KTM Auspuffanlage die Zweite - Endschalldämpfer Eigenkreation -

      KTM Auspuffanlage die Zweite - Endschalldämpfer Eigenkreation -

      So nachdem ich ja hier schon mein Birnen Projekt vorgestellt habe, welches wie man sagen muss ein absolut Bombastischer Erfolg war, möchte ich euch nun auch an meinem ESD Projekt Teilhaben lassen.

      Ja warum das ganze? ?(
      Ich will meine Kiste zum einen was Leiser machen und zum anderen wenn ich schon ne Self Made Birne hab muss auch Gott verflucht nochmal nen ESD Self Made her.

      Tja was soll ich sagen ----- Und Los gehts.

      Als Material wird genommen:

      Fürs Gehäuse - 2mm Aluminium Blech ( Hab ich mir ausnahmsweise mal Rundwalzen lassen )
      Anschluß Krümmerrohr - Pressfitting aufm Leitungsbau vom freundlichen Röhrig *g*und 1,5er Edelstahlblech
      Fürs Innenrohr - Reckmetallgitter aufm Bauspezi
      Endkappe - 1,5er und 1mm Edelstahlblech



      So heute hab ich erstmal das Gehäuse mit dem Anschluss fürs Krümmerrohr gefertigt. Das Gehäuse habe ich aus zwei Hälfte zusammen geschweißt da hier in der Ecke keiner ne CNC Rundbiegewalze hat.
      Naja WIG AC schweißen und dazu noch die schöne Puls Funktion nutzen macht doch einfach nur Spaß.

      Anschließend hab ich dann noch das untere Ende des Gehäuse mit einer Platte zugeschweißt wo ich anschließend das Krümmerrohr befestige. Machte so wesentlich weniger Arbeit als eine passende Kappe aus Edelstahl her zu stellen.

      Für den Anschluss habe ich mir aus 1,5er Edelstahlblech zwei passende mega U Scheiben hergestellt dazu noch den Pressfitting angepasst und dann das ganze mit 4 Schrauben versehen. Anschließend alles zusammen geschweißt.

      Siehe da es Passt :thumbsup:

      Morgen gehts dann weiter mit den Haltern und der Endkappe.

      Soviel erstmal von mir und viel Spaß mit den Bildern.

      Mag Torsten
      Dateien
      Micha#987

      Der Außendurchmesser hat sich diesmal daran Orientiert mit was für einem Durchmesser ich das Blech gebogen bekommen konnte. Daher bin ich hier etwas Größer als das Original. Zudem habe ich die Außenform auch geändert.

      Der AD Querschnitt ist jetzt 97 x 80mm


      twinshocker

      Ich glaube du hast etwas missverstanden.
      Der Anschluss mit den 4 Schrauben ist unten vorne und nicht die Endkappe. Da kommt noch das Rohr drann was von der Auspuffbirne kommt. Zudem wird der teil nachher zum Großteil von der verkleidung verdeckt.

      Die Abschlusskappe werde ich heute in Angriff nehmen.

      Zudem werde ich das Dämpfergehäuse mit High Temp Lack Schwarz machen und dann die Endkappe wieder im BlingBling Style Polieren

      Mfg Torsten
      Mehr Volumen tut dem Schalldämpfer auch ganz gut, wenn es leiser werden soll. Hast du das "lochblechrohr" in der Mitte in der gleichen größe wie das anschließende Rohr vom krümmer gewählt.
      Bei den Schalldämpfern, die ich für Industrieanlagen einsetze, hat es sich bewährt etwas größer zu werden. Beim zweitakter hab ich mir dazu allerdings noch keine Gedanken gemacht.

      Grüße Micha
      So jetzt gibbet erstmal was neues aus der Werkstatt.

      Heute habe ich angefangen die Endkappe zu bauen. Diese besteht aus einem Deckel mit Verschraubungen und einer Halterung für das Innenliegende Siebrohr. Zudem habe ich heute auch angefangen mit der Halterung um den ESD am Rahmen befestigen zu können.

      Die Halter müssen noch fertig gemacht werden da dort noch Gummipuffer rein müssen. Zudem muss da noch etwas Formgebung betrieben werden.

      Für morgen habe ich geplant die Endkappe fertig zu bekommen und die Halter fertig zu stellen. Anschließend noch die Gummipuffer fertigen damit ich das ganze montieren kann. Wenn das soweit alles fertig ist will ich dann anfangen mit dem Verbindungsrohr von der Birne zum Dämpfer. Alles in allem denke ich mal das ich bis Ende der Woche einen Fertigen ESD hab und dann Testen kann *g*

      Mfg Torsten
      Dateien
      Sieht toll aus und deine Schweißnähte werden auch immer besser!

      Nur eine kleine Sache die ich vielleicht gemacht hätte, ich hätte mir Kohlefaserohr besorgt und die Haltelaschen entweder angenietet oder noch besser mir Schellen gemacht die um das ganze Rohr gehen. Das hätte den Schalldämpfer noch schärfer aussehen lassen.

      Super gemacht, vorallem die Endkappe ist ja mega geil!
      Danke Greenfrog. Mit schellen ist ja gut und schön nur verschwinden die unter der verkleidung. Von dem ESD ist nachher nur noch das letzte viertel zu sehen.

      Von daher passt das schon.

      Ja die Endkappe ist echt geil geworden. Hat aber auch ne menge Zeit in Anspruch genommen.

      Mfg Torsten

      KTM Auspuffanlage die Zweite - Endschalldämpfer Eigenkreation -

      Die Schellen haben aber den Vorteil, das die Montage etwas flexibler ist und der Dämpfer auf jeden Fall Spannungsfrei montiert werden kann. Aber sieht sehr geil aus der gerät
      Ich bin halt eine Diva, lebt damit oder ignoriert mich.....