das möglich ist), selbst Aufkleber, gute Gebrauchspatina und abgeschubberte blanke Rahmen und Motorteile sind schon cool.



      Dafür lieber ein neu aufgebauter Motor, und Fahrwerk, mit nachgefertigten Buchsen, ... und allem Zipp und Zapp.