Rekluse einbauen oder nicht

      Hallo Teilnehmer!
      Ich freue mich über jedes Interesse.
      Aber bitte an dieser Stelle nicht die Thread Überschrift überbewerten.
      Falls möglich.

      Meine Entscheidung ist erstmal JA!

      Nun hätte ich gern in erster Linie technische Fachberatung und Support.

      Ich weiß, dass das in diesem Forum sehr gut funktionieren kann!
      Moin!
      Habe jetzt die zstart Kupplung auf dem Tisch.
      Sie wollen kann die Beta 450 von 2008?
      In der Bedienungsanleitung ist ja nochmal meine Unterscheidung der KTM Motoren bis 2003 und danach?
      Ich gehe Mal davon aus, dass ich in der Beta den neueren Motor habe.
      Also wende ich die Hinweise für die Ausführung an.

      Am liebsten hätte ich Mal jemanden, der das schon Mal selbst gemacht hat.

      Was ich nicht lesen konnte.

      Bleibt die Druckstange der Kupplung drin?

      Wie legt man die Kupplung eigentlich blind?
      Vermute am Nehmerzylinder zuschrauben.

      Bin ein wenig unsicher!!!
      Nun wird es schwierig!

      Meine zstart heißt RMS 134. (KTM 250, 450 etc. 2006)

      Weiß jemand, ob die überhaupt in den KTM Motor der Beta 450 von 2008 passen wird?

      Die Einbauanleitung die dabei lag ist für RMS 130, sonst wär es einfach;-)

      Ob extracross dazu Auskunft geben kann?

      Oder jemand von euch?

      Bevor ich was abbaue!
      Hi,

      leider habe ich praktische Erfahrungen nur mit der EXP, zumindest von daher kann ich sagen, dass das ein Baukastensystem ist, sprich oft passt das auf mehrere Maschinen, u. U. mit ein paar abweichenden Teilen. Leider vernachlässigt Rekluse den Support für frühere Produkte zumindest online, oder ich bin zu doof die passenden Dokumente zu finden. Extracross hat mir telefonisch immer ausführlich Auskunft geben können, vlt. haben sie auch Know-How zu den älteren Systemen.
      Und wie schon im Betaforum beantwortet, der Motor sollte im wesentlichen baugleich sein. Inwieweit das auf die Kupplung zutrifft oder ob die von Beta geändert wurde, könnte man zumindest etwas eingrenzen, indem man nach sonstigem Kupplungszubehör im Aftermarket schaut, also z. B. Scheiben.

      HTH,
      Sándor
      Hallo Sandor!
      Danke für die Informationen.
      Ich probier's einfach. Ein runter geteilter Kern ist dabei, so dass ich an die vorhandene Kupplung nicht Ran muss.
      Habe bei extracross angefragt, Mal sehen, ob die antworten.
      Sonst rufe ich Mal an.
      Hier oder im Beta Forum melde ich mich sonst auch Mal per PN.

      Habe den Eindruck, dass kaum eine zstart irgendwo noch im Einsatz ist.

      Zu der Zeit als sie noch modern war, schien sie doch einige Fahrer zufrieden gestellt zu haben.

      Bei der gebrauchten Zstart war das Zubehör für die Fuß-Hand- Kombibremse dabei.

      Müsste im Falle des Umbaus dann noch die Armatur beschaffen.
      Hi Mike,

      extracross ging bei mir immer gut per Telefon. Interessehalber: 'Was meinst Du mit 'runter geteilter Kern' ?
      Und eins noch: Wenn lieferbar würde ich als Schrauberfeigling die zentrale Sicherungsscheibe (die, die man umbiegt) neu kaufen - war für meine Core zwar mit > 12 EUR inkl. Versand viel Geld für ein Stück Blech, aber wenn das sich löst oder zerbröselt...

      HTH,
      Sándor
      In der Beschreibung steht dass die Finger im Kern mit beiliegender Schablone um ca 2,5 mm abgefeilt werden müssen.
      So ein abgefeilter Kern ist bereits dabei.
      Das mit dem Sicherungsblech ist eine gute Idee.
      Ich schau Mal, wie das vorhandene aussieht.

      Habe bei Rekluse USA nachgefragt und bei Frank im Beta Forum.
      We will see!!!.......wie der Lateiner sagt!

      Unbesehen, werde ich den Deckel aufmachen und den Einbau ausprobieren.
      Wenn alle Teile in den Kupplungskorb passen, müsste es doch wohl auch einzustellen gehen.
      Hallo!

      Das nenne ich Mal Service.
      Jon Christ von Rekluse USA schreibt:

      This should fit the 2008 Beta with the RFS engine. Make sure you have all the Rekluse Steel plates, and they are not warped. Warped steels usually mean the end of the line for the clutch. We no longer offer them. Your back up plan is to buy the clutch pack from the 2003 KTM and the clutch pack for your bike. They have different thickness frictions and Steels. Then you must mix and match until you get the installed gap correct. The downside is your buying an extra clutch pack.

      Neu

      Hallo!
      Vielleicht interessieren sich ja einige für Details.

      Einbau hat mit einem Kumpel 2 Stunden gedauert.

      Ein wenig technisches Verständnis und Geschick sind ausreichend.

      Bedienungsanleitung ist gut.

      Aussagen zum Verbleib der Druckstange und Kupplungsnehmerzylinder waren hilfreich.

      Druckstange bleibt, KNZ hab ich dran gelassen, Entluftung ein wenig offen.

      Leitungsanschluss muss ich noch schließen.

      Probefahrt sehr gut.

      1. Gang geht ohne Ruck rein.

      Anfahren nach leichter Erhöhung derDrehzahl.

      Hochschalten gut.

      Beim Bremsen wird planmäßig ausgekuppelt, geht nicht aus.

      Alles nur auf der Wiese.

      Kupplungsgreifreflex konnte ich fast durchgehend vermeiden.

      Mal sehen, wie es mir in echtem Gelände gefallen wird.

      Die 450er wird keine Drehmomentprobleme haben, denke ich.

      In den nächsten Tagen kommt dann noch die Handfußbremse dran.