Bingalternative

      Mikuni und Keihin. ich hatte an meiner Sachs MC250 einen Keihin dran und das ging gut. frag mich aber nicht nach der größe.
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel

      DerRaser schrieb:

      Einen China Bing Nachbau von Ebay?

      Da gibt leider auch nicht so gute Kopien.

      Meine Maico-Mannen fahren fast alle OKO, ebenfalls ein Klon aber mit guter Qualität. kost so 100 Euro und ist nach allem was ich höre
      weit besser als der Bing. Die kleineren Größen gibts in allen "Scooter-shops"
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „610er“ ()

      Seit 1977 verbaue ich an allen meinen Motorraedern oder Kunden Motorraedern LECTRON Vergaser mit den BESTEN Erfolgen.

      Lectron liefert Vergaser fuer jedes ( Vergaser) Modell .( Fuer Fahrzeuge aller Art.)

      Bild # 5 Zeigt einen Lectron PJ Vergaser am 250er Sachs 7 Gang....
      Dateien
      http://speedy_c.tripod.com
      Für mich ist ein Problem, dass Lectron Vergaser bislang gar nicht und inzwischen nur über Schmiermaxe Racing in Rossau/Sachsen vertrieben werden. Da fehtl in Deutschland einfach der Vertrieb und der Service, wie er von den etablierten Herstellern gegeben ist (Bing, Mikuni, Kehin und Dellorto).

      Speedy hat ja hier im Forum schon gut ein Jahrzehnt für Lectron geworben, aber dennoch hat sich in Deutschland einfach nichts getan. Sieht übrigens in ganz Europa nicht besser aus. Dealer gibt eine Händler in Holland und einen in Schweden und schließlich wohl noch einen in UK.
      #523 Mainfranken: Klöß, sonst nix!
      KTM
      | KAWASAKI | ASPES | BETA
      C L A S S I C - E N D U R O

      bohl1964 schrieb:

      Für mich ist ein Problem, dass Lectron Vergaser bislang gar nicht und inzwischen nur über Schmiermaxe Racing in Rossau/Sachsen vertrieben werden. Da fehtl in Deutschland einfach der Vertrieb und der Service, wie er von den etablierten Herstellern gegeben ist (Bing, Mikuni, Kehin und Dellorto).

      Speedy hat ja hier im Forum schon gut ein Jahrzehnt für Lectron geworben, aber dennoch hat sich in Deutschland einfach nichts getan. Sieht übrigens in ganz Europa nicht besser aus. Dealer gibt eine Händler in Holland und einen in Schweden und schließlich wohl noch einen in UK.



      Der Hauptgrund das keiner Lectron OFFIZIELL Importieren will ist die Tatsache das jeder Privatmann seinen Vergaser direckt Bestellen kann.
      Einfach an denen ihre Webseite gehen unter Order-Service.Dann die genauen Angaben des Motorrades machen einschliesslich etweige Motor Verbesserungen,dazu noch ob der Benzin Eingang (und mechanische Leerlauf Schraube)links oder Rechts sein soll,dazu noch den Durchschitt der beiden Eingangs und Ausgangs Gummis und Bingo.Lectron schickt Dir einen Vergaser den Du montierst und Praktisch in Ruhe laesst.Der passt und tuts.Keiner braucht einen Haendler oder Importeur um einen Vergaser zu montieren.
      Uebrigens hat Lectron so gut wie alle modernen Marken und Modelle im Computer sodas die Information schon da besteht.
      Am besten sich erst mal die LECTRON Informationen runterladen und studieren um ein wenig Erfahrung zu bekommen was ein LECTRON ist.(Warum Kenny Roberts damals unbedingt Lectrons auf seinen Motorraedern fuhr bis YAMAHA ihm das verbot.Nach dem Motto,Wir verkaufen keine Motorraeder Mit Lectrons sondern mit Mikuni..Lololol
      Dateien
      http://speedy_c.tripod.com
      Servus Helmut, da sollte Lectron mal überlegen wo die Ihren Sitz haben und wieviel nach Europa versendet werden.
      Klar ist es einfacher für den Endkunden bei einem Händler vor Ort das zu ordern. Das wäre der erste Ansprechpartner und nicht die Firma über dem Teich.
      Es hat sich scheinbar auch dort rumgesprochen, daß man so nicht alles abdecken kann.
      Lese mal hier: Wir sind weiter als Kanada und haben ein Importeur :P .
      Preislich rechnen die aber mit Lire so wie das aussieht. Schon heftig die Preise.

      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lectron-vergaser-ktm-freeride-exc-sx85-suzuki-beta-harley/769121668-306-19884
      http://web144.ws1.optimate-server.de/Shopsystem/product_info.php?info=p506_Lectron-Vergaser-f-r-2-oder-4-Takt-Motoren-25-44mm.html
      Tach zusammen :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()

      Wer kein Englisch beherrscht und dadurch nicht selber bei Lectron ordern kann( will),muss dann halt ueber seinen Motorrad Haendler bestellen,da der aber sehr Wahrscheinlich seine 50 % drauf haut,wird die Sache teuer.
      Man suche einen FREUND der Englisch spricht( lesen kann ) und macht mit ihm die Bestellung.
      Ist so Einfach.
      Dazu braucht man keinen LECTRON Haendler oder Importeur.
      Alle ZWISCHENHAENDLER kosten den Verbraucher Geld.
      Wer sich ueber Preise mokiert ist fehl am Platz denn Qualitaet kostet Geld.
      :thumbsup:
      http://speedy_c.tripod.com

      Helmut Clasen schrieb:

      Wer kein Englisch beherrscht und dadurch nicht selber bei Lectron ordern kann( will),muss dann halt ueber seinen Motorrad Haendler bestellen,da der aber sehr Wahrscheinlich seine 50 % drauf haut,wird die Sache teuer.
      Man suche einen FREUND der Englisch spricht( lesen kann ) und macht mit ihm die Bestellung.
      Ist so Einfach.
      Dazu braucht man keinen LECTRON Haendler oder Importeur.
      Alle ZWISCHENHAENDLER kosten den Verbraucher Geld.
      Wer sich ueber Preise mokiert ist fehl am Platz denn Qualitaet kostet Geld.
      :thumbsup:



      ​also sollten wir jetzt alle alles beim Hersteller direkt ordern,quasi nur noch online,weg mit den gierigen Händlern !!! Braucht kein Mensch,machen alles nur unnötig teuer
      Wie PEREGO oben angefuehrt hat gibt es doch bei Euch in Deutschland einen LECTRON Haendler?Warum wird bei MIR Bestellt und nicht bei IHM ? Ist er zu Teuer?Ist sein Geschaeft zu Weit weg?
      Alles hat doch seinen Grund.
      Trend Heutzutage ist doch da Einzukaufen wo es Einfacher oder Billiger zu bekommen ist.
      Man geht doch nicht mehr zum Lokalen Laedle sondern zum BAUMARKT.
      Das ist nun mal so.
      Als MOTORRAD Fahrer kann man sowieso nicht " ALLES" direckt kaufen.
      Noch gibt es gewisse Einschraenkungen,aber auch diese werden fallen.
      Nach 45 Jahren Haendler sein, musste ich das erkennen und mich vom offiziellen Motorrad Geschaeftsleben Verabschieden.
      Es wird halt ueber Internet gekauft.Canadische Kunden gingen ueber die Grenze nach USA und kauften ihre Motorraeder in USA weil dort einige Haendler Ihren enormen Bestand an Motorraedern(Der Automatisch im Spaetwinter angeliefert wurde )schnellstens verscherbeln musten um an CASHFLOW zu gelangen.Aber wir Canadische Haendler musten trotzdem Garantie Faelle Uebernehmen,...
      Protestiere mal bei den Grossen WERKEN dagegen.
      Auch Importeure verkaufen Heutzutage leider direkt and Privat.
      http://speedy_c.tripod.com

      Rennspritpapst schrieb:

      Helmut Clasen schrieb:

      Wer kein Englisch beherrscht und dadurch nicht selber bei Lectron ordern kann( will),muss dann halt ueber seinen Motorrad Haendler bestellen,da der aber sehr Wahrscheinlich seine 50 % drauf haut,wird die Sache teuer.
      Man suche einen FREUND der Englisch spricht( lesen kann ) und macht mit ihm die Bestellung.
      Ist so Einfach.
      Dazu braucht man keinen LECTRON Haendler oder Importeur.
      Alle ZWISCHENHAENDLER kosten den Verbraucher Geld.
      Wer sich ueber Preise mokiert ist fehl am Platz denn Qualitaet kostet Geld.
      :thumbsup:



      ​also sollten wir jetzt alle alles beim Hersteller direkt ordern,quasi nur noch online,weg mit den gierigen Händlern !!! Braucht kein Mensch,machen alles nur unnötig teuer


      wo kaufst du deinen rennsprit? beim hersteller oder beim zwischenhändler?
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel
      Nun, solange der Bing neu ist und man sich traut die vom Werk vorgegebene Bedüsung zu ändern, ist da erstmal nichts schlechtes dran. Wenn die Bings älter werden dann neigen die Schieber u. Gehäuse im unteren Bereich extrem zum Verschleiß. Die Schieber bekommen Luft u. fangen an zu klappern. Ich habe es aufgegeben mit alten, gebrauchten Bings was zu machen. Ich nehme Dellorto VHSB. Die sehen von außen aus wie Rundschieber, sind aber Flachschieber. Dellorto Vergaserteile sind günstig u. der Vergaser funktioniert, finde ich, besser wie das Bing Zeugs. Aber ob der besser ist wie ein Bronce........ach lassen wir die Büchse der Pandora lieber zu!

      Helmut Clasen schrieb:

      Wie PEREGO oben angefuehrt hat gibt es doch bei Euch in Deutschland einen LECTRON Haendler?Warum wird bei MIR Bestellt und nicht bei IHM ? Ist er zu Teuer?Ist sein Geschaeft zu Weit weg?
      Alles hat doch seinen Grund.
      Trend Heutzutage ist doch da Einzukaufen wo es Einfacher oder Billiger zu bekommen ist.
      Man geht doch nicht mehr zum Lokalen Laedle sondern zum BAUMARKT.
      Das ist nun mal so.
      Als MOTORRAD Fahrer kann man sowieso nicht " ALLES" direckt kaufen.
      Noch gibt es gewisse Einschraenkungen,aber auch diese werden fallen.
      Nach 45 Jahren Haendler sein, musste ich das erkennen und mich vom offiziellen Motorrad Geschaeftsleben Verabschieden.
      Es wird halt ueber Internet gekauft.Canadische Kunden gingen ueber die Grenze nach USA und kauften ihre Motorraeder in USA weil dort einige Haendler Ihren enormen Bestand an Motorraedern(Der Automatisch im Spaetwinter angeliefert wurde )schnellstens verscherbeln musten um an CASHFLOW zu gelangen.Aber wir Canadische Haendler musten trotzdem Garantie Faelle Uebernehmen,...
      Protestiere mal bei den Grossen WERKEN dagegen.
      Auch Importeure verkaufen Heutzutage leider direkt and Privat.

      Ist doch logisch.
      Dich kennen einige Leute und du weist was in manche Maschine hinein passt. Zudem wirst du billigere Preise anbieten können.
      Theoretisch, wenn jemand das überm Teich bestellt kommt noch Zoll drauf und du mußt es beim Zoll abholen.
      Das ist schon ein Akt, ich hätte da 30km Anfahrt.
      Allein so ein Umstand würde mich abschrecken.
      Zudem ist der Vergaser nicht so der Überflieger, da steht genug im Netz wo er nicht geht.
      Ich kenne aber auch viele wo ein Bingvergaser,Mikuni,.. drauf haben. Die laufen auch und nicht schlecht.
      Habe selber auf einer 250er Maico ein Mikuni mit Powerjet gefahren, der Motor ist super gelaufen .
      Es sollte aber wie bei vielen Sachen, jeder selber ausprobieren.
      Wenn jemand unbedingt ein Lectron braucht, dann soll er probieren und hier berichten bitte.
      Der geht auch (;
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Perego“ ()