Pipe Skid Plate 300 er GasGas bis 2011

      Pipe Skid Plate 300 er GasGas bis 2011

      So Leute Heute hab ich mal ein weiteres Projekt gestartet welches ich effektiv in der Letzten Woche vorbereitet habe.

      Initialisiert würde das ganze über den Elvis hier aus dem Forum welchen mit dem ich mich ja auch endlich mal vor einiger Zeit in Weilerswist zum crosser getroffen habe.

      Ein Kollege von ihm hat angefragt ob es auch möglich wäre das ich sowas für ne GasGas bau.

      Naja warum auch nicht ne. Lustiger Weise ist dieser jener welche auch noch Jäger und Sammler von GasGas teilen und konnte mir einen Rahmen mit Motorgehäuse und Birne dafür zur Verfügung stellen.

      Und da man ( gerade weil es sowas scheinbar ned für GasGas gibt ) nie wissen kann mach ich dat jetzt halt mal mit Hilfe meiner Cnc Fräse.

      Jedoch habe ich auch hier erstmal wieder eine Pappschablone hergestellt die ich dann in Autocad digitalisiert habe. Heute wurde dann schon die Basisplatte gefräst wo gleich Öffnungen für die Ölanlassschraube und die KW Gehäuse Ablassschraube drinn sind. Zudem hab ich schonmal eine Testfräsung für die Birnenschutz platte aus einer kunsstoffschaumplatte hergestellt um die Passung zu kontrolieren. Hier wurden auch gleich Aussparungen und vordefinierte BiegeLinien integriert.

      Wichtigster Faktor dabei war aber die Kontrolle des Fräsprograms um Fehler beim fertigen des Alu teils ausschließen zu können.

      Gefertigt wird auch hier aus Almg3.

      Ja soviel erstmal hier. Ein paar Bilder gibt es natürlich wie immer auch noch dazu und morgen bzw heute abend geht's dann weiter mit dem baubericht.

      Mfg Torsten
      Dateien
      So heute ging weiter. Sprich Birnenschutz Platte ausgefräst, gebogen und getaggt. Danach die Schablonen für die Ergänzungen nochmal kontrolliert und ausgesägt. Nochmal nen paar Löcher gefräst und angefangen diese an zu heften.

      Morgen werden dann die restlichen teile gebogen und geheftet. Danach verschweißt und anschließend erstmal der Motorblock aus dem Rahmen gebaut um die Halterungen dran bauen zu können.
      Dateien
      So und fertig isser :D

      Die äußere Fläche hab ich mit nem Schleiffließ bearbeitet, auch um die weißen Ränder der aufgebrochen Oxidschicht weg zu bekommen.
      Dateien

      Bansuke schrieb:

      gasgasjogi schrieb:

      2,2kg

      werde den nächste Woche beim Emi in Rumänien ausgiebig testen


      Dann müßte ich Dir ja viele heftige Abflüge wünschen, damit man erfährt, was er alles aushält :evil: .
      Mach ich aber nicht, ich wünsch' Euch viel Spaß!!!


      dafür brauche ich keine Abflüge, kennst mich doch bewege mich wie ein Panzer im Gelände :D , nach den ersten Steinstufen werde ich sehen ob er hält was er verspricht (;
      Ich sollte evtl noch dazu sagen das der Schutz als Uni size ausgelegt ist. Ich hab vom gasgasjogi dazu extra den rahmen Motorblock und eine passende gnarly birne bekommen. Damit der Schutz dann auch wirklich groß genug ist das der auch bei den anderen birnentypen passt

      Mfg Torsten
      Also hier mal eine kleiner Testbericht.

      Der Schutz tut das was er soll. :thumbsup:

      Was soll ich sagen ich habe Ihn nicht kaputt bekommen in den Bachbetten beim Emi, die Kaltverforumg hält sich in Grenzen und der Dreck lässt sich top rausspülen, die Löcher sind klein genug das man sich beim fahren im Wald kein Bruchholz von unten einfängt und sich aushebelt.
      Sehr praktisch beim Überqueren von mehreren verkeilten Baumstämmen da es eine durchgehende Fläche zum Rüberrutschen ist, kein einfangen der Äste zwischen Birne und Rahmen.

      Ich bin rundum damit zufrieden :thumb:
      Naja mit dem plasmaschneider is das so ne sache. Wobei es da auf den brenner ankommt und auf den Luftdruck beim schneiden sowie die ampere. Ich überlege mir ja schon ob ich mir nicht ne cnc Plasma cut Anlage bauen soll fürs grobe ausschneiden der teile und dann nur nochmal kurz in die fräse für die Kontur nach zu fräsen.

      Mfg Torsten

      Blutwolf schrieb:

      Naja mit dem plasmaschneider is das so ne sache. Wobei es da auf den brenner ankommt und auf den Luftdruck beim schneiden sowie die ampere. Ich überlege mir ja schon ob ich mir nicht ne cnc Plasma cut Anlage bauen soll fürs grobe ausschneiden der teile und dann nur nochmal kurz in die fräse für die Kontur nach zu fräsen.

      Mfg Torsten


      Wenn du die Teile noch mal mit der Fräse nachbearbeiten musst, kannst du sie auch gleich komplett ausfräsen, ist sauberer. Ansonsten ist der Vorteil eben die mögliche Arbeitsgeschwindigkeit, doch du hast dann halt immer mit Schlacke und nicht ganz so sauberen Schnitten zu tun. Selbst beim CNC Wasserstrahlschneiden wird es nicht so sauber.
      Ich hab dabei eher die Fertigungsgeschwindigkeit im auge. Wenn ich die große Birnen Panzer platte fräse geht bei meinem käsehobel ne Stunde ins land da der aktuell verbeulte fräsmotor nur eine tiefenzustellung von 0,35 mm mag. Bei mehr kommt recht schnell der termoschutz.

      Wenn ich mir die teile vorher mit Plasma ausschneide kann ich die Kontur mit einem schrupp und einem Schlichtgang sauber fräsen. Dann bin ich mit ausschneiden und sauber fräsen bei 10 bis 15 minuten.

      Also 75 % Zeitersparnis. Da kratzt mich das bissel Schlacht glaube ich nicht.

      Werd es aber erstmal mit ner hf 1,5 kw hf frässpindel versuchen. Mal schauen was damit geht.

      Mfg Torsten