Der ultimative Husky TX125 Thread

      Bei frs racing Suspension habe ich das machen lassen.guck mal auf seiner Internetseite nach.
      Geht jetzt echt gut zumindest auf hart Boden mit kleinen Wellen und Sprüngen ins flat ungewohlt natürlich.
      Auf Sand Cross Bahn auch sehr viel besser als das org 17 er .
      [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].

      [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:
      ​Gabeltuning by FRS

      Beim Gabeltuning distanzieren wir uns von der Meinung der meisten "Wundertuner".
      Fast alle Tuner verändern minimal die Hydraulik, bauen andere Federn ein und meinen dann sie hätten Großes vollbracht.Bei uns hingegen wird zuerst einmal die komplette Mechanik einer Gabel überarbeitet. Das heißt, die Laufflächen vom Außenrohr und vom Cartridge werden feingehohnt. Die Kolbenstange, die Standrohre und die Federn werden feingeschliffen und poliert, die Toleranzen im Führungsbereich werden angepaßt, die Führungen und Simmerringe werden erneuert.

      Wenn die Gabel dann mechanisch gut funktioniert optimieren wir das Set up und passen es in Verbindung mit der für den Kunden optimalen Federrate auf das entsprechende Gewicht an.

      Vorteile einer Gabeloptimierung

      mehr Sicherheit durch individuelle Anpassung auf den Fahrer
      geringerer Verschleiß in der Gabel durch weniger Reibung
      sensibleres Ansprechen und geringeres Losbrechmoment
      geringerer Reifenverschleiß
      besserer Kontakt zur Fahrbahn
      kein einknicken in den Kurven
      höhere Progression
      der Einstellbereich (wenn vorhanden) wird vergrößert
      Nein das weiss ich nicht.
      Aber die ausgebauten Teile legt er immer bei.
      Wichtig ist das es funktioniert.
      [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].

      [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:
      Die Factory Hufo bei Sherco kommt frühestens im Jänner und wird dann Probe gefahren, eventuell wird umgestiegen, hängt vom FW ab (bei der "normalen" werkelt nur ein 46er FW...), größeres "Problem" ist jedoch der Serviceintervall. Vorher hatte ich ja wirklich richtig gute Preise, ab sofort gibts aber wieder "Standardrabatte" und da tut ein Kolbenwechsel alle 25bh auf Dauer schon weh.


      Nixdestotrotzdem ist so ne Hufo das geilste Offroad-Spaßmoped das ich bis dato fahren konnte. Hätte ich die Kohle, hätte ich mir eine dazubestellt. Wer weiß, vl. kommt eine dazu (man kann ja mal im Lotto gewinnen.... ;-) )


      Warum jetzt 300 statt 250: Ich finde die 250er grad um nen Ticken schwieriger zu fahren da der Motor bissl mehr bei Laune gehalten werden muss, bzw. unten raus beim rumnudeln ned so gut kommt wie die 300er.
      Beim Wiederverkauf ist die 300er ebenfalls schneller weg.

      DanyMC schrieb:

      Die Factory Hufo bei Sherco kommt frühestens im Jänner und wird dann Probe gefahren, eventuell wird umgestiegen, hängt vom FW ab (bei der "normalen" werkelt nur ein 46er FW...), größeres "Problem" ist jedoch der Serviceintervall. Vorher hatte ich ja wirklich richtig gute Preise, ab sofort gibts aber wieder "Standardrabatte" und da tut ein Kolbenwechsel alle 25bh auf Dauer schon weh.


      Nixdestotrotzdem ist so ne Hufo das geilste Offroad-Spaßmoped das ich bis dato fahren konnte. Hätte ich die Kohle, hätte ich mir eine dazubestellt. Wer weiß, vl. kommt eine dazu (man kann ja mal im Lotto gewinnen.... ;-) )


      Warum jetzt 300 statt 250: Ich finde die 250er grad um nen Ticken schwieriger zu fahren da der Motor bissl mehr bei Laune gehalten werden muss, bzw. unten raus beim rumnudeln ned so gut kommt wie die 300er.
      Beim Wiederverkauf ist die 300er ebenfalls schneller weg.


      Möchte dich nicht umstimmen, wirst sicher mit dem neuen Bike auch Spaß haben. Aber meine Erfahrung zu den Wartungskosten: wer so fährt, dass bei ner hufo nach 25 Std der Kolben zu wechseln ist, der muss es bei der 250/300 auch nach ~50 Std tun. Bei den Belastungen braucht der großer Hubraum spürbar mehr an Reifen, Kette und Sprit. Das tut sich von den Kosten unterm Strich wenig.