Aprilia RXV 450 - Auf was achten beim Kauf ?

      Jetzt ist sie eh wieder weg von mobile :(

      Aber die kommt wieder, hab die schon mehrmals gesehen.


      @twinshocker: Wenn da ne Rechnung usw. alles dabei ist, dann wäre das doch kein Problem wenn die aus Holland kommt ?
      und natürlich wenn, wie gasingo sagt es bei so nem Import keine Zulassungsprobleme gibt.

      @DerRaser: Leider steht bzw. Stand bei mobile kaum was drin wie das ganze abläuft, wäre witzig wenn die in der Kiste kommt :D
      Wenn Dich das Mopped wirklich anmacht solltest Du es einfach kaufen.

      Holland ist wg. Zulassung kein Problem . Der Händler sitzt halt in NL, wenn Du die Gewährleistung einfordern willst. Ob es für die Aprilia Werksgarantie gibt? Wenn ja müsste vermutlich ein Aprilia-Vertragshändler in Holland die Übergabeinspektion machen.

      Es gibt sicher noch einige, die ohne Zulassung sind, aus verschiedenen Baujahren, also Geduld.

      Wie wärs mit einer SWM RS500R - 6090,- ist auch kein schlechtes Angebot
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „610er“ ()

      ManuMX90 schrieb:

      Wie wärs mit einer SWM RS500R - 6090,- ist auch kein schlechtes Angebot


      Die Marke bzw. das Motorrad kenn ich noch gar nicht, sieht aber richtig gut aus :)

      Kommen die Dinger gerade erst raus oder warum gibt's da kaum was zu finden zu denen ?

      Hab nur gefunden das die wohl nen Husqvarna Motor hat und offen ca. 60PS hat, hört sich schonmal Traumhaft an.

      Wird aber mit 20Kw eingetragen für die Straßenzulasssung, was an so nem Moped eigentlich gemacht werden das es "offen" ist ?
      Und was kostet das als Strafe wenn man damit erwischt wird ?

      Edit: Gibt wohl auch ne SWM RS 300 R, 5Kg weniger, dafür eben 200ccm weniger und gerade mal 100€ weniger im Preis, deshalb eher uninteressant die 300er Version.
      SWM:
      Als KTM Husky geschluckt hat haben die nur das Firmenschild in Varese abmontiert und den Rest dicht gemacht. Ein paar verbliebene Husky-Mannen haben mit chinesischem Geld (Shineray) die Fertigung wieder reaktiviert und einen brachliegenden Enduro-Markennamen - SWM - gefunden. Die RS500R basiert im wesentlichen auf den Huskys vor der BMW-Übernahme. Sie werden vom früheren Husky-Importeur Fa. Zupin vertrieben - das Netz ist allerdings noch dünn. Sie werden vom Händler entdrosselt - ist bei allen Standard, da sowieso keiner gedrosselt fährt. Es erlischt die Betriebserlaubnis, da es vorsätzlich ist gibts vermutlich Punkte. Das kostet vermutlich so um die 100€ und einen Punkt weil die Verkehrssicherheit gefährdet wird.
      Wer nichts weiß muss alles glauben