Yamaha YZ 250 WR 3RB Getriebeproblem

      Yamaha YZ 250 WR 3RB Getriebeproblem

      Moin Moin!

      Ich bin neu hier, obwohl ich schon lange mitlese. Nachdem ich mich in den letzten Jahren nur noch mit Klassiktrial beschäftigt habe, möchte ich jetzt doch auch wieder ein paar schnellere Runden drehen.

      Letztes Jahr hab ich mir eine Yamaha YZ 360 (Öhlinskit) Bj 1990 aufgebaut. Funktioniert ganz gut, ist aber noch längst nicht fertig abgestimmt. Klassiktrial und das Wetter waren Schuld!

      Jetzt hab ich ein neues Projekt:

      Yamaha YZ 250 WR 3RB Bj. 1989

      Ist seit letzter Woche zu 90% fertig.
      Hab an dem Ding so ziemlich jede Schraube gedreht und den Motor überholt mit neuem Pleuel, Zylinder geschliffen, neuem Kolben, neuer Kupplung usw.
      Getriebe sah soweit gut aus: alle Räder, Klauen, Schaltgabeln, Wellen sahen gut aus. Dachte ich!
      Alle Scheiben und Sprengringe am richtigen Platz.
      Nur eine Scheibe auf der Primärwelle ganz links(Zündungsseite) fehlte.
      Die hab ich bestellt und alles montiert.
      Das Getriebe ließ sich von Hand gut durschalten, alle Gänge rasten sauber ein.

      Am WE bei der ersten Probefahrt folgendes:
      Motor läuft mechanisch sauber und ruhig, alle Gänge lassen sich gut schalten und rasten sauber ein und haben Kraftschluss.
      Aber: der 4te Gang macht fiese Geräusche, so zwischen Jaulen und Kreischen! :(

      Hab den Motor nochmal geöffnet:
      Wieder nix besorgniserregendes zu sehen. Einzig an der Schaltwalze hab ich in einer Nut an einer Stelle einen leichten Grat entdeckt. Aber wie gesagt die Gänge rasten alle sauber ein!
      Nach dem Zusammenstecken lässt sich das Getriebe wieder gut schalten, aber der 4te Gang läuft spürbar rau.

      Fällt dazu jemand etwas ein?

      Ansonsten würde ich mich über Hinweise freuen, wo ich ein Servicehandbuch herbekomme, sowie genaue Zeichnungen vom Getriebe der WR und YZ.
      Am besten mit Zähnezahlen und Teilenummern. Vielleicht hat jemand YZ Teile verbaut und mir ist es nicht aufgefallen? Weiß der Geier.
      Bei der WR sind ja wohl der 4. und 5. länger übersetzt.

      Ansonsten könnt ich noch ne Briefkopie gebrauchen, aber das hat Zeit. Muss ja erstmal laufen das Ding!
      Und über Tips zur Vergaserabstimmung würd ich mich freuen, der Mikuni ™ ist noch nicht mein Freund.
      Bei der 360er hab ich nen Keihin PWK eingebaut, da komm ich deutlich schneller zurecht.

      Vielen Dank schonmal!!!
      Gruss
      Bernd

      Hier noch ein paar Bilder,damit ihr seht, daß ich da keinen Schrott zusammenbaue.
      Dateien
      • IMG_0812.JPG

        (941,77 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0993.JPG

        (888,08 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )