Wir basteln uns ein übergewichtiges leichtes Kraftrad, oder was wäre, wenn BMW eine andere Marke gekauft hätte...

      Hier hast noch ein paar Heck´s zur Auswahl. Habe auch noch etliche Bilder von geschlossenen Heck´s.
      Ich würde mindestens so lange das Heck machen wie auf Bild 1, sonst fliegt evt. der Kotflügel weg bei Schlamm.
      Wenn du bessere Bilder von was brauchst, gebe bescheid.
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:
      Wir schreiben das Jahr 2018, das Rahmenheck ist immer noch nicht fertig.
      Da keine Aufnahme für Rohre am Rahmen waren, mußte ich hier improvisieren. Hier kam meine rudimentäre Erfahrung aus dem Karosseriebau zur Hilfe! Was man alles mal gemacht hat….
      Am Ende habe ich ein paar Bleche beim Laserschneider machen lassen und an das Rahmenheckrohr gebraten.

      Bankhalterung.jpg
      Auf dem Bild sind noch Schutzblechlaschen und die Endschalldämpferhalterung zu sehen

      Bei der Gelegenheit habe ich dann das Schutzgas Schweißgerät meines Vaters aus den frühen 80ern wieder in Betrieb genommen. Die Nähte werden damit Schek mäßig stielecht.
      Heck1.jpg
      Somit erübrigt sich auch die Diskussion um die Streben.

      Stefan, bei allen Varianten sind die Streben um die Dämper geschwungen, genau das wollte ich nicht.



      WeightWatchers

      Am Wochenende war Wiegetag.
      Aktueller Stand 143kg. Es sind aber noch ein paar (viele) Sachen zu machen, wie Endschalldämpfer, Kabelbaum Vergaser usw. anzubauen. Mit viel Glück bleiben wir unter 160kg. Sollten es 158kg werden, wären es die von Herbert Schek seinerzeit geforderten 50kg Reduktion.
      Etwas potential wäre noch wie z.B Einzelsitzbank, Fußrastenausleger, Bremstrommel hinten abdrehen, Vorderrad mit Simplex Bremse.
      Natürlich könnte man an Motor und Getriebe noch einiges machen. Auch der Anlasser und somit die Batterie können weg. Eine Powerdynamo Zündung sollte auch leichter sein als die Serienlichtmaschine. Viergang Getriebe…..
      Aber vorerst wird konservativ gebaut und getestet.
      Stefan, die BMW saugt aus der Motorverkleidung die Luft an. Das Zauberwort heist Rundluftfilter. Aber dort wo die normalen GSn den Luftfilter haben, kommt hier die Elektrik hin. Gletter baut da auch gerne mal den Schalldämpfer hin. Das sieht dann aber eher wie ein kupierter Boxer aus

      https://www.tiere-kleinanzeigen.com/export/e178ff866e5a8dc66473bf1a2c8c8.jpg
      An den Heckrahmen musst Du echt nochmal bei... Selbst bei einem senkrecht quer eingeschweißten Blech zwischen den Laschen hast Du einen riesen Hebelarm hinten und Null Torsionssteifigkeit!

      Ich verstehe auch nicht, warum Du die vorhandene Einschweißschraube oben an der Federbeinaufnahme nicht nutzt...

      Meines Erachtens brauchst Du in jedem Fall die Strebe nach unten zum Fußrastenträger, die könnte ja INNEN an den Federbeinen vorbei führen und so geführt, dass sie von den Seitenplastics abgedeckt werden. Ich mach morgen mal ne Skizze als Vorschlag.

      Gruß

      Werner
      Hallo Werner, so in etwa wird's wenn das aktuelle Heck schwach wird. Wobei es deutlich kompakter sein kann, weil die SWM Mannen die Sitzbank Halterung in etwa dort platziert haben, wo die Startnummerntafel anfängt.
      alles was dahinter kommt muß nur das Schutzblech tragen. Wenn du dir die Rahmenentwicklung bei SWM ansiehst waren die älteren Rahmen in etwa so wie du das gezeichnet hast.



      RSGSk.jpg


      Die neueren (TF1 und TF3) sind in dem Bereich leichter und stabiler gemacht. (der Bereich nach der Dämpferaufnahme)


      TF1H.JPG


      Wenn du dir die orange SWM ansiehst wird die Bank direkt vor dem Schalldämpfer montiert. (dort wo auf dem Bild keine Schraube ist) Das ganze Rahmenheck ab dem Stoßdämpfer nach hinten steht frei und wird "nur" durch das kleine Flacheisen versteift. Das ist im Vergleich zu den RSGS Modellen, die rote von etwa 1978, deutlich vereinfacht.
      Bei den RSGS Modellen (rot) ist es im Bereich des Gitterrahmens / Rahmenheck öfter zu Brüchen gekommen.



      Bei der BMW sind die Auskragungen meines Hecks in etwa gleich der TF1 (orange). Zusätzlich ist das Blech deutlich massiver und hat sogar noch so etwas wie einen Unterzug. Die lange Sitzbank ist sozusagen als tragendes Teil aufgebaut und hat die gleichen Anschraubpunkte wie die kurze Sitzbank, somit ist die Krafteinleitung besser als die Optik vermuten lässt. Bei den BMW Sitzbänken ist die Befestigung viel weiter hinten, was einen ungünstigeren Hebelarm ergibt.

      Ich bin erst mal verhalten optimistisch.

      Falls sich was bewegt, habe ich noch Material liegen, um das Heck an der Einschweißmutter oberhalb der Stoßdämpfer abzustützen.
      Dateien
      • SWM Heck.JPG

        (19,61 kB, 650 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dirty Harry“ ()

      Bei meiner DR 500 ist das wie den neueren SWM gelößt. Es ist ebenfalls ein Blech von der Federbeinsifnahme nach hinten eingeschweißt- allerdings ist das locker 3mm dick und auch länger. Sitzbankaufnahme ist da von der Position sehr ähnlich- das Blech ist da ebenfalls innen vom Rahmen eingeschweißt.
      Dein Blech wirkt sehr dünn (kann täuschen), ich würde es innen von der Stoßdämpferaufnahme anbringen und weniger gekrümmt ohne oder mit kleineren Aussparungen gestalten.
      Heißt aber nicht, dass die aktuelle Variante nicht geht- wirkt nur eben auf den ersten Blick nicht sehr Vertrauenserweckend.
      Die aktuellen Verstärkungsbleche würde ich auf 1,5-2mm schätzen.

      Edit:
      durch die gekrümmte Form geht Steifigkeit verloren


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MisterT“ ()

      Harald (nicht Markus),
      ich weiß, Du bist vom Fach und weißt was Du tust! Bei den Rahmenumbauten brauchst Du aber dennoch einen äußerst aufgeschlossenen Mann beim TÜV! 8o
      Wie auch immer, es wird eine sehr exklusive BMW! Wow!

      Was ich gut finde: Du versuchst zumindest Deine BMW optisch etwas gefällig zu gestalten. Bei sehr vielen BMW-Umbauten gefällt mir nicht, dass insbesondere im Heckbereich alles unharmonisch gebastelt ist. Da passt oft nichts zusammen, Sitzbank, Kotflügel, Nummerntafel. Die einzige BMW, die in meinen Augen da gelungen ist, ist die ursprüngliche Kleinserie von Schek. Selbst die G/S, die dann von BMW auf dem Markt gebracht wurde, überzeugt mich in der Heckgestaltung nicht.


      #523 Mainfranken: Klöß, sonst nix!
      KTM
      | KAWASAKI | ASPES | BETA
      C L A S S I C - E N D U R O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bohl1964“ ()

      Hallo Johannes,

      Noch mal zum TÜV und Rahmenheck.

      Da das Rahmenheck bei BMW an den eigentlichen Rahmen geschraubt ist, ist der Umbau des Hecks nicht TÜV-relevant. Natürlich habe ich das vorher mit dem TÜV abgesprochen (betreutes basteln ist wie betreutes wohnen nur bekloppter und teurer :D )
      Abfallen sollte es bei der Abnahme aber trotzdem nicht :saint: . Der Rest vom Rahmen hat ein Gutachten von HPN.

      Gruß

      von Harald, nicht vom Markus.
      So wieder ein wenig gebastelt. Es stand ein Bateriekasten an, der auch die Elektrik einigermaßen gut schützt und aufnimmt.

      Nachdem mir der Jürgen seinen Lufi Kasten nicht für lau überlassen wollte :D , mußte eine günstige Lösung her. Also mal gekuckt was so passen würde, einfach zu formen und wasserfest, benzinfest und stoßfest ist.

      Und siehe da, beim Resteverkäufer gabs was für unter 3€
      P1010280.JPG

      Maß genommen
      P1010281.JPG
      Kleines Hilfswerkzeug gebastelt und mit Kreissäge und Heißluftfön was hingebaut.
      P1010286.JPG

      P1010285.JPG

      P1010284.JPG

      Muß noch ein wenig schöner werden und die Nähte zugeschweißt werden, aber so grob passt es schon. Der Abschnitt den ich am 2. Bild schon weggeschnitten habe wird der Deckel.

      Hinten kommt dann noch eine 2.te Lage drauf (hab noch was von der KTM rum liegen und innen kommen noch ein paar halter für die Batterie soweie für das Steuergerät und die Relais rein (Alu). Außen 2 HAken für die Befestigungsgummis vom Deckel. Aber vorher muß ich noch den Ausschnitt für den Auspuff anformen.

      OK der Lufi Kasten von der SWM sieht fast genau so aus, aber ich hatte gerade keinen über (;