Kaufberatung 65er oder 85er

      Kaufberatung 65er oder 85er

      Hallo zusammen, würde mich über eure Meinung freuen.
      Mein Junior ist 10 Jahre, 38kg und 1,52m groß und möchte mit Motocross anfangen.
      Vor zwei Wochen ist er auf einem Trainingsgeländer mit einer 85er Kawa ein paar Minuten Probe gefahren....naja, ging so...abgewürgt natürlich, etwas Probleme beim Starten. Die Kawa hatte große Reifen drauf und mein Junior konnte nur mit Zehenspitzen stehen. Aber war das erste Mal auf einem Motorrad.
      Überlege jetzt, womit man dann einsteigen würde. 85er mit kleinen Reifen oder doch besser wegen Handling eine 65er? Habe gelesen, dass da mal locker 10kg zwischen liegen und er hatte schon Probleme mit dem Gewicht...beim Stehen (okay, waren auch große Reifen), aber auch mit dem Aufheben nach Umfallen.
      Will halt, dass er möglichst schnell Fortschritte macht und den Spaß behält. Hätte auch keinen Stress, wenn ich die Maschine dann nach zwei Jahren eintauschen würde.
      Was meint ihr? 85er mit kleinen Reifen oder 65er?
      Und gibt es bei den Marken Unterschiede? Ist Kawa oder KTM oder Yamaha besonders "einsteigerfreundlich"? (hoffe, dass ich mit der Frage keinen Glaubenskrieg auslöse :) )
      Besten Dank für ehrliche Ratschläge im vorraus.
      D.
      Hallo,
      ​unser Paul hat mit 8 Jahren mit einer Trial angefangen (Beta 50-Automatik). Mit 10 Jahren wollte er dann unbedingt Motocross fahren. Die 50er KTM (mit Automatik) war ihm allerdings schon etwas zu klein. Also kauften wir eine SX 65. Damit kam er trotz der Schalterei nach kurzer Zeit super zurecht. Kürzlich ist er 13 geworden. Er ist mittlerweile ca. 165 cm groß und 40 Kg schwer. Vor ca. 4 Monaten kauften wir dann die SX 85 und sind sehr zufrieden damit. Für die 85er gibt es zwei Radsätze - Klein- (17/14) und Großrad. Mit dem Großrad (19/16) kommt er sehr gut zurecht.
      Allerdings muss man wissen, dass die 65er KTM um die 22 PS haben, die 85er dann schon um die 30 PS. Für einen Einsteiger ist das schon recht heftig. Da dein Junior erst 10 Jahre alt ist, sollte am Anfang vielleicht die 65er genügen.
      Generell würde ich nach einem Bike schauen, das max. 4 Jahre alt ist und sich in einem techn. guten Zustand befindet. Je nachdem, musst du dann kaum investieren, hast ein zuverlässiges Bike und kannst es nach ein oder zwei Jahren zu einem guten Kurs wieder verkaufen.
      Viele Grüße aus dem Schwarzwald
      ​Micha
      Hallo, falls noch keine Entscheidung gefallen ist kann ich den anderen nur zustimmen.
      Mit 1,52 cm solltet Ihr eine 85er nehmen - und ja besser gleich die Großradvariante.
      Schau mal im Netz nach Shootout 85 cc - die Amis machen da immer mal Test's.
      Ich liebäugel mit der RM 85 - zuverlässig - und in der MX DM immerhin auf P2 gelandet unter Paul Bloy.
      Nehmt das Bike mit dem Ihr Euch am wohlsten fühlt.
      Kenn ich nicht, würde ich dem Kind aber nicht antun. Meiner fährt TC 85 (Husqvarna). Je schwerer die Maschine ist, desto schwerer ist es, die zu händeln.
      Da Kind ja noch wächst, würde ich Großrad empfehlen und einen Kleinradsatz dazu kaufen. Den kannst Du immer wieder verkaufen und die großen Räder brauchst Du sowieso in kürze
      Hallo, darf ich hier ne Frage einwerfen um nicht nen neuen Thread zu starten.?
      Bin für meinen Junior auch auf der Suche nach ner 85er Ktm oder evtl Husky. Sollte neu bis maximal 3 Jahre sein. Will die Großrad und kleine Räder drauf machen.
      Kleinradsätze findet man teilweise günstig im Netz, doch was passt auf welche Maschine?
      Aktuell hätt ich nen Radsatz von 2012, würde der auf ne 2017 oder 2018 passen?

      Gruß
      Armin