GASGAS is BACK?!?!?

      Moin , kann mir wer sagen was der helle ( silberne ? ) Streifen auf der Gabel zwischen den Brücken ist ?



      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Nicht der senkrechte Streifen . Der breite " Streifen " Höhe sichtbarem weißem Tank . So breit wie eine Gabelbrücke .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      aus Motorradmagazin (via Facebook)

      ​Gute Nachrichten für alle Trial-Fans: Die finanziell angeschlagene Marke GasGas hat einen neuen Eigentümer. Das Insolvenzgericht hat der zum Carbures-Konzern gehörenden Firma "Torrot Electric" den Zuschlag gegeben, die Schulden von 40 Mio. Euro (u.a. bei Banco Sabadell, CaixaBank, BBVA, ING, Institut Català de Finances) dürften damit getilgt sein. Carbures produziert mit über tausend Mitarbeitern weltweit Kohlefaserteile für die Luftfahrt- (Nasa, Boing, Airbus, usw.) und Auto-Industrie (Tesla, BMW, usw.). Während 2016 noch der Neustrukturierung gewidmet sein dürfte, können wir laut Insidern 2017 mit neuen GasGas-Offroadern rechnen. Für die Trial-Entwicklung hat man sich mit Weltmeister Marc Colomer (Foto) bereits einen renommierten Experten eingekauft. Der Neustart findet am bisherigen Standort in Girona statt. Nach Aussagen von Torrot plant man in den nächsten drei Jahren 13 Millionen Euro zu investieren.

      twinshocker schrieb:

      Evtl. die Halterung der Lampenmaske ?


      Nee die ist drüber wie gehabt in schwarz Gummi .

      Ich meine nicht irgendwie was silbernes vom Dekor . Auf den oberen dunklen Gabelholmen zwischen der oberen und unteren Brücke , ca. 1/3 von oben her ist ein breiter heller ( silber ? ) Streifen . Sieht auch ein wenig " dicker " aus . Als wäre da noch was geklemmt .



      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      GASGAS is BACK?!?!?

      Das ist ein Aufkleber vom Gabelhersteller, darauf steht glaub ich die Fertigungsnummer. Also nur ein Aufkleber mit fortlaufender Nummer woran der Hersteller identifizieren kann wer wann usw die Gabel zusammgebaut hat. Dieser klebt auch an meinen Marzocchis noch drauf.
      Die Aufkleber kenne ich auch . Aber die waren an anderer Stelle verklebt und nicht soooo grooo? .


      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Das sieht mir derzeit ja stark nach Altteilverwertung aus. Oder täusch ich mich?

      Natürlich sind das nur 14/15er Modelle mit minimalen, hauptsächlich optischen Veränderungen, wer soll da im letzten Jahr was entwickelt haben ?

      Richtig was Neues wirds frühestens zum Modelljahr 2017 geben und da müssen die sich auch erst mal um Euro4 kümmern......
      Ich brauch noch keinen Anlasser am 2takt aber warum es nicht wie beta machen? Muss doch nicht da draußen wie rangeklatscht sein, so wie in der art: achjaaa! Den Anlasser müssen wir ja auch noch anbauen! Nun aber schnell, ist gleich Wochenende!
      Sicher ist diese Lösung ein nachträglicher Anbau, immerhin schon hübscher als Generation 1.
      Sonst müsste man halt den Motor neu konstruieren ohne praktischen Vorteil (vieleicht Optik mal ausgenommen). Solche Kosten müssten erst mal durch verkaufte Stückzahlen erwirtschaftet werden.
      Mir wäre wichtiger dass das Motorrad konkurrenzfähig ist und das hat z.B. Mike Hartmann eindrucksvoll gezeigt.
      Aber meine Meinung ist egal, wenn die Optik signifikant Kunden abschreckt, wäre die Investition lebenswichtig.

      VG Erhard
      "Sieh dich vor! Der Gewalt fehlt es an Kraft, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" aus Vier Fäuste für ein Halleluja :huh: http://www.ergraute-enduro-greise.de/
      Man muss sich halt Gedanken machen warum es bei gg immer chaotischer wurde. Viele der ex gg Fahrer sind zu beta gewechselt. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht. Da nützt es auch nix wenn man sölva und fmf Zeugs da ranklatscht aber die Batterie in die sitzbank baut. Durch den Anlasser kann man auch glaub ich keine auslasskammervergrösserungen für mehr Drehmoment verbauen. Ich hatte eine gg,älteren baujahres und mir gefiel sie überhaupt nicht. Im direkten Vergleich zu ktm gleichen baujahrs immer nur der zweite Sieger.
      Zur Optik: noch vor der aktuellen yamaha wr hat sie seit Jahren die hässlichste lichtmaske :D