KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

      Mankra schrieb:

      Könnte ein Indiz sein, dass die HD bei der 17er etwas unterdimensioniert ist, für den Einsatz im Sand.


      Ja, vielleicht hast du recht. Habe eine 460er drin. Sie magert allerdings nicht ab, auch nicht nach derben Sandauffahrten in Folge.
      Enduro has many paths. Which one do you choose?

      ktm_liebhaber schrieb:

      Wie verhält es sich bei den TPI Modellen mit Zubehör Auspuffanlagen wie Doma, DEP, HGS etc. ? Kompensiert die Steuerung den anderen Krümmer oder ist das ganze eher nicht so empfehlenswert?


      Hallo,

      habe z.Z. nen JSV-ESD dran. Dieser ist etwas kürzer (4...5cm) und selbst da merkt man den Unterschied, da Sie höher dreht.
      Habe auch noch ne handgeschweißte JSV-Birne für Strecken, dann geht die TPI nochmal um einiges schärfer....
      Fahre alles mit Standard-Mapping und roter Feder in der ALS -funktioniert-

      Übrigens: Die komplette Auspuffanlage kann gegen Gebühr erworben werden ;-)
      Ich probiere gern immer mal was Anderes aus bzw. bereite alte, verrostete und z.T. verzogene Birnen wieder auf.
      Staplerfernfahrt: Halle-Hof-drehst´n
      !!SITZBANK GESUCHT!!

      Guten Morgen Männers,
      Ich hab jetzt seit gestern die 18er 250 TPI vom Kollegen bei mir :thumbsup:

      Da ich mit meinen 1,76 doch recht kurze beine habe würde ich gerne an der Sitzbank Polster abnehmen.
      Hat von euch irgendwer noch ne Sitzbank abzugeben?

      Es ist egal ob "nieder" "Standard" oder "hoch" und aussehen darf sie auch wie sie will. Von neu bis völlig im Eimer. Hauptsache sie passt.


      Gibt es sonst noch sinnvolle Modifikationen außer mit Plattfuß fahren oder direkt nen MiniBike Radsatz? :D
      Bin 1,68m und fahre die Sitzbank 100% Standard. Ich schiebe meine Gabel ein bisschen weiter nach oben, aber nicht viel. Dadurch hab ich das Gefühl, dass ich für meine Größe ein besseres Handling habe. Keine Ahnung, ob das für kleinere Menschen Placebo ist, mir egal, jedenfalls bringts spürbar was.
      Ansonsten empfehle ich dir noch den Durchhang korrekt einzustellen und einen schönen flachen und schmalen Lenker zu verbauen, der auf deine Körpergröße passt. Ich hab meinen sogar noch gekürzt, damit ich nicht an engen Baum-Passagen immer so rumfuchteln muss, damit ich durch komme. Hat mir aber fürs allgemeine Handling viel gebracht.

      Mit 1,76m kommst du doch locker aufn Boden? Selbst ich bekomme mindestens einen Fuß immer abgestellt :D :P mehr im Stehen fahren, Balance halten und immer das Momentum nutzen, ohne dass man seine Beine irgendwo abstützen muss, ist als kleiner Fahrer das A und O.

      Das Fahrwerk zu kürzen habe ich in meiner Anfangszeit auch drüber nachgedacht, aber letztlich komplett verworfen, weil ich mit dem ohnehin schon weichen Enduro Fahrwerk nicht noch mehr Einbußen in Sachen Federweg machen will.
      Stelle ich mir trotzdem schwierig vor, da ich ab und zu gerne mal auf ne Motocross Strecke fahre. Da ist das Enduro Fahrwerk schon am schlackern und teilweise ballerts das halt schon durch und kommt echt an seine Grenzen. Ein noch kürzerer Federweg wird da echt problematisch :P

      Aber für reines Enduro bestimmt ganz gut :thumb:
      Ich will mein (um 4 cm) tiefer gelegtes Fahrwerk nicht mehr missen. Dazu noch die niedrigere KTM Sitzbank und ich habe wieder guten Stand (zumindest liegts jetzt nicht mehr am Moped...).

      Federn hat mir mein Fahrwerks-Guru gleich einen Nummer härter verordnet und das passt ziemlich gut.

      Die genauso niedrigere Bodenfreiheit sollte man nicht unterschätzen. Ich hatte schon einige Situationen (Felsstufen u.ä.), wo andere locker drüber fuhren und ich gut aufgesessen bin.

      Dementsprechend hat der Dowatek Schutz schon ein paar mächtige Macken weg, aber dafür ist er da.

      Wer damit auf die MX-Strecke will, sollte die Finger davon lassen. Auch mit härteren Federn ist das kein Spass mehr.
      friedrich r.

      Freerider350 schrieb:

      !!SITZBANK GESUCHT!!

      Guten Morgen Männers,
      Ich hab jetzt seit gestern die 18er 250 TPI vom Kollegen bei mir :thumbsup:

      Da ich mit meinen 1,76 doch recht kurze beine habe würde ich gerne an der Sitzbank Polster abnehmen.
      Hat von euch irgendwer noch ne Sitzbank abzugeben?

      Es ist egal ob "nieder" "Standard" oder "hoch" und aussehen darf sie auch wie sie will. Von neu bis völlig im Eimer. Hauptsache sie passt.


      Gibt es sonst noch sinnvolle Modifikationen außer mit Plattfuß fahren oder direkt nen MiniBike Radsatz? :D


      Hi Freerider350, ich kann das "abpolsten" der Original Sitzbank nur empfehlen.
      Ich bin mit 175cm auch zu kurz geraten. Anfangs habe ich mir die niedrieg Sitbank von KTM bestellt, und die war eigendlich genau so hoch wie die originale Sitbank.
      Habe die dann zusätzlich sowiet abgepolstet wie möglich. .
      Mitlerweile habe ich diese abgeploterste Sitzbank schon auf dem zwieten Mopet übernommen.
      Auf MX Srecken und normales Standard Enduro ist die mitgeleferte Sitzbank sicher kein Problem.
      Schwierig mit der Sitzhöhe wird es dann, wenn du im anspruchsvollen Gelände Bodenkontakt brauchst, wie bei Pivot Turns oder beim Versetzen des Vorderrades am Hang,
      da bis du um jeden cm den du weniger nach unten hast, froh. Also je anspruchvoller das Gelände, um so niedriger ist die Wunsch - Sitzhöhe, wenn du nicht gerade Graham Jarvis heist .


      Das Fahrwerk würde ich nicht einkürzen, wollen, weil:
      1) höhere Kosten
      2) fehlender Federwegwenn es schnell wird
      3) Bodenfreiheit
      4) Aufwändiger zum Rückbau. ( weiterverkaufen)

      Wenn du von der KTM Freeride kommst, wirst du dich auch nach und nach and die höhre Sitzpoition der EXC- Modell gewöhnen, war bei mir genau so .
      Mit 175 bis 178 (variiert je nach Tageszeit/Messung) auch nicht der Größte und hab mir mal für HardEnduro eine tiefere Sitzbank gekauft.
      Bin aber schnell wieder davon abgekommen:
      Erster und wichtigster Punkt: Die Sitzbank ist nur vorne tiefer. Dort, wo man bei U-Turns und steilen hängen meistens steht, also weiter hinten beim Moped, bringt diese nichts. Da ist auch die orig. Sitzbank schon genauso dünn.
      2. Bei Strecken wo man häufig im Wechsel Sitzt/steht, ist das Aufstehen merkbar anstrengender.
      3. bei sitzenden Kurven, kommt man noch schwerer nach vorne zum Tank.

      Mir hat es nix gebracht und fahr wieder die normale Sitzbank.
      Dafür fahr ich hinten den maximalen, dyn. Durchhang von 110mm und hab die Gabel zum Ausgleich ca. 10mm durchgesteckt. Klar, dürfte manchmal gerne noch tiefer sein, aber muss reichen.
      Die Pros fahren tw. hinten kürzere Federbeine. Bei der 12-16er Generation sinds z.B. die Dämpfer bis 11 gefahren, welcher ca. 10-15mm kürzer ist und haben damit das Heck sogar um 30-45mm abgesenkt.
      Irgendwo lass ich mal, dass sie den DH hinten auf bis zu 130mm fahren.
      Schalthebel Position

      Hallo Enduroisten, ich hätte da ne Frage zur Schalthebelposizion. Wenn ich den auf die gleiche Höhe wie die Fußraste beringe ist er mit zu tief um bequem im Stehen drunter zu kommen. eine Stufe höher wäre er top aber schleift an der Kette beim Hochschalten.
      Hat da jemand dasselbe Problem und vielleicht sogar ne Lösung?

      Im Zweifelsfall mach ich das Teil warm und passe es mit nen halben bis einen Zentimeter an.

      Beste Grüße ^^

      Freerider350 schrieb:

      Schalthebel Position

      Hallo Enduroisten, ich hätte da ne Frage zur Schalthebelposizion. Wenn ich den auf die gleiche Höhe wie die Fußraste beringe ist er mit zu tief um bequem im Stehen drunter zu kommen. eine Stufe höher wäre er top aber schleift an der Kette beim Hochschalten.
      Hat da jemand dasselbe Problem und vielleicht sogar ne Lösung?

      Im Zweifelsfall mach ich das Teil warm und passe es mit nen halben bis einen Zentimeter an.

      Beste Grüße ^^


      Schalthebel ein stück höher als Fussraste, beim fahren den hebel paar mal nach oben drücken so schleift der sich ein, ist nicht weiter tragisch, alternativ dremeln, warm machen und biegen würde ich nicht !!
      Dateien
      • ccstyle24.jpg

        (49,01 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM