Wir basteln uns ein übergewichtiges leichtes Kraftrad, oder was wäre, wenn BMW eine andere Marke gekauft hätte...

      Danke für die Bilder Harry. Passt alles ganz ok finde ich, bisschen mehr Sitzhöhe ist bei 190+ cm ja auch ganz gut. Wird schön die "SMW". :thumb: Bei meinem TT600R Umbau hat ebenfalls die Aufgabe der Zweimannzulassung die Eintragung des modifizierten (werksseitig nur verschraubten) Heckrahmens vereinfacht.

      W.O. schrieb:

      Dirty Harry schrieb:

      Es wird also noch fürn TÜV einen Handlauf am Ende der Sitzbank geben müssen.

      ... oder einen Halteriemen.

      Gruß

      Werner


      Hallo Werner,

      dafür ist die Bank mit knapp 60cm zu kurz

      Laut TÜV
      Mit Halteriemen zwischen den Sitzplätzen: min. 65 cm lang
      Fester Haltegriff hinten oder seitlich: min. 60 cm lang

      Gruß

      Harald

      Dirty Harry schrieb:

      isnogud schrieb:

      Dirty Harry schrieb:

      Aber wenn du sowieso schon im 4ten oder 5ten Drittel deiner Konditionsreserve bist


      Sorry Harry,
      hab ich da was nicht verstanden?? 8|
      isno


      Hallo Isno

      in etwas so hab ich das gemeint

      offroadforen.de/index.php/Atta…de1bac4b3792068c7720ff877


      Alles off topic jetzt,
      aber wenn ich eine Strecke in fünf gleichgroße Segmente teile dann spreche ich von Fünfteln und nicht von Dritteln.
      8)
      isno


      Im Übrigen: Bau einfach weiter, wird ein sehr geiles Mopped... :thumb:
      Parachutes work best when open...
      so do minds...
      (geklaut aber saugut:biggrin: )
      Das ganze kommt eigentlich mehr so von de Maschinenbau Ecke. Normalerweise wird eine Anlage oder ein Fahrzeug.... Nicht auf Dauerfestigkeit sondern auf Betriebsfestigkeit ausgelegt. z.B. PKW 200.000 km LKW 1 Mio Km.. Drehbank 40.000h....
      Nehmen wir mal das Auto.
      bis 60.000km normaler gebrauch etwa 3 Jahre alt, recht frisch.
      bei 120.000 km , noch brauchbar aber na ja hie und da knarzt es, aber nix schlimmes. Bei 200.000 km Auslegungsende, Motor braucht Öl, Dämpfer durch, Auspuff rappelt und klappert, Scheiben durch Wischerblätter und feinsten Steinschlag blind...Aber es fährt noch, kann aber jeder Zeit auch stehen bleiben da war das 3te Drittel. Und jetzt kommen die anderen Drittel.

      Übertragen auf uns... Luft für 3 Runden, aber 4 Runden zu fahren. ;(
      Heute war Kabelsalattag

      ic habe mal ein par Stunden Kabel verlegt. Man sieht noch nix, aber so langsam wirds was. Die Relais sind schon mal angeschlossen, und am Lenker habe ich schon mal die Schaltereinheit verkabelt und die beiden Kabel für die Blinker eingezogen.

      Außerdem habe ich mich jetzt dazu entschieden das Zündschloss neben den Tacho zu bauen. Das Schloß unterm Tank hat mir nicht so gut gefallen. Also muße ich den Tachohalter noch mal neu machen. Na ja, jetzt sitz alles so wo es hin soll und demnächst kann ich dann die rechte Seite und das Schloß anschließen. Dann geht zumindest schon mal das Licht, die Hupe und der Anlasser.

      Der Minitacho wird noch mal gefrickel, weil alles einigermaßen aufgeräumt hinter die Lampenmaske muß.

      Hier ein paar Impressionen.

      P1010642.JPG

      P1010645.JPG

      P1010646.JPG

      P1010649.JPG

      P1010652.JPG

      P1010653.JPG

      Weight Watcher mit Spezialwerkzeug

      Heute gabs Spezialwerkzeug

      waage 1k.jpg


      Da das Kälbchen ganz ordentlich zugelegt hat, mußte es zu den Weight Watches

      Dazu braucht es Spezialwerkzeug, da mit gewöhnlichem Werkzeug nix zu
      machen ist! Also keine Kosten gescheut und einen Wiegesatz gekauft.

      Was mußte ich da sehen: Es hat ordentlich Übergewicht! =O

      Na ja die ersten 3,5kg sind der Ölwanne samt Inhalt geschuldet! Wenn
      der Motor mal eingelaufen ist kann das wieder weg. Sollte es mit der 2
      Personen Zulassung nix werden, kommt die kurze Sitzbank drauf und das
      Rahmenheck wird noch mal überarbeitet. Die Fußrastenausleger muß ich
      dann auch noch mal überdenken. Zusammen könnten das knapp 5 kg werden.
      Aber so ein Gländesport Kälbchen ist ja eigentlich nie fertig. Wichtig
      ist erst mal dass es dieses Jahr noch TÜV bekommt! Dann gehts zum
      Abspecken.

      Ach so,

      Ich hatte versucht mit 2 Waagen auf dem Motorrad Heber zu wiegen, das hat aber keine genauen Ergebnisse gebracht.

      waage 2k.jpg

      Genauer wird es wenn man unter jedes Rad eine Waage stellt und dann die
      BMW so hin stellt, das sie im Gleichgewicht ist, also gerde so vor dem
      Umfallen nach rechts oder links, und nur mit dem Finger leicht fest
      hält.

      Das Gewicht ist in etwa 162 kg, Tank leer aber mit allen Ölen. Somit wird sie vollgetankt so an die 175 kg haben

      waage 3k.jpg

      waage 4k.jpg