rücklicht sichtbarkeit von oben

      rücklicht sichtbarkeit von oben

      wie weit nach vorn zum motorrad hin darf das rücklicht verbaut sein,wenn es unter dem kotflügel verbaut ist ? es sollte ja auch von höhersitzenden lkw fahrern noch erkennbar sein,habe da nicht aussagekräftiges im netz gefunden . sollte das bündig mit dem heck sein oder darf der fender ein paar cm darüber heraus ragen wie ein dach ? mfg :?:
      Moin,
      ​also wenn der LKW so dicht dran ist das er das Rücklicht aus seiner hohen Position nicht mehr sehen kann, dann ist der aber verdammt dicht dran.
      ​Bei KTM ist das Rücklicht schon seit Jahren immer leicht vom Kotflügel überdeckt. Bei LKW usw. Ist Das Rücklicht sogar von der Ladefläche oft etwas überdeckt. Ist also erlaubt und kein Problem. Das genaue Maß dafür ist mit Sicherheit gesetzlich geregelt. Ich bin mit nicht sicher, aber ich meine 40cm vom Ende nach vorne ist erlaubt. In wie weit es einen Winkel gibt in dem das Sichtbar sein muss weiß ich nicht. Aber ein Rücklicht muss ja zuerst mal von Hinten gesehen werden und nicht von oben.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Grundsätzlich muss das Rücklicht (Schlussleuchte, Bremslicht, Rückstrahler) "am äußersten Ende" angebracht sein §53 Abs. 5 STVZO.
      Das wird von den Zulassungsbehörden offenbar nicht so super-eng gesehen (ist ja auch mal nett).
      Ansonsten gilt: unterste Grenze 250mm, oberste 1500mm (wär mal interessant, das Rücklich einsfuffzisch überm Boden anzuschrauben und zum TÜV zu fahren :D )
      Wer nichts weiß muss alles glauben