Umbauten zum Renntransporter

      Ich hab bei mir im Transit 3,4m Ladeflächenlänge, da stehen die Mopeds auch rückwärts, davor abgetrennt auf ca. 1,2m Sofa und Küche. Etwas über beiden schlafe ich. Das geht schon alles, auch das rückwärts einladen, nur komfortabel ist es nicht immer.

      Fürs übernachten würde ich mir ~ 20cm mehr Höhe, nen halben Meter mehr Länge und Drehsitze wünschen. sowie eine Dusche im Fahrzeug cooler wäre als draußen. Zum fahren könnte der Bus ruhig kürzer, niedriger und verbrauchsärmer seien. Irgendetwas stört wohl immer...

      Grüße Micha
      Die Diskussion hier gefällt mir gerade.
      Ich habe momentan einen T5, da passen 3 Mopeds rein und man kann auch zu dritt fahren. Ich bin auch eher dafür direkt bei Veranstaltungen zu übernachten und schlafe dann entweder im Bus oder in einem Zelt. Aber wenn man zu Veranstaltungen anreisst muss man halt erst denn kompletten Bus ausräumen, das Bett aufbauen und dann die Mopeds aussen sichern.

      Mein Traum wäre auch die Möglichkeit 3 Leuten incl. Gepäck unterzubringen und Schlafplätze für 2 Personen ohne Gepäck und Moped umräumen zu müssen...
      Momentan habe ich Gedanken H2L2, Hubbett über den Mopeds, vor den Mopeds eine 2er Bank und die vorderen Sitze drehbar damit man noch ne kleine Sitzgruppe schaffen kann... Eventuell noch ne kleine Küche mit rein damit das ganze als Wohnmobil durchgeht.

      Der T5 ist momentan mein einziges Auto, das würde mit der oben beschriebenen Alternative dann nicht mehr gut funktionieren...
      Im Moment bin ich am Ideen sammeln, habe aber kein Zeitdruck da das mit dem T5 ja auch funktioniert... mal sehen ob/ wann ich meinen Traum umsetze :D
      Moin Maze... der hier wäre doch genau der richtige . L2H3 und fährt sich besser als ein PKW . Wenn den nen Master mal Probe fahren willst , kommst halt einfach mal rum .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      Ai! schrieb:

      Momentan habe ich Gedanken H2L2, Hubbett über den Mopeds, vor den Mopeds eine 2er Bank und die vorderen Sitze drehbar damit man noch ne kleine Sitzgruppe schaffen kann... Eventuell noch ne kleine Küche mit rein damit das ganze als Wohnmobil durchgeht.

      L2 wird dafür zu kurz sein.
      L3 (beim Duc sind das 599cm Außenlänge, 360cm Laderaumlänge) geht es sich mit bißerl Planung aus.
      Ja, die Befürchtung habe ich auch schon... bei der Länge habe ich mich auch noch nicht wirklich festgelegt. Ich glaube da schwingt einfach noch die Erfahrung mit dem jetzigen T5 mit... ist halt ein kleines Auto wo man alles unter bringt und man kann es trotzdem noch als Alltagsauto nutzen... Vielleicht muss ich mich von der "kurzen Länge" verabschieden, das wird sich zeigen wenn ich mir mal ein paar Transporter anschaue. Momentan fehlt mir auch noch die Vorstellung wie viel Platz man für eine Sitzbank hinten drin denn wirklich braucht
      Im Alltag auf dem Land (Parkplatz vor dem Haus und vor der Arbeit sicher) sind 6m noch in Ordnung. Zumindest komme ich damit noch aus. Wenn der Trapo länger wird, werden die meisten Parkplätze schon Recht kurz... In der Innenstadt wird's dann langsam Recht anspruchsvoll Parkplätze zu finden und allgemein ist das gekurbel dann nervig.

      Ai! schrieb:

      bei der Länge habe ich mich auch noch nicht wirklich festgelegt. Ich glaube da schwingt einfach noch die Erfahrung mit dem jetzigen T5 mit... ist halt ein kleines Auto wo man alles unter bringt und man kann es trotzdem noch als Alltagsauto nutzen...

      Wenn es Dein Alltagsauto ist, würd ich in der T5 Klasse bleiben.
      Als L2 ist der Duc z.B. zwar nur 10cm länger, als ein langer T5 (Sprinter, Crafter noch länger), aber auch 20cm breiter (185 zu 205cm) und als H1, mit ca. 225cm schon zu hoch für die meisten Tiefgaragen.
      IMHO ist die Breite das größere Problem, als ob noch 50cm mehr oder weniger.

      hufodau schrieb:

      Ich halte die Feldbett-Variante auch für die praktikabelste.


      Hab diese Saison nur eine Matratze in den Bus geschmissen und bin darauf geschlafen. Ist schon ganz oke, aber wenns draußen kühler wird ohne jegliche Heizung und anderem Komfort nicht sehr angenehm, aber durchaus vertretbar.

      Mankra schrieb:

      Abends im Fahrerlager, am Feuer zusammensitzen ist auch immer ganz nett.


      Jop, mit das beste an so einem Enduroausflug!
      :thumbsup:
      Servus,

      Ai! schrieb:


      Mein Traum wäre auch die Möglichkeit 3 Leuten incl. Gepäck unterzubringen und Schlafplätze für 2 Personen ohne Gepäck und Moped umräumen zu müssen...

      meiner auch :thumbup: , und das mit PKW-Eignung (= Viano oder Bus). Wenn ich mal reich bin :whistling: , lass ich mir das bauen (s. Bildanhang).

      CU,
      Sándor
      Dateien
      • heckverl.jpg

        (70,89 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich frag mal in dem Fred .... meine neuer Trapo hat vorn 2 Sitze . Der alte hatte links einen Einzelsitz und rechts eine 2er Bank wo ich die mittlere Lehne zum Tisch nach vorne klappen konnte . Mir fehlt nun der Tisch der eigentlich sehr praktisch war . Ich könnte mir nun einfach wieder eine Bank , die aber für den Beifahrer auf langen Strecken unbequem ist , besorgen oder halt einen Tisch einbauen . Nur gibt es sowas irgendwo fertig für meinen Master ? Hab schon gegoogelt aber nix brauchbares gefunden .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Ist er jetzt mit 2 oder 3 Sitzplätzen zugelassen?
      Doppelsitzbank müßtest ev. den zusätzlichen Sitzplatz eintragen lassen.

      Fertige Tische eher nicht, aber ev. solch eine Laptophalterung, drauf eine Platte nach Bedarf:
      https://amzn.to/2KYHG7c
      Moin ich hab 8 Sitzplätze eingetragen . Hinten werden aber wohl nie Bänke stehen , also ists wohl kein Problem mit 3 Sitzen vorn . Die Halterung müßte ich mal in Echt sehen ob die stabil genug wäre .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)