Zylinder honen / Flex-Hone

      Sieht wirklich spitze aus!
      Da seit kurzem eine 85er 2 Takt in unserer Garage steht würde ich mir gerne eine Flex Hone Bürste kaufen, nur welche Größe nimmt man für einen 85er Zylinder?
      Hat jemand einen Wert für die Größe der Bürste zu Hand, tendiere zu 5 cm oder 5.5cm welche der Hersteller ua. anbietet.



      Gruß,
      Jonas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas92“ ()

      Standardmaß einer YZ85 sollte 47,45mm sein. Ausgesucht werden die Bürsten nach dem Zylinderdurchmesser (der tatsächliche Durchmesser ist etwas größer), somit würde eine mit 48mm passen. Die nächst Größere hat 51mm, für einen Standardzylinder schon etwas groß. Bei einem Zylinder mit Übergröße eventuell eine Alternative.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tcop“ ()

      Hab mir auch so ein Teil für einen Diesel Motor bestellt . Der hat ca. 210000 km auf der Uhr und zuviel Druck auf der Kurbelgehäuseentlüftung . Naja , Kolben raus und bei einem war ein Ring vermutlich durch Grisgnaddel ca. 5 mm fest gebrannt . Die Kolbenringe zeigen schon einen ordentlichen Spalt im Vergleich zu einem Satz neuen . Und die Laufbuchsen waren glatt wie ein Spiegel mit leichten Riefen drin . Da dachte ich mir ich order mal so ein Teil und schau ob das was bringt . Kostet knapp 90€ im Durchmesser bis 84mm . Die Handhabung ist sehr einfach . Laufbuchse gut einölen und los gehts , Akkuschrauber langsam laufen lassen und immer schön hoch und runter . Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen . Super Kreuzschliff und die Riefen sind auch kaum mehr sichtbar . Für den Motor allemal ausreichend . Werde da sicher nochmal einkaufen für den kleineren Hubraum passend .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      squirt schrieb:

      Grisgnaddel ?????????


      Oh scheint wohl ein nicht überall geläufiger begriff zu sein . Wir sagen hier auch schon mal " Deegs " oder " Mummel " ......


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      heiopei schrieb:

      Schlichtweg "versaut" (vergriesgnaddelt) vermurkst.


      Vergriesgnaddelt = durch nur vermeintlich sachkundige Hand und / oder häufiges misshandeln vermurkst / versaut,
      so war mir das geläufig.

      Darum hab ich das im Zusammenhang mit den Kolbenringen,
      (an denen ja vermutlich seit Zusammenbau des Motors und Reparatur von leislauer,
      nie jemand Hand angelegt haben dürfte)
      nicht so ganz verstanden.
      Wie der oben in Panama am Strand liegende schon sagte ist es bei uns als verdreckt oder in dem Fall verkokt geläufig .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)