Merida Tour 300/500, taugt das was? Alternative.

      Merida Tour 300/500, taugt das was? Alternative.

      Hi, wir wollen uns zwei E-Bikes zulegen .
      Eine Händler vor Ort hat die Marke Merida.
      Hat jemand zufällig so ein Rad wie das Tour 300 oder 500 ?
      Taugt das was und welche Alternativen wären noch da?
      Preislich nicht über 4000€ für zwei.
      Das Tour 300 kostet so 1700€, das 500der dürfte ca. 2300€ sein.

      Hat wer was besseres vom Preis oder eine andere Marke?
      Tach zusammen :whistling:
      Merida/Centurion hat einen Top-Service - die Produkte sind wie bei allen "großen" Fahrradmarken mehr oder weniger austauschbar ähnlich.
      Fahrräder werden eigentlich nur zusammengebaut, die Rahmen kommen aus Taiwan (Alu) oder Rotchina (Carbon)
      Der Antrieb meist von Bosch oder Shimano es gibt aber auch andere (Yamaha,Brose)
      Die restlichen Komponenten werden ebenfalls zugekauft.
      Die Marke des Fahrrads wird erst im Fall eines Problems wichtig, der Service ist nicht überall top - und man braucht natürlich nen Händler der sich kümmert.
      Wenns um den Antrieb geht muss man IMHO unbedingt Probefahren - das Verhalten der Software hat starken Einfluss, der eine mag evtl. mehr Bosch der andere Shimano...
      Ich würde auf jeden Fall auch mal nen Bosch und den neueren Shimano-Antrieb Testfahren (e8000) der hat auch nen größeren Akku (500Wh)

      Die angesprochenen Räder sind für den Preis sicher nicht verkehrt - die Schaltung des 300 ist aus der einfachen Linie von Shimano, da würd ich zum 500 tendieren
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Ich bin früher so einige km gefahren im Jahr .Triathlon und Straßenrennsport.
      Dachte mein Arsch hält einiges aus, auch nach einigen Jahre Pause.

      Alles vorbei und auf Anfang.
      Mir tut mein Arsch weh, gestern hätte mich keiner auf so ein Rad´l gebracht.

      Aber es war mega, so ein Motorchen hat was.
      Bin dann auch noch Fullys gefahren von Merida und Centurion.
      Weis nun eigentlich nicht was ich kaufen soll.
      Höher ,weiter und schneller habe ich eigentlich hinter mir.
      Also muß es kein Rad mehr sein für 4-5000€, aber cool sind die schon. :thumb:

      Bin noch ein wenig am schauen und hoffe auf ein evt. Auslaufmodell oder sowas.
      Dann schlagen wir zu.

      Bist du nicht so ein Testfahrer von den Rädern ?
      Was braucht kein Mensch und was ist ein Muß ?

      Hau mal was heraus bitte.
      Tach zusammen :whistling:
      Das is wie immer die Frage was man mit den Bikes fahren möchte, also nen großen Akku (500Wh) möchte ich nicht missen, aber ob es ein MTB sein muß richtet sich hald nach dem Einsatzgebiet!?

      Ich kann sehr gut auf angebaute Navigeräte (wie z.B.Nyon) verzichten, da ich fast nur in bekannten Gegenden unterwegs bin und mir das Ganze Gedöns am Lenker zuviel ist (im Notfall navigiert auch mein Handy).
      Als Mountainbiker möchte ich nie mehr auf eine höhenverstellbare Sattelstütze verzichten, aber als Tourenfahren brauchts die auch nicht, (die ganzen Sachen, wären in deinem Budgetbereich eh noch nicht serienmäßig verbaut)
      Du lebst nicht in den Momenten in denen du atmest, sondern in denen die dir den Atem rauben!
      Meine Biografie: http://www.fullface.de/stories/e-mountainbike-20120926.htm

      Videokanal: http://www.youtube.com/user/TheAirMarky

      Air-Marky schrieb:

      Das is wie immer die Frage was man mit den Bikes fahren möchte, also nen großen Akku (500Wh) möchte ich nicht missen, aber ob es ein MTB sein muß richtet sich hald nach dem Einsatzgebiet!?

      Ich kann sehr gut auf angebaute Navigeräte (wie z.B.Nyon) verzichten, da ich fast nur in bekannten Gegenden unterwegs bin und mir das Ganze Gedöns am Lenker zuviel ist (im Notfall navigiert auch mein Handy).
      Als Mountainbiker möchte ich nie mehr auf eine höhenverstellbare Sattelstütze verzichten, aber als Tourenfahren brauchts die auch nicht, (die ganzen Sachen, wären in deinem Budgetbereich eh noch nicht serienmäßig verbaut)


      Danke für die Info.
      Einsatzgebiet: siehe Bild . Hügel bis 600m, breite Wege und schmale Pfade. Sonntags evt. mal ein Radweg oder am Rhein entlang.

      Ich habe eine Körpergröße von 1,92m, könnte ich da noch ein 45cm Rahmen fahren?
      Ich weis, normal ist das was für Leute bis 1,80m rum.
      Ist so ein Rahmen gegenüber z.b. einem 50cm , nur 5cm in der Höhe größer oder sind die dann automatisch auch länger?


      Es gibt das Flyer Uproc 6 8.70 500WH Modell 2016 nicht mehr größer, sind um 45% reduziert. Würde jucken,hätte alles, ist aber glaub ich zu klein (M).
      Oder?
      Dateien
      Tach zusammen :whistling:
      Das Uproc6 ist ein feines Bike, aber ich befürchte in 45 zu klein für dich, es ist sowohl das Sattelrohr als euch das Oberrohr länger, das Bike also nicht nur höher, sondern es hat auch nen größeren Abstand Lenker/Sattel, ich mag eher kleine kompakte Rahmen und kaufe für meine Größe (178) auch immer nen kleineren Rahmen, aber bei 1,92 ist 45 definitiv zu klein, da kommst du dir vor wie auf dem BMX Rad und es sieht für Aussenstehende wohl auch so aus (;

      P.S. schöne Gegend bei dir, war mal in der Pfalz (Dahn), da hat es auch so ausgesehen.
      Du lebst nicht in den Momenten in denen du atmest, sondern in denen die dir den Atem rauben!
      Meine Biografie: http://www.fullface.de/stories/e-mountainbike-20120926.htm

      Videokanal: http://www.youtube.com/user/TheAirMarky

      Air-Marky schrieb:

      Das Uproc6 ist ein feines Bike, aber ich befürchte in 45 zu klein für dich, es ist sowohl das Sattelrohr als euch das Oberrohr länger, das Bike also nicht nur höher, sondern es hat auch nen größeren Abstand Lenker/Sattel, ich mag eher kleine kompakte Rahmen und kaufe für meine Größe (178) auch immer nen kleineren Rahmen, aber bei 1,92 ist 45 definitiv zu klein, da kommst du dir vor wie auf dem BMX Rad und es sieht für Aussenstehende wohl auch so aus (;

      P.S. schöne Gegend bei dir, war mal in der Pfalz (Dahn), da hat es auch so ausgesehen.


      Habe ich mir fast gedacht, daß es zu klein ist. Schade, das wär´s gewesen.
      Schau mich mal weiter um.

      Ja, ist die Gegend um Dahn. :thumb:
      Tach zusammen :whistling:

      Latan schrieb:

      Das uproc 6 is bei über 190 zu klein in m.bin 186 und hab es in m.das geht noch so gerade um sackhaaresbreite .du brauchst normal L bei dem rad.ansonsten top,toller Rahmen ,Geometrie ,top Verarbeitung.

      Das Uproc 6 ist mir zu klein und ich hätte es mir schicken lassen müßen. Das wäre interessant gewesen bei dem Preis. Entfällt aber nun.

      Ich bleib bei Händlern in Umkreis von 30km von mir . Die haben sowas nicht.
      Bulls oder Giant stehen bis jetzt noch zur Auswahl.
      Von Merida bin ich ganz weg, da hat der Händler keine gute Beratung vollzogen.
      Der Centurion Händler ist mir zu teuer, das gibts auch nicht .


      Ich merke aber, je mehr man verschiedene Fahrräder ansieht und fährt, je unschlüssiger werde ich.
      Extreme Unterschiede gibt es bei Beratungen und Empfehlungen vom Händler.
      Das macht nochmal alles verrückter.
      Tach zusammen :whistling:
      und es kommen jedes jahr wieder neue motoren u akkus.heute noch top aktuell,2 jahre später ein alter hut.zumindest bei den akkus kann ich sagen das der bosch am weitesten vertreten ist.zb bei ebay werden sehr viele bosch akkus auch gebraucht angeboten,ein kleiner vorteil falls ein zweit akku angeschaft werden soll.von panasonic yamaha u co sieht man nicht so viele.finde persönlich die 27,5 zoll größe als besten kompromiss,sins stabil u rollen gut über hindernisse.29 brauch ich nicht unbedingt.160mm ferdeweg reichen im normalfall u wer e schon enduro trial oder mx gefahren ist sollte sich meiner meinung auf jeden fall ein fully zulegen,gerade bei wurzelpassagen zeigt sich da der klare vorteil.
      Die nächsten Probefahrten hinter mir und hoffentlich ist nun gut.
      Bestes Fahrgefühl hatte ich auf
      Bulls E Stream FS 3+
      Das hatte zwar eine sehr spartanische Anzeige, blöde Pedale und wie bei fast allen ein unfahrbaren Sattel.
      Aber das erste wo ich mich draufgesetzt habe und konnte sofort sagen, das passt.
      Jetzt hängt es am Werk, es gibt genau noch 1 Bike laut Computer vom Händler in meiner Größe wo er ordern kann.
      Mal schauen ob´s was wird.
      Tach zusammen :whistling:
      Finde die Entscheidung für ein "Plus" also mit den breiten Reifen richtig.
      Wenn ich nen Motor hab, kann mir ja der Rollwiderstand egal sein und ich finde mit den Reifen steigt der Fahrspaß nochmals erheblich.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Bulls ist eingetütet :love: .
      Lieferzeit von mindestens 4 Wochen. Dann sag mir mal einer, die Marken verkaufen nichts und haben Lagerhaltung.


      Breite Reifen und laut.
      Ich möchte bei uns im Wald fahren, da hörst aber nichts.
      Nicht mal auf der Straße ist mir das eigentlich aufgefallen bei der Marke. Auch der Motor ist super leise und lässt sich auch ohne Motor nur minimal schwerer tretten.
      Bin damit mal eine Straße hoch mit ca. 15-18% Kopfsteinpflaster, im kleinsten Gang und voll Motorantrieb.
      Nach 10m mußte ich hochschalten, das war mir echt zu einfach und das ging mühelos aufs Hinterrad.
      Wenn man sowas nicht kennt (so wie ich), mußte da echt lachen weil es so easy geht.
      Hammer Erfindung so ein E- Bike.
      Tach zusammen :whistling:

      Latan schrieb:

      Die Ausstattung ist ja auch gut u Wahnsinn wieviel wh der Akku hat.ja da lacht das Herz wenn man sonst normales Fahrrad gewöhnt ist

      Mir ist der Motor bei GIANT wo ich noch gefahren habe sogar stärker vor.
      Da konntest sogar noch ein Turbo einschalten auf dem Display. Da ging dann merklich was ab.

      Wenn´s aber so nicht reicht, dann weis ich auch nicht.
      22 Gänge sind eigentlich auch zuviel, glaub ich mal.
      Bulls hat da aber den Motor nicht so untersetzt wie Bosch z.b. und das macht man nun mit den Kettenblätter vorn.
      Ich denke da will sich eine Marke von der anderen ein wenig abgrenzen.
      Ob das alles Sinn macht, merkt man erst später.
      Mal schauen, auf alle Fälle freu ich mich auf das Teil.
      Tach zusammen :whistling: