Rennserie für Anfänger

      AgentA schrieb:


      Den Jedermanslauf habe ich bisher in den Regelements gar nicht gesehen (ist dann vermutlich sozusagen die Hobby Gruppe) - hört sich aber alles immer bessern an ;-)

      ICh glaub ich muss dich mal wieder belästigen die Tage Agent Q :)

      Jetzt wo du es sagst... Finde ich den jedermann Lauf auch nur sehr am Rande aufgeführt... Aber es gibt ihn ;-)
      IGE normal 3 Stunden, jedermann lauf nur 2.war bisher immer Samstag 1200.
      Etwas voll, fährt da wirklich jedermann - Anfänger bis pro. Aarbergen ist wieder der erste und der war immer cool ausser bei Regen
      Gruß, Kai
      Da bin ich dabei....

      brauch nur vielleicht n Teampartner der 2/3 fährt :)
      uuund.. ist rechts rum eine "Chicken" route? :) paar sachen sind ja ned sooo meins (höhen :D)

      schönes Viedo... ach btw... recht is das Gas :D :D :D :P (spaaaaß)

      Edit: nach 2 Runden wäre bei hardcore erholen angesagt... ( ich geh ma sit ups machen kurz.... )
      4h-ADAC Pirelli Enduro Cup in Baden Württemberg kann ich nur empfehlen und von Mainz auch noch einigermaßen erreichbar.
      Idealerweise fährst mit einem Kumpel Team Einsteiger, d.h. nach zwei Runden (20-30 min) wechseln und dann erst mal Pause zum erholen.
      Bin ich dieses Jahr mit meinem Junior gefahren, war genial.
      Wenn mal testen willst, bietet sich das Enduro-Wochenende in Reutlingen von der Zeitschrift Motorrad an.
      Zwei Tage Freies Fahren in 3 Leistungsgruppen, 20 min. fahren, 40 min Pause.
      Die Strecke ist im wesentlichen die gleiche wie beim Enduro-Cup, da kannst dann gut einschätzen, wo du stehst.
      Leider ist der Termin später im Jahr.
      hört sich acuh sehr gut an...
      ware schon in Bauschheim letztes Jahr und 2 mal in Pfungstadt... 20min is mein -jetzt wirds unkonzentriert weil keine Power mehr da is (Geistig und Körperlich) :)

      aber enduromeetings find ich toll.... im Kreisel rollen und spaß haben ...

      die Termine vom BW-Pirelli-Cup sind alles iwo zwischen 1,5-3h entfernt... ist "okay"

      PS: ich will unbedingt bei der Dirtmania vom Dirtbike mag mitfahren...(tolles terrain und training vermutlich auch)
      Ich persönlich mag die Wochenenden auch (lieber als die Wettbewerbe, beim Moppedfahren hab ich komischerweise null Wettbewerbsambitionen), daher sind Reutlingen und Kleinhau fix im Kalender und sobald die Termine in Künzelsau raus sind, werd ich da auch wieder hin, das Gelände find ich echt schön. Odenheim hat ja wohl aktuell ernstere Probleme mit der Genehmigung :(
      Wenn´s vom Termin her passt, sicher, aber das Datum steht ja noch nicht fest.

      Irgendwann muss ich ja auch Rumänien unterbringen und Viamaggio und Trialfahren... aber genug off topic und zurück zu den Rennserien. Vielleicht passt ja mal ein Pirelli Enduro Cup nächstes Jahr im Team-Modus.
      Wohl eher im Februar, die nächsten Wochenenden sind verplant - weniger wegen Weihnachten, sondern zwecks Urlaubsvorbereitung: Im Januar bin ich auf der anderen Seite der Erdkugel :-). Und bei der Beta ist das Fahrwerk eh schon draußen und kommt zum Service. Aber falls in Pfungstadt am Wochenende 15./16.12. nochmal offen sein sollte, darf die GasGas vielleicht nochmal raus.
      Aarbergen war auch mein erstes "Rennen". In der Jedermannsgruppe ist es immer sehr voll, damals so an die 220 Starter... aber Egal.. ich hab nach 3 Runden aufgehört (aus taktischen Gründen :D) Ich hatte ein technisches Problem, meine Zunge hätte sich beinahe in den Speichen verfangen. Es waren sicher noch 30- 40 Leute hinter mir. Also nicht letzter!!

      Heute würde ich, wenn es zeitlich passt in der normalen Gruppe melden, auch wenn die Nenngebühr etwas höher ist, und einfach aufhören, wenn ich nicht mehr kann. Da Samstags beim Jedermannslauf auch die "Pros" mitfahren (Training für Sonntag), ist ans gewinnen eh nicht zu denken. Aber in den Pro Läufen geht es gesitteter zu (finde ich). Und dann ist ein vorletzter Platz ein Tagessieg!! :thumbsup: