KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

      WEAL schrieb:

      .......... Bei den sehr einfach konstruierten Einzylindern ist der Vorteil dieser Anordnung der wesentlich genauere Zündzeitpunkt da die Variablen des Nockenwellenantriebs und der Wärmeausdehnung keine Rolle spielen,.......


      Dafür hat man bei Unterbrecherzündungen den Vorteil daß die Drehzahl an der Nocke niedriger ist. Der mechanische Unterbrecher kommt ja irgendwann anseine Grenzen.
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Du merkst es spätestens, wenn Du einen Motor wieder zusammenbaust und Dich fragst:
      Wie muss ich jetzt der Zündung sagen, wann der Arbeitstakt ist?
      Nach langem intensivem hirnen und recherchieren findet man dazu nix.

      Man startet in seiner Verzweiflung den Motor und er läuft.
      Irgendwann erfährt man das Geheimnis des Zünfunkens in den Auspufftakt und denkt:
      "Mann ich hab mal wieder viel zu kompliziert gedacht".
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      WEAL schrieb:

      Das Prinzip ist so alt wie der Viertaktmotor - solange der Unterbrecher, egal ob mechanisch oder elektronisch, auf der Kurbelwelle sitzt, gibt es eine Aufladung der Spule und dann beim Kontaktöffnen natürlich auch einen Funken.

      Möchte da eine Genauigkeit einwerfen: CDIs laden die Zündspule nicht wie eine Unterbecherzündung oder eine TCI auf, sondern das Entladen des namensgebenen Kondensators induziert dann die Zündspannung in der Zündspule.

      schimi schrieb:

      ... welche Filter hast Du denn drin? Die Mahle Filter die original in der TPI sind? Wenn ja - wo bringst Du dies riesen Ding denn unter?


      Ohne den Druck einer Pumpe würde durch so einen 10-20 Micron Filter nicht viel durchgehen - außer bei einer entsprechend hohen Benzinsäule. Filter für Vergaser und "Kraftstoffförderung durch Schwerkraft" sind da wesentlich gröber.

      Ich gehöre übrigens auch zu der Fraktion die meint, daß die relativ schnell stattfindende dunkle Verfärbung der in-Tank Benzinfilter durch den Abrieb der Kohlen in der Benzinpumpe kommen und kein Problem darstellen. Wenn dann im laufenden Betrieb natürlich zusätzlicher Dreck dazukommt und die Pumpe entsprechend viele BS hat, muß natürlich getauscht werden. Bei mir In-Tank Filtertausch beim Kolbenwechsel alle 80-100 BS an der 250/300 TPI. Da ich aber ein Benzindruck-Messgerät habe, checke ich den Druck eh regelmäßig - bis 100 BS habe ich jetzt aber weder bei meinen EFI 4-Taktern noch an meinen TPIs (2019, 2020) einen Druckabfall bemerkt. Trotz ziemlich schwarzer Filter beim Tausch.

      Michael

      schimi schrieb:

      250 schrieb:

      sicher nicht, bei meinen vergasermopeds werden die nachgerüsteten filter nicht schwarz.


      ... welche Filter hast Du denn drin? Die Mahle Filter die original in der TPI sind? Wenn ja - wo bringst Du dies riesen Ding denn unter?

      Sport frei

      Sven

      ich verwende den mahle kl13. bisher hab ich den immer irgendwie zwischen benzinhahn und vergaser bekommen, manchmal auch mit kleinem umweg.
      https://catalog.mahle-aftermarket.com/eu/product.xhtml?eid=184

      250 schrieb:



      ich verwende den mahle kl13. .....




      Ok - der Mahle der in den TPI´s verbaut ist, ist aber ein anderer. Der ist deutlich länger und hat auch ein anderes Filtermaterial. Da sind Fasern drin - in deinem ja eher Sinterkunsstoff oder Filterpapier.
      Davon mal ganz abgesehen - wenn mir das niemand gesagt hätte, hätte ich durch die Hülle bei mir auch keine Verfärbung erkannt.

      Sport frei

      Sven
      immer wieder Neues :thumbsup: -> www.mc-nienburg.de
      Mahle KL97 ist die Bezeichnung der Filter welche in den ganzen KTM Einspritzern verbaut wird.

      ​Und ja die Benzinpumpen verrecken auch bei den 4T. Nem Bekannten ist im September bei seiner 2018er 250F Freeride die Pumpe bei gerade mal 20-30h hops gegangen.
      ​Plötzlich sehr unrunder Leerlauf und beim gasgeben ploppte der Motor aus.
      ​Ob es aber nun die Pumpe war oder der Filter der zu war kann ich nicht genau sagen. Von der Werkstatt hieß es "Pumpe".
      ​Des Kraftstoffsieb in der Schnellkupplung wurde getauscht. Das war's nicht.
      Eigentlich unglaublich wieviel Mehrleistung die XGrip gebracht hat! Da noch den FMF Dämpfer dran.... Hammer! (Nicht das ich sowas bräuchte, aber am Stammtisch wirkt das! ;-) )

      Hätte ich mir nie gedacht!

      Interessant auch das die Gnarly Birne vom Fahren her so wirkt als ob sie oben "zu machen" würde, dabei eigentlich mehr Leistung über den gesamten Bereich bringt UND mehr Spitzenleistung!
      Wie sehr man sich doch von nem homogenen Leistungsverlauf täuschen lässt :D

      DanyMC schrieb:


      Interessant auch das die Gnarly Birne vom Fahren her so wirkt als ob sie oben "zu machen" würde, dabei eigentlich mehr Leistung über den gesamten Bereich bringt UND mehr Spitzenleistung!


      Glaub ich gerne, hat aber keine allgemeine Gültigkeit. An der 300er Kanten (2014) war die Gnarly oben rum schwächer als die Originalanlage und diese schwächer als die Fatty. Laut Fuchs-Prüfstand ;-)

      Doc Brown schrieb:

      DanyMC schrieb:


      Interessant auch das die Gnarly Birne vom Fahren her so wirkt als ob sie oben "zu machen" würde, dabei eigentlich mehr Leistung über den gesamten Bereich bringt UND mehr Spitzenleistung!


      Glaub ich gerne, hat aber keine allgemeine Gültigkeit. An der 300er Kanten (2014) war die Gnarly oben rum schwächer als die Originalanlage und diese schwächer als die Fatty. Laut Fuchs-Prüfstand ;-)


      Ne ich meinte schon im Bezug zur TPI. Diese Meinung (oben zu) wird ja nach wie vor vertreten.....

      DanyMC schrieb:

      Doc Brown schrieb:

      DanyMC schrieb:


      Interessant auch das die Gnarly Birne vom Fahren her so wirkt als ob sie oben "zu machen" würde, dabei eigentlich mehr Leistung über den gesamten Bereich bringt UND mehr Spitzenleistung!


      Glaub ich gerne, hat aber keine allgemeine Gültigkeit. An der 300er Kanten (2014) war die Gnarly oben rum schwächer als die Originalanlage und diese schwächer als die Fatty. Laut Fuchs-Prüfstand ;-)


      Ne ich meinte schon im Bezug zur TPI. Diese Meinung (oben zu) wird ja nach wie vor vertreten.....


      Waß ich eh ;-)